Caritas OÖ

Beiträge zum Thema Caritas OÖ

Gesundheit
 Sabine Eiblwimmer von der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Steyr empfiehlt Betroffenen, die Pflege-Hotline als ersten Wegweiser zu nutzen.

Caritas
Pflege-Hotline 051 / 775 775 bietet eine Orientierungshilfe

Aktuell gibt es im Bezirk Steyr-Land insgesamt 3.500 pflege- und betreuungsbedürftige Menschen, bis 2040 wird diese Zahl voraussichtlich auf über 5.200 Personen ansteigen. Die Caritas steht deshalb seit einem halben Jahr im Auftrag vom Land OÖ mit der Pflege-Hotline unter 051/775 775 für alle Fragen zum Thema Pflege und Betreuung im Alter zur Verfügung. Die häufigsten Anliegen betreffen konkrete Ansprechpersonen zu mobilen Diensten, Förderungen und finanzielle Belange, 24-Stunden-Betreuung,...

  • 15.03.20
Leute
Agnes Kaineder , Sandra Jetzinger, Alena Hoser, Julia Irzl (v. li.).

Caritas-Schülerinnen in Barcelona
Auf Praktikum, wo andere Urlaub machen

Viel Praxiserfahrung sammeln – das gehört zum „Credo“ der Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe am Schiefersederweg in Linz-Urfahr. Die Studierenden werden unterstützt, diese Erfahrungen auch im Ausland sammeln zu können. Die angehende Diplom-Sozialbetreuerin für Familienarbeit, Alena Hoer aus St. Ulrich bei Steyr, machte mit drei Schulkolleginnen ein Praktikum in einem deutschsprachigen Kindergarten in Barcelona. ST. ULRICH. Wie man Kinder, alte Menschen oder Menschen mit...

  • 23.02.20
Gesundheit
Einmal pro Woche kommt Dominik Mayer ins Seniorenwohnhaus. Gekoppelt mit der Arbeit bei den Mobilen Pflegediensten kann er so Vollzeit für und mit den Menschen arbeiten.
2 Bilder

Mobile Pflege in Steyr-Land
Neues Vollzeit-Modell bei den Mobilen Pflegediensten der Caritas

Die Mobilen Pflegedienste sind nicht nur „weiblich“, sondern auch nur mit Teilzeitkräften besetzt. Dominik Mayer aus Großraming, der bei den Mobilen Pflegediensten der Caritas im Bezirk Steyr-Land arbeitet, ist daher ein „Exot“ – als Mann und auch, weil er Vollzeit arbeitet. STEYR-LAND. Möglich macht das ein neues Arbeitszeitmodell bei der Caritas, bei dem Mitarbeiter der mobilen Dienste Stunden im Caritas-Seniorenwohnhaus Schloss Hall aufstocken können. Eine win-win-Situation, weil in der...

  • 20.02.20
Gesundheit

Caritas
Abstand vom Alltag hilft, neue Kraft zu schöpfen

Die Caritas OÖ bietet für pflegende Angehörige von Montag, 17. Februar, bis Freitag, 21. Februar, Winter-Erholungstage im SPES-Hotel Schlierbach an. Die professionelle Begleitung während des Aufenthalts durch eine Caritas-Mitarbeiterin sorgt dafür, dass alle TeilnehmerInnen entspannte Tage mit einem abwechslungsreichen Programm verbringen. Anmeldeschluss ist der 14. Jänner unter 0676 / 8776 2444 oder pflegende.angehoerige@caritas-linz.at STEYR. „Gerade für Menschen, die zu Hause ihre...

  • 01.01.20
Gesundheit
Präsentierten die Pflege-Hotline: Sozial-Landesrätin Brigit Gerstorfer (rechts im Bild) und Andrea Anderlik, Geschäftsführerin Caritas für Betreuung und Pflege.
2 Bilder

Neu ab September
Pflege-Hotline bietet Beratung für Angehörige

Ab 2. September gibt es in Oberösterreich eine neue Hotline als erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Pflege und Betreuung im Alter. OÖ. Die Pflege-Hotline im Auftrag des Landes wird von der Caritas installiert und versteht sich als zusätzliche telefonische Informationsmöglichkeit zum bestehenden Online-Angebot unter pflegeinfo-ooe.at. „Pflegende Angehörige tun sich oft schwer, gezielt nach spezifischen Angeboten zu suchen. In diesem Fall helfen die Mitarbeiter der neuen...

  • 25.07.19
Gesundheit

Caritas
„Man verliert niemals seine Stärke“

Neue Ansprechpartnerin in Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige STEYR. In der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige am Grünmarkt 1 gibt es mit Sabine Eiblwimmer eine neue Ansprechpartnerin: Die diplomierte Lebens- und Sozialberaterin aus Dietach führt ab sofort die kostenlosen, vertraulichen Beratungsgespräche und zeigt Angehörigen auf, wo sie Unterstützung in einer Pflegesituation finden. Auskünfte und Terminvereinbarungen wie bisher unter der Telefonnummer: 0676 8776 2442...

  • 27.06.19
Lokales
 Eva Hoppe von der Caritas-Sozialberatungsstelle in Steyr.

Erste Hilfe
Caritas-Nothilfe in Steyr brauchen insbesondere Familien

Der dreifache Vater Manfred (38) ist arbeitslos, als seine Frau, die selbständig war, schwer erkrankt. Das Geld reicht nicht mehr aus und die zusätzlichen Gesundheitsausgaben können nicht gedeckt werden. STEYR. „Es sind meist Schicksalsschläge, Krankheit oder Arbeitslosigkeit, die Menschen in Oberösterreich in eine Notsituation bringen“, weiß Eva Hoppe von der Caritas-Sozialberatungsstelle in Steyr. Sie bietet für Betroffene eine „erste Hilfe“. Die Unterstützung ist dank der Spenden möglich,...

  • 17.04.19
Gesundheit

Kraft tanken
Urlaub für Pflegende und Pflegebedürftige

Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Steyr bietet von 13. bis 17. Mai Erholungstage für Pflegende und Pflegebedürftige an. STEYR. Gemeinsam oder alleine verbringen sie einen Urlaub im Seminarhaus St. Klara in Vöcklabruck. Die professionelle Begleitung während des Aufenthalts sorgt dafür, dass alle TeilnehmerInnen entspannte Tage mit einem abwechslungsreichen Programm verbringen. Anmeldeschluss ist der 9. April unter 0676 / 8776 2446 oder...

  • 21.03.19
Lokales

Neue Teamleiterin bei der Caritas-Familienhilfe

STEYR, STEYR-LAND. Die Familienhilfe der Caritas in Steyr und Steyr-Land hat mit Claudia Zechmeister eine neue Teamleiterin.  Familien kommen im Alltag manchmal in Situationen, die sie aus eigener Kraft nicht mehr bewältigen können – sei es durch Krankheit, Überlastung oder krisenhafte Ereignisse. In diesen Situationen bietet die Caritas-Familienhilfe eine wirksame Unterstützung. Die Familienhelferin betreut die Kinder in ihrem Zuhause und erledigt Haushaltstätigkeiten, die für eine gute...

  • 13.02.19
Gesundheit

Demenz
„Hilfe, meine Tante läuft immer davon“

BAD HALL. Meine Tante hat die Diagnose Demenz bekommen – muss ich in ihrer Wohnumgebung etwas ändern? Sie läuft immer wieder davon. Was kann ich dagegen tun? Auf diese und viele weitere Fragen im Umgang mit Demenzerkrankten gibt es beim dreiteiligen P.A.U.L.A.-Kurs am Donnerstag, 7. März, Donnerstag, 21. März und Donnerstag, 28. März, von jeweils 17.30 bis 20 Uhr, Antworten. Pflegeexpertin Jennifer Nieke vermittelt Hintergrundinformationen zur Erkrankung, zeigt wie ein demenzgerechtes...

  • 08.02.19
Gesundheit

Caritas OÖ
Wo pflegende Angehörige Kraft tanken können

STEYR/STEYR-LAND. Die Caritas OÖ bietet für pflegende Angehörige von Dienstag, 15. Februar, bis Freitag, 18. Februar, Winter-Erholungstage im SPES Hotel Schlierbach an. Die professionelle Begleitung während des Aufenthalts durch einen Caritas-Mitarbeiter sorgt dafür, dass alle Teilnehmer entspannte Tage mit einem abwechslungsreichen Programm verbringen. Anmeldeschluss ist der 22. Jänner unter 0676 / 8776 2441 oder pflegende.angehoerige@caritas-linz.at Entspannte Atmosphäre Die vier...

  • 10.01.19
Lokales
2 Bilder

„Ich bin geduldiger geworden“

STEYR. Sabrina Gruber aus Steyr ist eine von 120 jungen Oberösterreichern, die derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) machen. Die 19-Jährige folgt einer Idee, die heuer genau 50 Jahre alt wird: Sie leistet einen Freiwilligen-Dienst in einer Sozialeinrichtung. „Mein Einsatz im Heilpädagogischen Hort der Caritas macht mir viel Spaß – und ich sammle Erfahrungen für meinen späteren Beruf“, erzählt die Steyrerin, die Lehrerin werden will. Zwischen der Matura und dem Studium wollte Sabrina...

  • 13.05.18
Lokales
Anna Scheiblehner (li.) und Teresa Thalhammer mit den Kindern.

Österreichischer Vorlesetag im Caritas-Lerncafé Steyr

STEYR. Das Caritas-Lerncafé Steyr hatte am ersten Österreichischen Vorlesetag am 15. März die jungen Kinderbuch-Autorinnen Anna Scheiblehner aus Seitenstetten und Teresa Thalhammer aus Linz zu Gast. Sie lasen den Kindern aus ihrem Buch „Ubuntu und die Vögel“ vor. Eine Geschichte, die kindgerecht über Flucht und Solidarität in drei Sprachen (Deutsch, Englisch, Arabisch) erzählt. Die Flucht der Vogelfamilie aus dem brennenden Wald hat viele Parallelen zur Geschichte von Kindern aus...

  • 16.03.18
Gesundheit

Caritas-Kurs: „Nicht alles persönlich nehmen“

BEZIRK. Die Begleitung von Menschen mit Demenz ist oft nicht leicht. Kommunikationsschwierigkeiten führen häufig zu Missverständnissen und beeinträchtigen das Miteinander und das Wohlbefinden aller Beteiligten. „Die Gegebenheiten akzeptieren zu lernen und nicht alles persönlich zu nehmen, macht das Leben schon um einiges leichter“, erklärt Petra Radinger von der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Steyr. Viele weitere Tipps im Umgang mit Menschen mit Demenz gibt es beim...

  • 15.02.18
Lokales

Patientenverfügung: Autonom bis zum Lebensende

Mit einer Patientenverfügung bleibt der Mensch auch in seiner letzten Lebensphase noch selbstbestimmt. BEZIRK. Das Sterben ist ein Thema, mit dem sich der Mensch nicht gerne auseinandersetzt. Kaum fünf Prozent der Bevölkerung haben in Österreich eine Patientenverfügung. Diese regelt, welche medizinischen Maßnahmen in der letzten Lebensphase getroffen werden und welche unterlassen werden sollen. "Es geht dabei um Patientenautonomie und Selbstbestimmtheit. Die Menschen möchten die Dinge regeln...

  • 01.02.18
Lokales

Integrationslotsen in Steyr gesucht

STEYR. Malik Musa, der subsidiär schutzberechtigt ist, hat innerhalb von eineinhalb Jahren den Hauptschulabschluss, die Deutschprüfung B2 und die Ausbildung zum Pflegehelfer abgeschlossen. Zu dieser beachtlichen Leistung hat Ilse Angleitner aus Linz maßgeblich beigetragen. Sie engagiert sich freiwillig als Caritas-Integrationslotsin und unterstützt Musa in ihrer Freizeit beim Lernen. Die Caritas sucht ab sofort auch Integrationslotsen in Steyr. Interessierte können sich bei Julia Greger unter...

  • 08.01.18
  •  1
Freizeit

Integrationsfest: Bühne frei für die kulturelle Vielfalt in Steyr!

STEYR. Musik, Tanz und Kulinarik aus aller Welt gibt es am Samstag, 4. November, im Museum Arbeitswelt in Steyr. Das Caritas-Integrationszentrum Paraplü lädt um 18.30 Uhr zum Steyrer Integrationsfest. Bei all der kulturellen Vielfalt gibt es einen gemeinsamen Nenner: Die mitwirkenden KünstlerInnen fühlen sich alle eng mit Steyr verbunden oder leben sogar hier. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die „Stars des Abends“ sind junge Musik-Talente, die aus den verschiedensten Ländern...

  • 26.10.17
Gesundheit

Weltalzheimertag: 150 Luftballone gegen das Vergessen

BAD HALL. Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen brauchen Unterstützung in unserer Gesellschaft. Die Caritas OÖ setzt deshalb zum Weltalzheimertag am Donnerstag, 21. September, ein Zeichen und schickt um 15 Uhr beim Caritas-Seniorenwohnhaus Schloss Hall in Bad Hall 150 Luftballons in den Himmel. Diese Zahl entspricht der Anzahl an Demenzerkrankten und ihrer Angehörigen, die von der Caritas in der Region betreut werden. Zu dieser Veranstaltung wird herzlich eingeladen. Um Anmeldung bis 15....

  • 11.09.17
Gesundheit

Das Leben mit Menschen mit Demenz: Paula-Kurs zeigt neue Wege auf

STEYR. Am Samstag, 1. Juli startet mit „PAULA“ (Pflegende Angehörige: Unterstützen – Lernen – Austauschen) ein Caritas-Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz in Steyr. Expertin Hildegard Nachum informiert an zwei Vormittagen im Dominikanerhaus, Grünmarkt 1, über Demenz und zeigt Wege auf, wie mit Betroffenen kommuniziert werden kann. Anmeldeschluss ist der 16. Juni. Anmeldung unter 0676 / 8776 2442 wird gebeten. Die Mutter kapselt sich immer mehr ab und ist unzugänglich. Sie vergisst...

  • 04.06.17
Lokales
3 Bilder

Bezirksvernetzungstreffen Integration in Steyr Land

Die Integrationsstelle OÖ, die Bezirkshauptmannschaft und das ReKI (Regionale Kompetenzzentrum für Integration und Diversität der Caritas luden zum Erfahrungsaustausch und dem gemeinsamen Erarbeiten neuer Impulse für die Integrationsarbeit in den Gemeinden. BEZIRK. Rund 30 Gemeindevertreter, Bürgermeister und auch einige freiwillig Engagierte im Integrationsbereich konnten Bezirkshauptfrau Cornelia Altreiter-Windsteiger, Bezirks-Integrationskoordinator Jens Friedländer, Renate Müller, Leiterin...

  • 30.03.17
Lokales
2 Bilder

So „tickt“ Österreich: Neuer Audio-Wegweiser der Caritas OÖ für Flüchtlinge

STEYR. Auf der Homepage der Caritas OÖ sind unter www.caritas-linz.at ab sofort mehrsprachige Audio-Sequenzen in Dialogform abrufbar, die für Flüchtlinge und AsylwerberInnen wichtige Fragen zum Leben in Oberösterreich beantworten. Der Wegweiser „Ankommen in Oberösterreich“ wurde vom Caritas-Integrationszentrum Paraplü in Zusammenarbeit mit AsylwerberInnen und schon länger hier lebenden MigrantInnen erstellt. Gewünscht haben sich den „Wegweiser“ vor allem BetreuerInnen in den...

  • 05.12.16
Gesundheit

Caritas OÖ bietet spezielles Kur-Angebot für pflegende Angehörige

BEZIRK STEYR LAND. Auf Kur gehen und den zu pflegenden Angehörigen bestens betreut in der Nähe wissen? Das neue Angebot K.u.r.+ von Caritas OÖ ermöglicht dieses österreichweit einzigarte Gesundheitsprogramm in Bad Hall: Im Zeitraum des regulären Kuraufenthalts im Kurhotel Vitana wird der/die Pflegebedürftige im - nur wenige Gehminuten entfernten - Caritas-Seniorenwohnhaus Schloss Hall professionell versorgt. Menschen, die ihre Angehörigen pflegen, haben häufig Probleme mit dem Rücken oder dem...

  • 05.04.16
Lokales
Von 30. Juni bis 3. Juli findet heuer wieder das Woodstock der Blasmusik in Ort, Bezirk Ried, statt.
4 Bilder

Woodstock der Blasmusik unterstützt Caritas-Lerncafés

Festival für guten Zweck: Mit dem Kauf von Spendentickets ermöglichen Musikfreunde benachteiligten Kindern positiven Zugang zur Bildung. ORT, OÖ. Von klassischer Blasmusik über volksmusikalische Klänge bis hin zu Pop, Rock und Funk – das Woodstock der Blasmusik bringt seit mittlerweile sechs Jahren einen bunten Musikmix auf die Bühne. Heuer soll das erfolgreiche Konzept – das Festival ist mit rund 30.000 Besuchern an vier Tagen das zweitgrößte Blasmusikfestival in Europa – auch einem sozialen...

  • 17.02.16
Gesundheit
Caritas-Mitarbeiterin Tatjana Zhuk, die erkrankte Kinder und ihre Angehörigen in Minsk betreut, war in der HLW Steyr zu Gast, wo sie den Schülern über ihre Arbeit berichtete.

Caritas-Mitarbeiterin aus Weißrussland zu Gast in der HLW Steyr

Genau 30 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl leiden vor allem die Kinder unter den lebensgefährlichen Folgeerkrankungen wie Leukämie oder Schilddrüsenkrebs. Caritas-Mitarbeiterin Tatjana Zhuk, die erkrankte Kinder und ihre Angehörigen im Zentrum St. Lukas in Minsk betreut, war nun in der HLW Steyr zu Gast, wo sie 84 SchülerInnen über ihre Arbeit berichtete. STEYR. „Könnt ihr euch vorstellen, dass ihr in der Schule vor Hunger ohnmächtig werdet? In Weißrussland ist das leider keine...

  • 11.02.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.