30.06.2017, 13:33 Uhr

Hilfswerk berät Bürgermeister in Region

Treffen zwischen Hilfswerk und Bürgermeistern: Karin Skop, Rudolf Donninger, Karin Baier (Foto: Gemeinde Schwechat)
Erfolgreiches Treffen zwischen Hilfswerk und Bürgermeistern: Ziel war es, die Bürgermeister über die Angebote des Hilfswerks in der Region zu informieren, sodass gute Betreuung und rasche Hilfe für die Bürgerinnen und Bürger der jeweiligen Gemeinden sichergestellt werden können.
Themen waren unter anderen Hauskrankenpflege und die umfassende Palette an Dienstleistungen im Bereich der Familien- und Beratungszentren (FBZ) vom Hilfswerk NÖ. Das FBZ Schwechat bietet Unterstützung in den Bereichen Kinderbetreuung, Lerntraining, Beratung, Psychotherapie und Soziale Arbeit an und hebt sich damit von Anbietern wie der Volkshilfe oder der Caritas ab, die diese psychosozialen Dienstleistungen in der Region Schwechat nicht anbieten. Die Bürgermeister, darunter Karin Baier aus Schwecht, Silvia Krispel aus Lanzendorf und Gerhard Hauser aus Moosbrunn zeigten sich begeistert von dem vielfältigen Angebot, das Rudolf Donninger und sein Team Karin Skop und Bernadette Lichtenauer präsentierten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.