12.10.2014, 18:00 Uhr

Mostviertel Bastards trotz Niederlage zuversichtlich für 2015

Hinterlegt von Musik und Pyrotechnik kommen die Bastards auf das Spielfeld (Foto: inShot Photography www.inshot.at)
Steinakirchen am Forst: Sportplatz UNION Steinakirchen | Am 11. Oktober fand das vierte und letzte Heimspiel der Mostviertel Bastards im Jahr 2014 statt. Das Zusammentreffen mit den AFC Rangers 2 aus Mödling ließ dabei schon im Vorfeld auf ein besonders schweres Match schließen, hatte doch die erste Mannschaft der Rangers gerade erst den Titel der Division II gewonnen. Passend zum Herbst wurde diesmal um die Pumpkin Bowl gespielt: einem ausgehöhlten Kürbis samt 3 Flaschen Edelbränden von Wurzers Kürbishof.

Die Rangers legten vor 700 Zusehern von Anfang an voll los und gingen durch einen Safety sowie drei Touchdowns (zwei Mal Reciver Vincent Knapp und einmal Runningback Lars Gabler) mit 22:0 in Führung. Zum Ende des 2. Viertels konnten die Bastards dank eines Touchdowns durch Wide Receiver Thomas Brunner erstmalig anschreiben. Quasi im Gegenzug legten die Rangers aber den nächsten Touchdown durch Dennis Tasi darauf . Kurz vor Ende des 2. Viertels gelang Brunner nach einem schönen Pass in die Endzone sein zweiter Touchdown. Zusammen mit der darauffolgenden Two-Point-Conversion durch Bastards-Quarterback Arnold Bürgmayr-Posseth gingen die beiden Teams mit 14:29 in die Halbzeitpause. Während den Bastards nach der Pause nichts mehr Verwertbares gelangt, erhöhten die Rangers-Offense durch drei weitere Touchdowns (zwei Läufe durch Emi Gatzakis bzw. Rupert Scharf sowie ein Pass auf Thomas Burger) auf den Endstand von 14:50.

Bastards-Headcoach Andreas Tatarski: "Die Rangers 2 traten sehr stark mit einer großen Anzahl ehemaliger AFL Spieler auf. Unsere Defense konnte zeitweilig gut dagegenhalten, die Offense aber leider nur zwei Mal scoren. Wichtig für uns war, dass jeder Neuling diesmal Spielzeit bekam. Man hat halt doch den Klassenunterschied gemerkt, schließlich sind die Rangers 2 eine Liga über uns. Wir trainieren ab Freitag wieder hart und werden uns verbessern. Im November erwartet uns ein Trainingscamp mit Nationalteamspielern in Steinakirchen. Im Dezember steht dann noch ein Freundschaftsspiel in Wien an."

Bastards-Pressesprecher Markus Wurzer: "Wir freuen uns besonders, dass wieder so viele Zuschauer den Weg nach Steinakirchen genommen haben, um unser Team anzufeuern. Das Rahmenprogramm wurde sehr gut angenommen und bei der anschließenden After Game Party ging es mit Live Musik und der musikalischen Beschallung durch Radio Arabella noch bis spät in die Nacht lustig weiter."

Scoreboard
00:02 Safety Kevin Bogner
00:08 TD-Pass Vincent Knapp (PAT nicht gut)
00:15 TD-Lauf Lars Gabler (PAT Dennis Tasi)
00:22 TD-Pass Vincent Knapp (PAT Dennis Tasi)
06:22 TD-Pass Thomas Brunner (PAT nicht gut)
06:29 TD-Pass Dennis Tasi (PAT Dennis Tasi)
14:29 TD-Pass Thomas Brunner (TPC Arnold Bürgmayr-Posseth)
14:36 TD-Lauf Emi Gatzakis (PAT Dennis Tasi)
14:43 TD-Pass Thomas Burger (PAT Dennis Tasi)
14:50 TD-Lauf Rupert Scharf (PAT Dennis Tasi)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.