Kurkuma in Scheibbser Gärten

Martina Mayrhofer: nicht grün um die Nase, aber am Daumen
2Bilder
  • Martina Mayrhofer: nicht grün um die Nase, aber am Daumen
  • hochgeladen von Philipp Pöchmann

BEZIRK. Der Frühling ist da und alles sprießt und lebt. Wie die Blüten, erwachen auch die Gärtner wieder aus dem Winterschlaf.
Der eigene Nutzgarten liegt voll im Trend. "Eigenes Gemüse, Beeren und Kräuter sind seit einiger Zeit besonders gefragt", erzählt die Gärtnerin Martina Mayrhofer aus Purgstall.
Auch etwas exotischere Pflanzen finden vermehrt ihren Weg in österreichische Gärten, wie die Floristmeisterin weiß: "Asia Salat etwa oder Kurkuma werden immer beliebter. Diese werden gerne als Schmankerl dazwischengesetzt." Außerdem soll das Gemüse klein sein und als Zwischenmahlzeit dienen: "Tomaten und Paprika werden vielfältiger und sollen auch für den Balkon geeignet sein."

Das kann schon raus

"Wurzelgemüse, Petersilie oder Erbsen können jetzt schon an die Frischluft", verrät die Gärtnerin Gabriele Haugensteiner aus Wieselburg. Alle frostempfindlichen Pflanzen müssen noch etwas warten, denn nur die Harten kommen in den Garten: "Paprika, Tomaten, Zucchini, Melanzani oder Basilikum sollten erst ab Mai nach draußen." Die Gartensaison kann also somit losgehen.

Martina Mayrhofer: nicht grün um die Nase, aber am Daumen
Gabriele Haugensteiner beim Pikieren der Pflanzen

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Wenn du möchtest, dass auch deine Wiese im Garten bald in verschiedenen Farben erblüht, dann pflanze unsere Wildblumen-Samen ein.
Video 3

#aufblühen
Mit den Bezirksblättern blühen NÖs Unternehmen auf

NÖ. Die Corona-Pandemie war mit den zahlreichen Lockdowns für niemanden einfach, aber besonders belastend war die Situation für Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Bezirksblätter wollen anlässlich der Öffnungsschritte feiern und den heimischen Unternehmern unter die Arme greifen mit der Aktion "Aufblühen".  Was ist die Aktion "aufblühen"? Die Aktion "aufblühen" soll Unternehmerinnern und Unternehmern den Neustart nach dem Lockdown vereinfachen. Mit einer 1+1 Gratis-Aktion...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen