Rote Wirtschaft lud zu Jahresempfang

Daniela Kraus-Hadwiger, Alfred Cepera, Angela Lanker, Peter Howorka, Didi Abraham, Beatrix Binder, Karin Baier, Manfred Wimmer
  • Daniela Kraus-Hadwiger, Alfred Cepera, Angela Lanker, Peter Howorka, Didi Abraham, Beatrix Binder, Karin Baier, Manfred Wimmer
  • Foto: Beatrix Binder
  • hochgeladen von Tom Klinger

„Der Wirtschaftsverband Niederösterreich setzt sich dafür ein, dass die Betriebe des Bundeslandes und hier besonders die kleinen und mittleren Unternehmen bessere Rahmenbedingungen vorfinden“, erklärte Wirtschaftsverband-NÖ-Präsident Günter Ernst in seiner Festrede. „Die Betriebe müssen von Bürokratie entlastet werden. Wichtig ist außerdem, dass die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) faire Chancen bei öffentlichen Auftragsvergaben haben.“

Der designierte Präsident des SWV-NÖ, Marcus Meszaros-Bartak: „Der Wirtschaftsverband NÖ hat in 70 Jahren ein solides Fundament aufgebaut, wir feiern dieses Jahr bereits den 70.Geburtstag unseres Verbandes. Sozusagen darf ich einen Familienbetrieb weiterführen. Der SWV-NÖ war in diesen Jahrzehnten immer ein starker Partner der Kleinst- und Kleinbetriebe, und das werden wir weiter ausbauen.
Wir setzen drei Schwerpunkte. Der erste ist die Arbeit für unsere Mitglieder, nämlich die Gewinnung neuer Mitglieder sowie die Betreuung und Vernetzung der bestehenden Mitglieder. Zweiter Schwerpunkt sind die Funktionäre, für die das Schulungsangebot ausgebaut wird und es Weiterbildungsprogramme geben wird. Dritter Schwerpunkt ist die Wirtschaftskammerwahl 2020, wo wir erneut dazugewinnen werden, um auch künftig in der WKNÖ ein starker Partner für die Anliegen der KMU zu sein“, berichtete Dr. DI Marcus Meszaros-Bartak.

Für SP-NÖ-Klubobmann Alfredo Rosenmaier sind die Themen Arbeit und Wirtschaft entscheidende Faktoren mit weitreichenden Auswirkungen auf das Leben und die Lebensqualität der Menschen. Es geht um Impulse für die Inlandskonjunktur, wie eine Stärkung der Kaufkraft, damit Arbeitsplätze gesichert werden können. Enorm wichtig für die Bewältigung der künftigen Aufgaben ist aber auch die Qualifizierung. Denn die voranschreitende Digitalisierung von Lebens- und Arbeitsbereichen muss für die Schaffung hochwertiger Jobs genutzt werden.

Erfreut über die gelungene Veranstaltung und die erfolgreiche Spendeninitiative war die Bezirksvorsitzende des Wirtschaftsverbandes Schwechat, Mag. Beatrix Binder:
„Die SWV NÖ-Wirtschaftsgala in Schwechat ist heute ein Treffpunkt für Unternehmer aus den verschiedensten Bereichen. Im Mittelpunkt der Gala stehen die KMU, deren Tätigkeit hier gewürdigt wird. Wirtschaftstreibende können Kontakte knüpfen, Vorhaben besprechen und mit EntscheidungsträgerInnen der Wirtschaftspolitik zu einem persönlichen Gespräch zusammenkommen. Einen großen Stellenwert haben bei unserem Empfang aber auch soziale Organisationen, die Menschen in schwierigen Situationen beistehen.“

Unter den TeilnehmerInnen des Neujahrsempfanges waren auch FSG-NÖ-Landesvorsitzender René Pfister, Gerhard Razborcan (SP-Landtag), Bürgermeisterin Karin Baier, SWV-Österreich-Vizepräsidentin Gabriele Ernst, SWVÖ-Bundesgeschäftsführerin Katharina Weninger, BA, die SWV-NÖ-Vizepräsidenten Marion Medlitsch und Herbert Kraus, der SWV-Spartenvorsitzende in Information und Consulting, Roland Hauer, Schwechats WKNÖ-Bezirksstellenleiter Mario Freiberger, Andrea Sagmeister von der AKNÖ-Bezirksstelle Schwechat, Gerhard Marchl vom Karl Renner-Institut, Andreas Hofbauer vom Bundeskriminalamt, Daniel Luksch von der Jungen Generation Schwechat, Vertreter der Flughafen-Feuerwehr, der Feuerwehr Mannswörth, des Roten Kreuzes Schwechat.

Autor:

Tom Klinger aus Schwechat

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.