Bernhard Zury

Beiträge zum Thema Bernhard Zury

Am 23. Juni wird in Wundschuh der Schöne Sonntag gefeiert.

Schöner Sonntag in Wundschuh

In Wundschuh hat der Schöne Sonntag eine lange Tradition. Er geht auf den Marktsonntag zurück, der schon vor über 300 Jahren ein beliebter Treffpunkt war. Bei diesem großen Kirtag am 23. Juni ist die Ortsdurchfahrt von Wundschuh gesperrt, damit die Standler vom Lebkuchenherz und der Zuckerwatte, Karussellfahrten und Handwerkskunst bis zu den beliebten Mantelschürzen ihre Waren feilbieten können. Um 10:00 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit der Trachtenkapelle Dobl, denn Obmann Bernhard Zury und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Der Musikverein Wundschuh lädt zum Musikerball in die Bierbotschaft.

Musikerball in Wundschuh

. Der Musikerball des MV Wundschuh verbindet am 17. November Ohrenschmaus und Gaumenfreude. Ab 19:30 Uhr spielen Obmann Bernhard Zury und seine Musiker in der Wundschuher Bierbotschaft auf, bevor die Gruppe Alpensound das Mikro übernimmt. Dazu verwöhnt Familie Herzog mit einem ausgewählten Ballmenü und dürfen sich Ballgäste auf eine interessante Mitternachtseinlage freuen. Tischreservierung 0676/3530560.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Beim Schönen Sonntag wird die Ortsdurchfahrt von Wundschuh zur kommunikativen und kulinarischen Meile.

Schöner Sonntag in Wundschuh

In Wundschuh hat der „Schöne Sonntag“ Tradition. Er geht auf den Marktsonntag zurück, der schon vor 300 Jahren zum beliebten Treffpunkt der Generationen wurde. An diesem großen Kirtag am 3. Juni ist die Ortsdurchfahrt von Wundschuh gesperrt, damit die Standler ihre Lebkuchenherzen, Zuckerwatte, Handwerkskunst und Brauchbares für Küche und Keller bis hin zu Omas Mantelschürzen anpreisen und die Jugend Karussell fahren kann. Um 10:00 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit der Trachtenmusik Wolfsberg...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Der neue Bezirksvorstand mit Alexandra Feiertag, Tina Swoboda, Obmann Franz Muhr, Stefan Freisacher, Willi Berghold und Andrea Kager (nicht im Bild: Thomas Grossegger).
 1   59

Neuwahl und Ehrungen im Blasmusikbezirk Graz-Süd

In Wundschuh hielt der Musikbezirk Graz-Süd seine Generalversammlung ab. Bezirksobmann Franz Muhr berichtete von einem erfolgreichen Musikjahr 2017, gab eine Vorschau auf Kommendes und ehrte mit Domeinik Kainzinger vom Landesverband sowie Bgm. Karl Brodschneider verdienstvolle Musiker. Bei der Neuwahl des Bezirksvorstandes gab es einen Wechsel, Daniela Krisper und Franz Mauthner übergaben ihre Funktionen an Alexandra Feiertag (Bezirksschriftführer) bzw. Thomas Grossegger (Bezirksstabführer)....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Beim Schönen Sonntag wird die Ortsdurchfahrt von Wundschuh zur kommunikativen und kulinarischen Meile.

Schöner Sonntag in Wundschuh

In Wundschuh hat der „Schöne Sonntag“ lange Tradition. Er geht auf den Marktsonntag zurück, der schon vor 300 Jahren zum beliebten Treffpunkt der Generationen wurde. An diesem großen Kirtag am 18. Juni ist die Ortsdurchfahrt von Wundschuh gesperrt, damit die Standler ihre Lebkuchenherzen, Zuckerwatte, Handwerkskunst und Brauchbares für Küche und Keller bis hin zu Omas Mantelschürzen anpreisen und Kinder Karussell fahren können. Um 10:00 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit der Jugendkapelle...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Der MV Wundschuh lädt am 8. April zum Frühlingskonzert

Frühlingskonzert des MV Wundschuh

Der Musikverein Wundschuh lädt am 8. April um 19.30 Uhr zum Frühlingskonzert in das Kulturheim. Obmann Bernhard Zury und Kapellmeisterin Karina Greiner haben für das Programm gern gehörte Melodien aus der Literatur der Blasmusik von klassisch bis modern ausgewählt. Besondere Highlights werden dabei das Trompetensolo von Gerald Dirnbauer sein, mit dem der stellvertretende Kapellmeister mit dem anspruchsvollen Stück „Cash“ sein Können zeigt sowie das Gesangssolo von Eliza Kermautz, die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Zum Kirtag gehört ein Lebkuchenherz dazu.

Wundschuh: Schöner Sonntag der Blasmusik

In Wundschuh hat der „Schöne Sonntag der Blasmusik“ lange Tradition. Er geht auf den Marktsonntag zurück, der schon vor 300 Jahren zum beliebten Treffpunkt der Altvorderen wurde. An diesem großen Kirtag am 29. Mai ist die Ortsdurchfahrt von Wundschuh gesperrt, damit die Standler vom Lebkuchenherz und der Zuckerwatte bis zu den beliebten Mantelschürzen für die Oma ihre Waren feilbieten können. Um 10:00 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit einer Gastkappelle aus Oberösterreich, denn Obmann Bernhard...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.