Eisenstraße-Langlaufcup startet mit Sprint in Lunz

2Bilder

YBBSTAL. Der Eisenstraße-Langlaufcup, der von Dezember 2015 bis März 2016 in der Region Eisenstraße Nieder-österreich stattfinden wird, startet in seine vierte Saison. Vier Rennen, an denen Kinder und Erwachsene aller Altersklassen teilnehmen können, gilt es zu bewältigen.
"Ob Langlaufanfänger oder Profi, jeder kann mitmachen, sich fit halten und wird noch dazu mit der Teilnahme an einer großen Schlussverlosung belohnt, sofern er an mindestens drei Rennen teilgenommen hat", berichtet "Mr. Eisenstraße-Langlaufcup" Berthold Schrefel. Die drei Bestplatzierten jeder Klasse erhalten noch dazu eine eigens kreierte regionale Trophäe.

Die Termine im Überblick
Der Startschuss fällt am Sonntag, 27. Dezember, in der Seeauloipe in Lunz am See. Nach Stationen in Göstling an der Ybbs am 24. Jänner und in Ybbsitz am 30. Jänner folgt das große Abschlussrennen samt Schlussverlosung am Sonntag, 6. März in Lackenhof.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen