Bei Spaziergang Sinne schärfen

Vogelgezwitscher, eine duftende Blüte, das Rauschen des Windes, die Sonne auf der Haut spüren – solche Eindrücke gehen oft in der Hektik und dem Stress des Alltages unter. Dabei entschleunigt nichts mehr, als innezuhalten und die Wahrnehmung zu schärfen.
Das war Thema beim Achtsamkeitsspaziergang der NÖ-Gebietskrankenkasse (NÖGKK) Anfang Juni in Schwechat. Expertin Sabine Schuster zeigte den Teilnehmern anhand verschiedener Übungen, wie man die Aufmerksamkeit auf den Moment und den eigenen Körper lenkt. Eine Einführung in die Gehmeditation, achtsame Dialoge und sanfte Bewegungsübungen rundeten den „Spaziergang mit allen Sinnen“ ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen