31.12.2017, 11:29 Uhr

Weniger bekanntes ...

Am Fleischmarkt 19 steht die (ehemalige) Hauptpost, am Dachgiebel findet sich diese sehenswerte Figurengruppe. 1816-1819 wurden das dort befindliche ehemalige Kloster und Nebengebäude abgerissen. Auf den Grundmauern wurde ein einheitliches Amtsgebäude mit nüchternen Fassaden errichtet (Attika mit zwei schwebenden, das kaiserliche Wappen haltenden Genien von Franz oder Joseph (?) Käßmann am Fleischmarkt)
... aus dem 1. Bezirk
6
7
7
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
36.723
Karl Pabi aus Bruck an der Mur | 31.12.2017 | 12:28   Melden
111.759
Heinrich Moser aus Ottakring | 31.12.2017 | 13:09   Melden
67.488
Richard Cieslar aus Rudolfsheim-Fünfhaus | 31.12.2017 | 13:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.