Neues Buch
Scheibbserin verarbeitet ihre Erlebnisse mit Worten

Margit Rumpl aus Scheibbs hat bereits ihr zweites Buch geschrieben.
3Bilder
  • Margit Rumpl aus Scheibbs hat bereits ihr zweites Buch geschrieben.
  • Foto: Klaus Gotthard
  • hochgeladen von Sara Handl

Margit Rumpl aus Scheibbs ist mit 21 nach Andalusien (Spanien) gefahren – sie brauchte eine Auszeit. Was ihr dort passiert ist, war für die Scheibbserin ein prägendes Erlebnis. Deshalb hat sie sich entschlossen ein Buch darüber zu schreiben und das Ganze so zu verarbeiten.

SCHEIBBS. "Über die Erlebnisse von damals, 1987 bis 1991 zu schreiben, half mir, die Geschehnisse zu verarbeiten. Das Manuskript war bereits acht Jahre fertig gespeichert. Erst jetzt war ich bereit dazu, es mit dem Einverständniss meines Sohnes, zu veröffentlichen", erzählt Margit Rumpl aus Scheibbs über ihr neues Buch "Morgen finde ich dich!".

Einblick in die Geschichte

"Der Roman handelt von einer abenteuerlustigen jungen Frau aus dem Mostviertel, die mit 21 Jahren spontan aussteigt und nach Andalusien fährt. Dort verliebt sie sich in einen jungen Mann aus Südamerika", so Rumpl. Großes Thema sind die Herausforderungen in fernen Ländern mit dem gemeinsamen Baby, krankhafte Eifersucht sowie die Frage "Wo gehören wir hin?". 

Der Höhepunkt der Geschichte ist laut Autorin jedoch "die Entführung des Sohnes und die Suche nach ihm."

Übrigens: Dies ist bereits das zweite Buch der Scheibbserin. Konkrete Planungen für ein nächstes Buch gibt es noch nicht. Die Autorin verrät jedoch, dass noch "einige Geschichten in meinem Kopf darauf warten, erzählt zu werden."

Über die Autorin

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf im Mostviertel, weiß sie schon in ihrer Kindheit, was sie in ihrem Leben möchte: mit Pferden arbeiten und fremde Länder bereisen.

Nach einigen Jahren in Spanien und Südamerika erfüllte sie sich ihren Kindheitstraum und führte 17 Jahre lang mit ihrem zweiten Ehemann einen eigenen Reiterhof. 
Die Sehnsucht nach dem Unterwegs sein, Abenteuern und Selbstfindung veranlasste die Autorin, sich 2005 auf einen Weitwanderritt zu begeben.

Ihr Erstlingswerk: „Auf nach Santiago – Eine Frau allein mit ihrem Pferd“, erschien 2009 im Novum Verlag und erzählt von der 3000km langen Pilgerreise mit ihrem Pferd von Österreich nach Santiago de Compostela.

Heute arbeitet Margit Rumpl in einem psychiatrischen Pflegezentrum als therapeutische Assistenz und nebenberuflich als Reittrainerin.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 3 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen