13.02.2018, 11:25 Uhr

Musikverein Gaming: Neue Gesichter im Vorstand

Der Musikverein Gaming freut sich auf eine neue musikalische Periode – mit vielen alten Gesichtern. (Foto: Musikverein Gaming)
GAMING. Einstimmig wurde vor Kurzem der Vorstand des Musikvereines Gaming für die Periode 2018 bis 2020 gewählt. Obmann bleibt für weitere drei Jahre Andreas Fallmann, stellvertretend steht im weiterhin Karl Burzin zur Seite. Der Taktstock und somit die musikalische Leitung bleibt bei Kapellmeister MMag. Andreas Jordan, der ab 2018 mit Andreas Kalteis jun. einen neuen Stellvertreter zur Seite hat (zweiter Kapellmeister-Stellvertreter: Siegfried Weber).
Kassierin Karin Frosch erhält ab sofort Unterstützung von ihrer neuen Stellvertreterin Isabella Müllner, in der Kassaprüfung stößt Daniela Gaßner zu Sonja Wurm. Als neuer Schriftführer übernimmt künftig Christian Hartwig die Aufgaben von Alexander Mucha. Als Schriftführer-Stellvertreterin wurde einmal mehr Regina Ortner bestätigt - die für ihr langjähriges Engagement mit einem Blumenstrauß von Obmann Andreas Fallmann belohnt wurde. Als weitere Neuzugänge im Vorstand nehmen sich außerdem künftig Julia Punzengruber als Jugendreferentin und Beate Pitzl als Stellvertreterin den Anliegen der Jungmusiker an. Stabführer bleiben weiterhin Gerd Frosch und Christian Punzengruber.
Für das Engagement des gesamten Musikvereines fand LAgb. Bürgermeisterin Renate Gruber lobende Worte. Sie bedankte sich für den Einsatz und betonte die weitere Unterstützung des Vereins durch die Marktgemeinde .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.