Wohngemeinschaften
Neues Lebensgefühl für Simmerings Senioren

Susanne Kritzer und Philipp Wohlfahrt in einem der neuen Zimmer.
7Bilder
  • Susanne Kritzer und Philipp Wohlfahrt in einem der neuen Zimmer.
  • Foto: Manfred Sebek
  • hochgeladen von Yvonne Brandstetter

Das Gefühl der Zusammengehörigkeit wird in zwei neuen Senioren WGs im Elften maßgeblich gestärkt.

SIMMERING. Im Alter kommt häufig die Einsamkeit. Viele Menschen können noch selbstbestimmt leben, wollen nicht in ein Altenheim ziehen, aber dennoch das Gefühl einer Gemeinschaft verspüren. Für jene Personen bietet der Samariterbund in der Herbortgasse und der Braunhubergasse ab sofort zwei neue Senioren-Wohngemeinschaften an.

Fünf bis sechs Senioren leben dort zusammen. Jeder hat ein eigenes Zimmer mit Bad und WC, dazu gibt es eine Gemeinschaftsküche, ein Wohnzimmer, Balkon und eine Waschküche. "Wir haben keinen Pflegeheimstandard und sind kein All Inclusive Hotel", stellt Organisator Philipp Wohlfahrt klar. "Aber wie bieten Betreuungsmöglichkeiten an und sind natürlich auch erste Ansprechpartner für die Bewohner". Nachts gibt es keine Betreuung, ein Notfallknopf ist allerdings im Wohnzimmer angebracht. Tagsüber wird selbst gekocht oder Essen auf Rädern liefert.

Selbstständigkeit fördern

Voraussetzung, um einziehen zu können: "Man muss über 60 Jahre alt sein, keine höhere Pflegestufe als 1-3 und keine psychiatrischen Krankheiten haben", so Sprecherin Susanne Kritzer. Die WGs sind barrierefrei. "Wir greifen hier die Idee des Studenten-WG-Lebens auf", so Wohlfahrt.

Auch Paare sind willkommen. Wer sein Tier nicht alleine zurück lassen möchte, darf dieses mitnehmen. "Es geht uns primär darum, den Gemeinschaftsgedanken zu fördern und gleichzeitig die Selbstständigkeit der Leute zu erhalten", so Wohlfahrt. Wer mehr über das Projekt erfahren möchte, kann sich unter www.samariterbund.net oder 01 89 145 283 informieren.

Autor:

Yvonne Brandstetter aus Penzing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.