Mahnwache für "Leben retten im toten Winkel"

7Bilder

Am 31. Jänner wurde in Wien wieder ein 9-jähriges Kind am Schulweg von einem abbiegenden LKW getötet.
Alleine letztes Jahr starben in Österreich 14 Menschen zu Fuß und am Rad bei Unfällen mit LKWs. Es dürfen nicht noch mehr Menschen sterben.

5 Mahnwachen an 5 verschiedenen Straßenkreuzungen in Wien, sollen an die dort verunglückten Menschen erinnern. Für sie wollen wir Kerzen entzünden ( Mahnwache 1110 Wien; Simmeringer Hauptstraße/Etrichstraße) und einmal mehr fordern: Herr Verkehrsminister Norbert Hofer, setzen sie die verpflichtende Nachrüstung von elektronischen Abbiegeassistenten bei LKWs um!

Mehr als 29.000 Menschen haben die Petition "Leben retten im toten Winkel - verpflichtende Abbiegeassistenten für LKWs jetzt!" bereits unterzeichnet. Link: bit.ly/abbiegeassistent - danke Helge Fahrnberger.
Unterstützt wird die Petition von der Fußgängerinitiative geht-doch.wien, von der Radlobby Österreich, vom VCÖ - Mobilität mit Zukunft und Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik und Stefan Sengl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen