"Demokratie 2.0" in Scheibbs
Scheibbser dringen vor in "virtuelle Welten"

Stimmabgabe mit virtueller Realität: Franz Muthentaler, Franz Aigner und Bernhard Hofecker in der Stadt Scheibbs.
  • Stimmabgabe mit virtueller Realität: Franz Muthentaler, Franz Aigner und Bernhard Hofecker in der Stadt Scheibbs.
  • Foto: Stadtgemeinde Scheibbs
  • hochgeladen von Roland Mayr

Brückenbau-Projekt in der Stadt Scheibbs: Elektronische Abstimmung mittels virtueller Realität.

SCHEIBBS. Die Stadtgemeinde Scheibbs und das Bundesrechenzentrum leisten gemeinsam Pionierarbeit bei der Verbindung von Virtual Reality (VR) und der Blockchain-gesicherten E-Partizipations-Lösung "BRZ eDem".

Die Zukunft der Stadt Scheibbs

"Wie soll Scheibbs in Zukunft aussehen? Diese Frage stellen wir uns derzeit beim Bau einer zusätzlichen achten Brücke über die Erlauf. Dass die Brücke gebaut wird, ist beschlossen, aber welches Brückenmodell tatsächlich umgesetzt wird, sollen die Bürgerinnen und Bürger von Scheibbs nun mitbestimmen. Bei der Durchführung dieser Umfrage gehen wir in Scheibbs neue Wege. Unterstützt werden wir dabei von den Expertinnen und Experten des Bundesrechenzentrums und ihrer E-Partizipations-Lösung", erklärt Bürgermeister Franz Aigner.

Virtuelle Brücken-Besichtigung

In einem österreichweit einzigartigen Innovationsprojekt kooperieren die Stadt Scheibbs und das Bundesrechenzentrum bei der Bürgerbeteiligung rund um das Design einer achten Brücke über die Erlauf. Drei ausgewählte Entwürfe stehen bis Freitag, 20. Dezember 2019 zur Abstimmung und können mithilfe einer Virtual Reality (VR) Brille im Scheibbser Rathaus besichtigt werden.

Abstimmen in "virtueller Welt"

Innerhalb der 3D-Umgebung können die Scheibbser Bürger direkt das favorisierte Modell auswählen und noch während der virtuellen Begehung einen elektronischen Abstimmungsvorgang starten. Die Stimmabgabe ist nur für Bewohner der Stadt Scheibbs möglich, da diese vor Start der Abstimmungsphase einen "Token" – also eine einmal verwendbare elektronische Stimmkarte – per Post erhalten haben. Mit dem Einsatz des Tokens kann die Stimmabgabe anonym erfolgen, ohne dass auf die Identität der abstimmenden Person Rückschlüsse gezogen werden können. Zudem kann jeder Token nur ein einziges Mal verwendet werden. Mehrfache Stimmabgaben sind somit ausgeschlossen.

Die Stadt Scheibbs als Vorbild

"Gemeinsam mit Scheibbs zeigen wir bei diesem Projekt, dass elektronische Bürgerbeteiligung einfach und sicher möglich ist – und zwar dank der ausgereiften Software-Lösung ,BRZ eDem‘. Dieses in der Blockchain abgesicherte Tool für E-Partizipation kann Städte und Gemeinden unterstützen, Verwaltungsagenden für den Bürger und die Bürgerin so einfach und sicher wie möglich zu machen", erklärt Clemens Schwaiger, der Bereichsleiter für Product Management und Digital Advisory im Bundesrechenzentrum (BRZ).
"Die VR-Abstimmung in Scheibbs soll auch andere Städte und Gemeinden dazu motivieren, Verwaltungsagenden in die digitale Gegenwart zu bringen. Das BRZ unterstützt dabei und bringt seine Erfahrungen und Produkte aus dem Bereich eGovernment ein."
Abstimmen kann man direkt im Rathaus oder online sowie per Handy. Dazu muss der Token manuell eingegeben oder der QR-Code mit der Handykamera gescannt werden.

Mehr Infos gibt's auf www.scheibbs.gv.at/befragung und auf Facebook.

Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.