Schwadorf in LED-Adventstimmung

Schwadorfs Bürgermeister Jürgen Maschl liebt de Vorweihnachtszeit
2Bilder
  • Schwadorfs Bürgermeister Jürgen Maschl liebt de Vorweihnachtszeit
  • Foto: Käfer
  • hochgeladen von Tom Klinger

Während der Adventzeit wird in Schwadorf jedes Jahr vom gemeindeeigenen Bauhof die Weihnachtsbeleuchtung montiert und beschert damit der Bevölkerung besinnliche Momente. Die Weihnachtsbeleuchtung ist bereits seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im Advent.

Mehr Weihnachtsbeleuchtung, weniger Strom

Seit dem Vorjahr wird diese sukzessive erneuert. So erstrahlen seit dem letzten Jahr moderne Weihnachtskugel und –Sterne den Hauptplatz. Seit heuer gibt es auf Initiative von den geschäftsführenden Gemeinderätinnen Brigitte Richter und Christiane Amsüss eine Fortsetzung der stromsparenden Weihnachtsbeleuchtung in der Ebergassinger Straße, Fischamender Straße und erstmals auch in der Wiener– und Brucker Straße.
Die energiesparenden LED-Leuchtmittel können nun für viele Jahre eingesetzt werden und verzaubern die Gemeinde Schwadorf bereits jetzt in eine schöne vorweihnachtliche Adventgemeinde. Nicht nur das Aussehen hat sich damit positiv geändert, auch der Stromverbrauch reduziert sich um bis zu 90 Prozent gegenüber Glühbirnen.
Auch Bürgermeister Jürgen Maschl zeigt sich erfreut über die Modernisierung der Weihnachtsbeleuchtung: „Es ist mir ein großes Anliegen, mit unseren Neuanschaffungen für neuen Glanz zu sorgen und dabei auch die Weihnachtsstimmung für unsere Bürger positiv zu beeinflussen. Ich wünsche allen eine schöne und friedvolle Adventszeit!“

Schwadorfs Bürgermeister Jürgen Maschl liebt de Vorweihnachtszeit
Schwadorfer Gemeinderätinnen Christiane Amsüss und Brigitte Richter

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen