Karaoke in der Glaubenskirche
Vielsprachigkeit ist Trumpf

Auch mit Live-Klavierbegleitung wurde gesungen
3Bilder

Man sagt nicht umsonst, dass die Sprache der Musik völkerverbindend ist. Beim Karaoke in der Glaubenskirche ging es noch einen Schritt weiter: Vielsprachigkeit war Trumpf.

Denn neben der Sprache der Musik boten auch die beim Karaoke unter dem Motto „Sing for Fun“ vertretenen Sprachen einen Streifzug rund um die Welt: Englisch war da ebenso zu hören wie Tschechisch, Deutsch ebenso wie vom Wienerischen geprägter Austro-Pop. Selbst Japanisch war dabei – und damit die Sprache aus dem Mutterland des Karaoke. Vom „Griechischen Wein“ führte die musikalische Spur zu „I am from Austria“, vom japanischen „Tonari no Totoro“ zu „Talkin‘ bout a revolution“, von „Ironic“ über „ham kummst“ und „10.000 reasons“ bis zu „Es lebe der Zentralfriedhof“. Und vor allem: Es hat Jung und Älter jede Menge Spaß gemacht!

Autor:

Christian Buchar aus Simmering

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.