Nachbarschaftsaktion
Ein neues Zuhause für Miroljub

Simmeringer spendeten Möbel und Gutscheine für Miroljub.
3Bilder
  • Simmeringer spendeten Möbel und Gutscheine für Miroljub.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Hannah Maier

Der Bezirk half zusammen, um einem ehemals obdachlosen Simmeringer eine würdige Wohnqualität zu bieten.

SIMMERING. Niemals hätte sich das Ehepaar Gaul erträumen lassen, wie hoch die Hilfsbereitschaft im11. Bezirk ist. Über 40 Simmeringer haben mitgeholfen, die spärlich ausgestattete Wohnung von Miroljub in ein gemütliches Zuhause zu verwandeln.

Miroljub und Stefan Gaul teilen eine gemeinsame Geschichte; sie waren über zehn Jahre lang obdachlos. Dank seiner Frau Irene schaffte Stefan einen Neuanfang. Der Kontakt zu Miroljub ging verloren, doch vor einigen Wochen trafen sie ihn zufällig im 11. Bezirk an. Wie sich herausstellte, lebt der 60-Jährige nun schon seit etwa drei Jahren in einer Gemeindewohnung der Stadt Wien in Simmering. „Wir waren bei ihm zu Besuch und haben gesehen, dass die Wohnung zum größten Teil noch unmöbliert war. Das konnten wir nicht mit ansehen. Da er gesundheitliche Probleme hat, wollten wir ihm helfen“, erzählt Irene. In der Facebook-Gruppe „Wir wohnen im 11.“ startete sie einen Aufruf; und die Resonanz war enorm.

Mit vereinten Kräften

Zahlreiche Simmeringer meldeten sich und spendeten Möbel, Elektrogeräte und Geschirr oder boten ihre Hilfe beim Transport an. Während Irene die Organisation übernahm und die vielen Anfragen koordinierte, entrümpelte ihr Mann mit freiwilligen Helfern die Wohnung von Miroljub. Im nächsten Schritt baute er Möbel auf, eine neue Küche, einen Kleiderkasten, und auch die Wände wurden neugestrichen.

Stefan Gaul beim Aufbau der Küche.
  • Stefan Gaul beim Aufbau der Küche.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Hannah Maier

Viele Simmeringer haben Einkaufsgutscheine für Lebensmittel oder Möbel gespendet. Ein freiwilliger Helfer fuhr sogar bis in den 21. Bezirk, um dort Möbel abzuholen. Über den Fortschritt in der Wohnung informierte Irene regelmäßig in der Facebook-Gruppe, denn es war ihr wichtig, zu zeigen, dass die Spenden tatsächlich bei Miroljub ankommen.

Auch Betriebe halfen

Neben Privatpersonen haben sich auch Simmeringer Betriebe der Hilfsaktion angeschlossen: So stellte Adi Nurschinger von der Simmeringer Tapetenpalette in der Simmeringer Hauptstraße 189–191 Farbe, Kleber und Wandbelag zur Verfügung. „Friseur Dream Team“ spendete zwei Arbeitsplatten für die Küche. „Wir haben in derzeit schlechten Zeiten nicht vergessen, dass es uns, gegenüber manchen Personen, eh noch gut geht. Wir versuchen jedes Jahr, uns bei kleinen Projekten im Bezirk zu engagieren. Es hat uns gefreut, einen Teil bei dieser Aktion beizutragen“, so Geschäftsführerin Claudia Eckhardt.

Mittlerweile ist die Wohnung fertig eingerichtet und auf Vordermann gebracht worden. Miroljub freut sich sehr über die große Unterstützung und auch das Ehepaar Gaul ist stolz. „Es ist unglaublich toll, was wir gemeinsam als Bezirk zustande gebracht haben. Ich war fasziniert, wie hilfsbereit die Leute in Simmering sind“, so Stefan.

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen