Bienenweide

Beiträge zum Thema Bienenweide

Burgenlandweit können Landwirte Äcker in Blumenwiesen umwandeln.
3

Vorbild Raabtal: Aus Ackerland werden Bienenweidenflächen

Was im Jahr 2017 im Raabtal seinen Anfang nahm, findet nun burgenlandweit seine Fortsetzung. Auf Ackerland sollen Blühflächen entstehen, die Bienen als Nahrung dienen.  "Burgenländische Landwirte, die am Naturschutzprogramm ÖPUL teilnehmen, bekommen die Möglichkeit, ins Projekt einzusteigen", erläutert Koordinatorin Brigitte Gerger vom Verein BERTA den Beschluss der Landesregierung. Ziel sei es, blütenreiche Extensivflächen zu schaffen, die Bienen, anderen Insekten und Kleinsäugern...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Ernst Mayer und Monika Wendler sind stolz auf die neu angelegten Blühflächen in der Gemeinde St. Martin/Raab.
1 3

St. Martin/Raab hat ein Herz für Bienen

400 Hektar Blumenwiese sind in der Großgemeinde St. Martin an der Raab im letzten Jahr angelegt worden bzw. sind für heuer noch geplant. Das Volksbildungswerk unter Ortsstellenleiter Ernst Mayer organisierte daher in Welten einen Informationsnachmittag, bei dem die Landschaftsökologin Brigitte Gerger das ÖPUL-Projekt "Blumenwiesen" erklärte. Biologin Monika Wendler, Schmetterlings-Experte Franz Lex und Imker-Landesobmann Johann Pilz gaben ebenfalls fachkundige Erläuterungen über den Wert dieser...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
1 12

Ein Blütenmeer für Mensch und Tier

Projekt "Bienenweide" schafft Lebensraum für bedrohte Tierarten St. Martin an der Raab. In Kooperation mit Landwirten, Jägern und engagierten Bürgern, wurde in St. Martin an der Raab das Projekt „Bienenweide“ realisiert. Mehr als 70.000 Quadratmeter Grünflächen wurden in, Blumenwiesen bzw. Bienenweiden umgewandelt. "Ziel ist es", so Initiator Ernst Mayer, "die Blumenareale in den kommenden Jahren auszuweiten und so eine stetig wachsende Artenvielfalt an Bienen, Insekten, Vögeln und Wildtieren...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Anna Maria Kaufmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.