Alles zum Thema duhgmuend

Beiträge zum Thema duhgmuend

Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Litschau

Auf dem Foto von damals, es stammt aus den achtziger Jahren, sieht man die „Miatz“, ein Litschauer Urgestein, als sie Straßenbauarbeiten in der Schläger Straße begutachtete. Heute ist die Straße asphaltiert.

  • 18.03.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Litschau Schlossturm

Das Bild aus 1938, das von den Schülern der NMS Litschau in der Topothek archiviert wurde, zeigt den Blick auf den Schlossturm in düsteren Zeiten. Das Marterl auf der Reißbachbrücke gibt es heute nicht mehr.

  • 12.03.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
NMS Litschau

Das Bild von 1909 zeigt die Aushubarbeiten für den Bau der Schule in Litschau. Aus der Volks- und Hauptschule wurde die NMS. Deren Schüler haben dieses Foto und viele weitere in der Topothek archiviert, wofür sie bei den Science Awards ausgezeichnet wurden.

  • 07.03.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Litschau Herrensee

42 Jahre liegen zwischen den beiden Fotos des Litschauer Herrenteichs. Der Winter dürfte damals mild gewesen sein. Jetzt ziert den See, der in den 1980er-Jahren zum „Herrensee“ umbenannt wurde, noch eine Eisdecke.

  • 25.02.19
  •  1
  •  1
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Litschau - Kaufhaus Graf

Auf dem Foto aus dem Jahr 1926 sieht man die Enthüllung der Schrammel-Gedenktafel beim Kaufhaus Graf. Die Gedenktafel gibt es heute noch, auch das Kaus, das liebevoll auch „Gerngroß Kössner“ genannt wird.

  • 11.02.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Litschau

Am Foto von 1962 sieht man einen Trauerzug in Litschau an der Kreuzung Reitzenschlägerstraße/Wiener Straße von der Aufbahrungshalle kommend. Heute steht an fast gleicher Stelle das Straßenschild mit dem Hinweis: Loimanns 2 km.

  • 05.02.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Gemeindewohnbau Gmünd II

Auf obigem Foto ist der erste Gemeindewohnbau in Gmünd zu sehen. Die Stadt wollte 1946 50 Blockhäuser ankaufen. Zwei wurden in der Dr.-Strasser-Gasse aufgestellt, doch dann blieb die staatliche Unterstützung aus. Quelle: „Zeitvergleich“, Dacho & Kölner.

  • 28.01.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Gmünd - Ehemalige Bäckerei Simon

Am alten Foto ist die ehemalige Bäckerei Simon zu sehen, dahinter die „Otto-Wilhartitz-Anlage“ der EBG, vorne die Baugrube für den Freiheitshof. Die Gemeinde-Wohnhausanlage wurde von 1957 bis '59 erbaut. Quelle: Buch „Zeit-vergleich“ von Dacho und Kölner.

  • 21.01.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Gmünd "Busserl-Park"

Zu sehen ist der Gmünder „Busserl-Park“ bei der Herz-Jesu-Kirche im Jahr 1949. Die kleine Resäche dieses Parkel 1963 der Straßenbegradigung zum Opfer. Bis heute überlebt haben nur die beiden Föhren. Quelle: Buch „Zeitver-gleich“ von Dacho und Kölner.

  • 14.01.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Gmünd - Conrathstraße

Die Aufnahme aus dem Jahr 1925 zeigt die Conrathstraße. Zur Lagerzeit war dieses Gebiet mit Spitalsbaracken, Infektionsspitälern, Ambulatorien und Siechenheimen den kranken Menschen gewidmet. Quelle: Buch „Zeitvergleich“ von Dacho und Kölner.

  • 08.01.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Ehemalige Volksschule Gmünd II

Der Unterricht in der Dr.-Karl-Renner-Volksschule in Gmünd-Neustadt wurde am 17. November 1952 in vier Schulstufen und vier Parallelklassen aufgenommen. Der Grundstein wurde am 1. Mai 1951 gelegt. Quelle: Buch „Zeitver-gleich“ von Dacho und Kölner.

  • 18.12.18
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Wohnungen Gmünd II

Die Wohnungen im „Neubau“, den die EBG 1928/29 in Gmünd errichtet hatte, waren für damali-ge Verhältnisse großzügig geplant und gut ausgestattet. Sie waren wohl nicht leistbar und standen lange leer. Quelle: Buch „Zeitver-gleich“ von Dacho und Kölner.

  • 11.12.18
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Gmünd II

Die „Lagerhauptstraße“ in Gmünd war das Zentrum des Flüchtlingslagers und ist heute noch das Herz der Neustadt. Hier am unteren Schubertplatz befand sich die Aufnahmehalle, die die Gemeinde 1919 kaufte. Quelle: Buch „Zeitver-gleich“ von Dacho und Kölner.

  • 03.12.18
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Damals & Heute aus dem Schwesternheim

Genießen Sie die Zeitreise durch Ihren Bezirk. Das Schwesternheim in der Pestalozzigasse wurde 1916 für die Lagerchirurgie des Flüchtlingslagers Gmünd errichtet. Das Foto stammt aus dem Jahr 1950. Aus dem Speisesaal wurde eine Dependance der Volksschule, später Wohnungen.

  • 26.11.18
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Gmünd Neustadt

Aus dem Lagerverwaltungsgebäude entstand das Hotel Schneider, dessen Besitzer das Haus später weiterverkaufte. Das Gebäude zählt zu den wenigen in Gmünd, die bis heute aus dieser Zeit erhalten geblieben sind.

  • 19.11.18
Lokales
2 Bilder

Gmünd - Stadttor

Das Haupttor des ehemaligen Barackenlagers ist heute zum Wahrzeichen von Gmünd-Neustadt geworden. Ausschlaggebend für Gmünd als Lagerstandort war unter anderem die Nähe zur Franz-Josefs-Bahn.

  • 13.11.18
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Gmünd - Steg Lainsitz

Die erste Ansicht des Steges in Gmünd über die Lainsitz vor dem Gemünde stammt aus dem Jahr 1927. Heute sieht der Lainsitz-Steg völlig anders aus. Damals gab es auch noch eine Stahlbrücke, die über das Wasser führte.

  • 06.11.18
Lokales
2 Bilder

Gmünd Neustadt

Ecke Schubertplatz-Conrathstraße erbaute im Jahr 1926 die Bezirks-Spar- und Konsumgenossenschaft Waldviertel ein Wohn- und Geschäftshaus. Dieses erwarb 1938 Josef Weinhappel und richtete ein Gasthaus ein, das bis Ende der 1990er-Jahre bestand.

  • 29.10.18
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Gmünd II

Einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung des charakteristischen Stadtbildes von Gmünd-Neustadt leistete die EBG Wohnbaugenoss mit der Sanierung dieser in den 1930er-Jahren erbauten Wohnhäuser.

  • 22.10.18
Lokales
2 Bilder

Gmünd - Malerwinkel

Der Verschönerungsverein Gmünd schuf Park- und Badeanlage Malerwinkel, die 1928 in Betrieb ging. Der Malerwinkel ist das älteste Naturdenkmal des Bezirks und trägt die Nummer eins in den Naturdenkmal-Büchern der Bezirkshauptmannschaft Gmünd.

  • 15.10.18
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Gmünd I - Stadtplatz

Seine Anziehungskraft, die er auf Besucher ausübt, verdankt der Gmünder Stadtplatz wohl nicht zuletzt den beiden Sgraffitohäusern, die eindrucksvoll an die Kunstfertigkeit vergangener Jahrhunderte erinnern. Das Foto von damals stammt aus dem Jahr 1931.

  • 08.10.18
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Das Schremser Schloss

Das Schremser Schloss wurde im Jahr 1635 errichtet. Am 3. Jänner 1951 war der erste Schultag der neu geschaffenen Landesberufsschule für die Steinmetze Niederösterreichs. Eine Schule ist es aber schon seit 1919.

  • 03.10.18
Lokales

Gmünd - Stadtplatz

Der Gmünder Stadtplatz wurde im Lauf der Jahre mehrmals umgestaltet. Die Damals-Aufnahme ist im Jahr 1917 entstanden. Sein heutiges Erscheinungsbild hat der Stadtplatz dann 1991/92 erhalten. HIER geht's zurück zur Übersichtsseite!

  • 17.09.18