Der Neubau des Bezirksaltenheimes St. Veit wurde eröffnet

Kerstin Hoi, Heimaufnahmen für das Haus St. Salvator, Stefan Hofer, Heimaufnahmen für das Haus Sonnhang und die Tagesstätte mit Geschäftsstellen- und Heimleiterin Pauline Martina Springer
3Bilder
  • Kerstin Hoi, Heimaufnahmen für das Haus St. Salvator, Stefan Hofer, Heimaufnahmen für das Haus Sonnhang und die Tagesstätte mit Geschäftsstellen- und Heimleiterin Pauline Martina Springer
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Bettina Knafl

ST. VEIT. Beim Bezirksaltenheim St. Veit – Haus Sonnhang wurde der Neubau eröffnet. Es entstand eine moderne Pflegeinfrastruktur, die den Qualitätssicherungsmaßnahmen voll und ganz Rechnung trägt.

Ein modernes Haus

Das Alten- und Pflegeheim (Betreuung Pflegestufe 1 bis 7) bietet Einbett- und Zweitbettzimmer, alle ausgestattet mit Balkon. Weiters sehr helle komfortable Aufenthaltsräume, Stationsbäder und sonstige Einrichtungen, alle den neuesten Standards entsprechend. Die Baukosten betrugen 6 Millionen Euro. Im Haupteingangsbereich des Neubaus befinden sich auch die Verwaltung und eine Seniorentagesstätte. In dieser Seniorentagesstätte werden betagte Menschen dahingehend betreut, dass ihnen bei der Bewältigung individueller Probleme geholfen wird, wobei die größtmögliche Autonomie gewährleistet bleiben soll. Die Betreuung findet nur tagsüber (max. acht Stunden) statt. Abends gehen die Tagesgäste wieder in den häuslichen Bereich zu ihren Familien.

Kosten eingehalten

"Wir sind stolz, dass die Baukosten eingehalten werden konnten. Dort und da konnte sogar eingespart werden", sagen der Vorsitzende des Sozialhilfeverbandes, St. Georgens Bürgermeister Konard Seunig, und Geschäftsstellen- und Heimleiterin Pauline Martina Springer.
Finanziert wurde der Bau durch Eigenmittel des Sozialhilfeverbandes. Als Ehrengast bei der Eröffnung war LH-Stellvertreterin Beate Prettner anwesend. Sie brachte als nachhaltiges Geschenk zwei Apfelbäumchen mit, die sie mit Seunig im Anschluss an die Eröffnungsfeier am Heimareal einpflanzte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen