Die Bühne ist ihr Lebenssinn

Die Schauspielerin Christina Meister aus Oberndorf an der Melk in ihrer "Paraderolle" als Marlene Dietrich.
9Bilder
  • Die Schauspielerin Christina Meister aus Oberndorf an der Melk in ihrer "Paraderolle" als Marlene Dietrich.
  • Foto: Theo Kust
  • hochgeladen von Roland Mayr

OBERNDORF. Christina Meister hat ihre frühe Kindheit in Scheibbs verbracht und zog dann im Alter von acht Jahren in das Elternhaus ihrer Mutter nach Oberndorf. Schon damals hegte sie den Wunsch, Schauspielerin zu werden: "Ich habe schon als junges Mädchen in der Schule Theater gespielt und gerne gesungen. Schon damals wollte ich dieses Hobby zum Beruf machen und in Theaterstücken und Filmen mitwirken", erzählt Christina Meister.

Gegen die Eltern durchgesetzt

Obwohl ihre Eltern anfangs gegen eine Schauspielkarriere ihrer Tochter waren, entschied sich Christina Meister dazu, ein Schauspielstudium in Wien zu beginnen.
"Da meine Eltern ein solches Studium nicht finanzieren wollten, begann ich zunächst Veterinärmedizin zu studieren und spielte nebenbei schon Theater, bis ich mit 23 Jahren schließlich die Aufnahmeprüfung am Franz-Schubert-Konservatorium in Wien ablegte und dort mit dem Studium beginnen durfte", führt die Schauspielerin Christina Meister weiter aus.
Nach dem abgeschlossenen Studium lernte Meister in der alten Heimat die große Liebe kennen und wurde hier sesshaft. Nach Jobs als Moderatorin und Chefredakteurin im Radio, konzentriert sich Christina Meister nun auf ihre Arbeit mit dem Theaterensemble Scheibbs, wo sie nun auch als erfolgreiche Regisseurin tätig ist.
Weitere Infos gibt es unter christina-meister@gmx.at bzw. hier.

Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.