17.11.2016, 10:30 Uhr

Brand in Tischlerei in Purgstall

In der Staubfilter-Anlage einer Tischlerei in Purgstall an der Erlauf brach ein Glimmbrand mit mehreren Glutnestern aus. (Foto: FF Purgstall)

Freiwillige Feuerwehr musste zu Glimmbrand in Purgstall ausrücken

PURGSTALL. In der geschlossenen Staubfilter-Anlage für Sägespäne mit integrierter Wärmegewinnungs-Anlage in einer Purgstaller Tischlerei brach ein Glimmbrand aus.

In den Sägespänen, die in der Filteranlage gelagert waren, waren laut Feuerwehr mehrere Glutnester, welche eine starke Rauchentwicklung verursachten. Die freiwillige Feuerwehr Purgstall, die mit fünf Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz war, konnte unter Verwendung von schwerem Atemschutz eine weitere Verglimmung verhindern und nach der kompletten Ausräumung der Filteranlage, weitere Gefahren bannen.

Der Schaden dürfte sich auf mehrere Tausend Euro belaufen. Verletzt wurde niemand. Die durch den Bezirksbrandermittler der Polizei durchgeführten Erhebungen ergaben, dass der Brand durch eine Staubexplosion der erwärmten Rückluft im Bereich der Ablaufrohre verursacht wurde.

Ein Fremdverschulden bzw. die Einbringung einer fremden Zündquelle wird ausgeschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.