18.10.2016, 09:03 Uhr

Neue Lagerhaus-Zentrale eröffnet

Die neue Lagerhaus-Zentrale (Foto: RVS)
SALZBURG (lg). Nach 14-monatiger Bauzeit wurde die neue Lagerhaus-Zentrale in der Gerberstraße 2 in Bergheim eröffnet. Bisher getrennte Abteilungen wurden zusammengelegt, um Synergien zu nutzen und die Wege eines mittelständischen Unternehmens kürzer zu machen.
Rund 4,9 Millionen Euro investierte der Raiffeisen-Verband-Salzburg (RVS) in den neuen Komplex, in dem 74 Mitarbeiter beschäftigt sind. Das Areal verfügt über eine bebaute Fläche von 2.000 Quadratmeter und 74 Parkplätze. Der Büroneubau wurde in energieeffizienter Bauweise errichtet. Entworfen wurde der Neubau vom Architekturbüro Scheicher.

Kommunikation optimieren

„Nach jahrelangen Überlegungen wurde die neue Warenzentrale neben dem Zentrallager in Bergheim gebaut. Ein idealer Platz, sowohl von der Erreichbarkeit als auch von der Nähe zu unseren Produkten. Die offene Bauweise ermöglicht eine optimale Kommunikation zwischen den Mitarbeitern ohne dabei den Charakter eines Großraumbüros aufkommen zu lassen. Helle, freundliche und moderne Büros, eigene Kantine sowie ausreichend Parkplätze heben die Motivation“, erklärt Raiffeisen-Warendirektor Heinrich Wimmer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.