Alles zum Thema Jakob Palmetshofer

Beiträge zum Thema Jakob Palmetshofer

Lokales

Bad Leonfelden spendet für Unterweißenbach

BAD LEONFELDEN, UNTERWEISSENBACH. Am 8. Dezember veranstalteten die Bewohner der Leopold-Forstner-Straße und der Eidherrstraße in Bad Leonfelden einen Siedlungspunschstand. Den Reinerlös in der Höhe von 928,50 Euro spendeten sie für das BezirksRundschau-Christkind. Das Geld kommt der Familie Palmetshofer aus Unterweißenbach zugute. Ihr Sohn Jakob ist 14 Jahre alt und hat einen Gendefekt. Er kann weder sprechen noch gehen. Sein größter Wunsch ist ein "Triride", ein Rollstuhl-Zuggerät, mit der er...

  • 17.12.18
Lokales
Von links: Firmenchef Ernst Panwinkler, BezirksRundschau-Werbeberater David Rohrmanstorfer.

Firma Panwinkler spendet 1.500 Euro für Jakob

UNTERWEISSENBACH, LINZ, KIRCHSCHLAG. Schon seit mehreren Jahren unterstützt die Firma Panwinkler Tech Consult aus Linz-Urfahr das BezirksRundschau-Christkind. "Bei der BezirksRundschau weiß ich, wo das Geld landet", sagt Firmenchef Ernst Panwinkler, der in Kirchschlag lebt und Kefermarkter Wurzeln hat. Statt Geschäftspartner mit Geschenken zu überhäufen, spendet die Firma Panwinkler 1.500 Euro für den guten Zweck – heuer bekommt das Geld die Familie Palmetshofer aus Unterweißenbach. Der...

  • 14.12.18
Lokales
Ewald Grufeneder mit Spendenscheck.

Auto Grufeneder spendete 1.000 Euro für Jakob

UNTERWEISSENBACH, WARTBERG, ARBING. "Als ich die BezirksRundschau aufschlug und die Geschichte über Jakob Palmetshofer las, war für mich klar: Da mache ich mit!", sagt Ewald Grufeneder aus Wartberg. Der gebürtige Weitersfeldener ist Geschäftsführer eines Betriebes in Arbing (Bezirk Perg), der zu den führenden österreichischen Unternehmen im Bereich der sanften Lackreparatur zählt. Grufeneder und sein Team spendeten 1.000 Euro an das BezirksRundschau-Christkind, um Jakobs Wunsch nach einem...

  • 13.12.18
Lokales
Von links: Josef Mayr (BezirksRundschau), Juliana Christina Gaffl und Mariella Wahlmüller.

Firma Vitalia spendete 300 Euro für Jakob

KÖNIGSWIESEN, UNTERWEISSENBACH. Die Firma Vitalia (Drogerie, Kosmetik, Fußpflege) aus Königswiesen beteiligte sich am BezirksRundschau-Christkind. Juliana Christina Gaffl und ihre Mutter Mariella Wahlmüller übergaben kürzlich 300 Euro an Werbeberater Josef Mayr. "Um der Besinnlichkeit des Advents und des Weihnachtsfestes wieder Bedeutung zu verleihen, verzichten wir dieses Jahr auf Kundengeschenke", sagen Gaffl und Wahlmüller. Das BezirksRundschau-Christkind sammelt heuer für Jakob Palmetshofer...

  • 11.12.18
Freizeit

Kaltenberger Adventroas für Jakob Palmetshofer

KALTENBERG, UNTERWEISSENBACH. Am Samstag, 22. Dezember, findet bereits zum 19. Mal die "Kaltenberger Adventroas" statt. Darunter ist eine kleine Fackelwanderung rund um den idyllischen Ort zu verstehen. Vereine und Freiwillige bieten dabei an verschiedenen Standln Essen und Getränke an. Die Roas wird um 18.30 Uhr von den Granitstimmen mit einem schwungvollen Konzert eröffnet. Mit Ziehharmonikaklängen von Philipp Kreindl und Mundartgedichten von Leopoldine Wurz dürfen sich die Besucher auf eine...

  • 05.12.18
Freizeit
10 Bilder

Multimedia-Fotoshow für Jakob Palmetshofer

UNTERWEISSENBACH, GUTAU. Seine Leidenschaften sind die Fotografie und die Filmerei. Zu jedem Anlass zückt Roman Gutenthaler seine Kameras und hält alles fest, was ihm vor die Linse kommt. Viele Bilder des Gutauer Fotografen wurden bereits prämiert. Bei einem weltweiten Fotowettbewerb gewann er sogar zweimal eine Goldmedaille. Gutenthaler hat aber nicht nur ein Gespür für gute Motive, sondern auch ein soziales Herz. Und deswegen beteiligt er sich an der Bezirksrundschau-Christkind-Aktion für...

  • 05.12.18
  •  1
Lokales
Vertreter des Motorradclubs Liebenau mit Jakob Palmetshofer aus Unterweißenbach.

Motorradclub Liebenau spendete 1.000 Euro für Jakob

LIEBENAU, UNTERWEISSENBACH. Der Motorradclub Liebenau ist dem Aufruf der BezirksRundschau Freistadt gefolgt und spendete 1.000 Euro für Jakob  Palmetshofer aus Unterweißenbach. Der 14-jährige Bub aus Obermühl hat einen Gendefekt und kann weder gehen noch sprechen. Um aktiver am Alltagsleben teilnehmen zu können, wünscht er sich nichts mehr als ein "Triride". Das ist ein Rollstuhl-Zuggerät, das ähnlich funktioniert wie ein E-Bike. Damit sich sein Traum verwirklicht, ist das...

  • 05.12.18
Lokales
Von links: Mario Traxl, Martin Satzinger.

Firma Traxl spendete 2.000 Euro für Jakob

HAGENBERG, UNTERWEISSENBACH. Die Firma Traxl GmbH mit Sitz in Hagenberg spendete 2.000 Euro an das BezirksRundschau-Christkind. „Wir verzichten auf Firmen-Weihnachtsgeschenke und spenden das Geld für einen guten Zweck", sagen die beiden Geschäftsführer, Mario Traxl und Martin Satzinger. Wichtig ist Mario Traxl, dass der Erlös in der Region bleibt – und das ist beim BezirksRundschau-Christkind garantiert! "Eine tolle Aktion, an der wir uns gerne beteiligen", sagt Traxl. Das Geld kommt 1:1...

  • 30.11.18
Lokales
Jakob Palmetshofer
8 Bilder

BEZIRKSRUNDSCHAU-CHRISTKIND
Jakob träumt von einem "Triride"

UNTERWEISSENBACH. Jakob Palmetshofer ist ein aufgeweckter Junge. Am liebsten ist der 14-Jährige ständig in Bewegung. „Geduldig sein oder warten sind nicht gerade seine Stärken“, sagt Mama Gudrun mit einem Schmunzeln. „Er mag es, wenn sich was tut, er will immer alles wissen und überall dabei sein.“ Doch überall kann Jakob nicht dabei sein. Aufgrund eines Gendefekts (siehe untenstehenden Artikel)  ist er stark eingeschränkt. Er kann nicht selbstständig gehen und hat keine aktive Lautsprache....

  • 05.11.18