Jiri Hulka

Beiträge zum Thema Jiri Hulka

Politik
Franz Saxinger mit Bürgermeisterkollegen Josef Lamperstorfer (Mitte) und Jiri Hulka (links)
18 Bilder

Trilaterale Gemeinderatssitzung
Gemeinderäte aus drei Ländern tagten in Kollerschlag

KOLLERSCHLAG (wuc). Im Betriebsgebäude der Firma Loxone trafen sich die Bürgermeister und Gemeinderäte aus Horni Plana, Wegscheid und Kollerschlag zu einer gemeinsamen, trilateralen Gemeinderatssitzung. Es war bereits die 14. Sitzung dieser Art, zum fünften Mal war Kollerschlag Austragungsort. Neben Euregio-Geschäftsführer Wilhelm Patri und Landtagsabgeordneten Georg Ecker konnte Kollerschlags Bürgermeister Franz Saxinger auch die beiden Loxone-Geschäftsführer Thomas Moser und Martin Öller...

  • 30.09.19
Lokales
Jiri Hulka, Walter Höllhuber, Wilbrig Mitterlehner und Bernhard Hain, v. l. bei der Jahreshauptversammlung.
2 Bilder

Für ein starkes Dreiländereck

Dreiländer-Infrastrukturverein beschäftigt sich seit 15 Jahren mit vielen Themen. BEZIRK. "Wir müssen auf passen, dass die Bahn bis Aigen-Schlägl fährt und nicht vorher aufhört", sagte Walter Höllhuber, Obmann des Dreiländer-Infrastrukturvereins. Einmal mehr bekräftigte er bei der Jahreshauptversammlung, wie wichtig eine Attraktivierung der Mühlkreisbahn und eine Durchbindung an den Hauptbahnhof in Linz für die Region und die Menschen, die hier leben, ist. Dreiländer-Bahn Touristisch denkt...

  • 13.03.17
  •  1
Sport
Die Teilnehmer des 19. Trilateralen Tennisturniers auf der Kollerschlager Tennisanlage.

19. Trilaterales Tennisturnier: Wegscheid holte zweiten Wanderpokal

KOLLERSCHLAG. Im 21. Jahr der trilateralen Partnerschaft der Euregio-Gemeinden Horni Plana, Wegscheid und Kollerschlag fand das 19. Tennisturnier statt – diesmal in Kollerschlag bei besten äußeren Bedingungen. Wegscheid holte sich mit Jürgen Schauberger, Franz Kutnik, Andreas Münichshofer, Reinhard Kapfer, Martin Wimmer und Wolfgang Beißmann nicht nur den Tagessieg (Sätze 12:2, Games +35), sondern auch den von Bürgermeister Josef Lamperstorfer (Wegscheid) gestifteten dritten Wanderpokal, womit...

  • 17.10.16
Lokales
Das geplante Skiliftprojekt in Tschechien auf den Reischlberg rückt in weite Ferne. Der Naturschutz ist stärker.

Starke Ader nach Böhmen

Straße zwischen Schöneben und dem Moldaustausee wird ausgebaut – 20 Millionen Euro werden investiert. ULRICHSBERG, Bližší Lhota (wies). 20 Millionen Euro investieren Tschechien und die EU in den Ausbau der Straße zwischen Schöneben und Bližší Lhota und die Umfahrung Nova Pec. Fünf Bauabschnitte soll es dafür geben. Die erste Etappe werde heuer in Angriff genommen. Das letzte Straßenstück der Glöckelberger Bezirksstraße ab der Kaserne bis zum Grenzübergang darf aus naturschutzrechtlichen Gründen...

  • 23.02.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.