Krankenkasse

Beiträge zum Thema Krankenkasse

Was bewegt die Leopoldstädter? Die bz möchte wissen, was die Bewohner zur Gesundheitsversorgung im 2. Bezirk sagen.
2

Wien-Wahl 2020
Wie steht's um die ärztliche Versorgung in der Leopoldstadt?

Wie zufrieden sind Sie mit der Gesundheitsversorgung im 2. Bezirk? Wie könnte man diese verbessern? Die bz gibt den Lesern eine Stimme und konfrontiert die Kandidaten, die sich zur Wahl stellen, und fragt nach Lösungsvorschlägen. LEOPOLDSTADT. Der Wien-Wahlkampf ist in vollem Gange. Aber wie soll die Zukunft der Leopoldstadt aussehen? Das sollten Sie jetzt bestimmen! Denn wer könnte besser wissen, was für den Bezirk wichtig ist, als die Bewohner selbst? Die bz gibt den Leopoldstädtern...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Was bewegt die Brigittenauer? Die bz möchte wissen, was die Bewohner zur Gesundheitsversorgung im 20. Bezirk sagen.
2

Wien-Wahl 2020
Wie steht's um die ärztliche Versorgung in der Brigittenau?

Wie zufrieden sind Sie mit der Gesundheitsversorgung im 20. Bezirk? Wie könnte man diese verbessern? Die bz gibt den Lesern eine Stimme und konfrontiert die Kandidaten, die sich zur Wahl stellen, und fragt nach Lösungsvorschlägen. BRIGITTENAU. Der Wien-Wahlkampf ist in vollem Gange. Aber wie soll die Zukunft der Leopoldstadt aussehen? Das sollten Sie jetzt bestimmen! Denn wer könnte besser wissen, was für den Bezirk wichtig ist, als die Bewohner selbst? Die bz gibt den Brigittenauern...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Das Team rund um Slawik Jakubow (3.v.r.) setzt mit minimalinvasiven Behandlungen auf Schmerzreduktion und Angstlinderung.
1

Zahnarzt Slawik Jakubow
Ohne Angst und Schmerzen

Salztorgasse: Der Zahnarzt Slawik Jakubow setzt auf Vorsorge und minimalinvasive Behandlung. INNERE STADT. Für die meisten Menschen ist ein Besuch beim Zahnarzt keine angenehme Sache. Oft sind es schmerzhafte Behandlungen in der Vergangenheit, die bei Patienten für Angst oder gar Panik sorgen. Dem will der Zahnarzt Slawik Jakubow mit interdisziplinären Denkweisen und Behandlungsmethoden #+entgegenwirken. "Ich bemühe mich, den Patienten schmerzhafte Eingriffe zu ersparen", erzählt der auf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Kathrin Klemm

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.