15.12.2017, 14:26 Uhr

Schwechat bleibt beim Diesel

(Foto: Sandor Jackal/Fotolia)
Der Dieselskandal hinterlässt seine Spuren, der Dieselboom geht zu Ende. Vor allem private Haushalte entscheiden sich beim Neuwagenkauf immer häufiger gegen den Diesel. Den höchsten Diesel-Anteil bei den Neuwagen mit 62,5 Prozent gibt es in Schwechat, hier wurden aber drei Viertel der Diesel-Neuwagen auf Firmen und andere "juristische Personen" zugelassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.