Maria Kirchental

Beiträge zum Thema Maria Kirchental

Ziel der Wallfahrt war Maria Kirchental.

Pferdewallfahrt
200 Teilnehmer bei der Pferdewallfahrt

HOCHFILZEN/ST. MARTIN b. L. (niko). Viele Pilger aus dem Bezirk Kitzbühel und aus den Regionen nahmen bei der Pferdewallfahrt des Bundesheeres teil; der Weg führte wieder vom TÜPl Hochfilzen über den Römersattel in den Pinzgau mit Endpunkt bei der Wallfahrtskirche Maria Kirchental. "Es waren rund 200 Teilnehmer am Pilgerweg dabei und rund 500 Menschen nahmen an der Hl. Messe mit Pferdesegnung, umrahmt von der Militärmusik Salzburg, teil", so Walter Lutzmann (Bundesheer).

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Am Ziel angekommen.
3

16. Pferdewallfahrt war erneut großer Erfolg

HOCHFILZEN/ST. MARTIN (niko). Die 16. Pferdewallfahrt vom TÜPl Hochfilzen über den Römersattel nach St. Martin und nach Maria Kirchental war erneut ein großer Erfolg. Rund 230 Pilger waren dabei, rund 600 Menschen kamen zur Hl. Messe mit Pferdesegnung bei der Wallfahrtskirche. Fotos: Bundesheer

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die SeniorInnen mit Begleitung in Maria Kirchental.

Senioren der Pflegeheime auf Wallfahrt

ST. JOHANN/OBERNDORF. Rund 30 BewohnerInnen der Pflegeheime St. Johann und Oberndorf fuhren mit BetreuerInnen zur Pferdewallfahrt (Hochfilzen - Maria Kirchental) teil. Am Wallfahrtsort genoss man die Messe unter freiem Himmel, umrahmt von der Militärmusik Salzburg (samt Sitzgelegenheiten in der ersten Reihe). Der Dank ging besonders an die über 30 freiwilligen HelferInnen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Endpunkt in Maria Kirchental.

16. Pferdewallfahrt nach Maria Kirchental

HOCHFILZEN. Am Freitag, 15. 6., wird wieder zur Pferdewallfahrt von Hochfilzen nach St. Martin b. L./Maria Kirchental geladen. Ablauf: 6.45 Uhr Antreten vor Barbarakapelle, TÜPl Hochfilzen, 7 Uhr Abmarsch, 9.30 Uhr, Rast GH Vorderkaserklamm, 12.15 Uhr Messe mit Militärmusik in Maria Kirchental. Für Verpflegung/Rücktransport muss selbst gesorgt werden.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
M. Seitner, V. Stöckl, D. Litzinger.
1 2

14. Pferdewallfahrt nach Maria Kirchental

HOCHFILZEN. 16 "Tragtiere" (Haflinger) und acht Mulis waren bei der 14. Pferdewallfahrt des Bundesheeres von Hochfilzen über den Römersattel nach Maria Kirchental dabei. Organisiert wurde es vom Militärkommando Salzburg um vom Tragtierzentrum Hochfilzen. Der Marsch dauerte fünf Stunden, in Kirchental gab es eine Festmesse und die Pferdesegnung.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

14. Pferdewallfahrt startet in Hochfilzen

HOCHFILZEN. Die 14. Pferdewallfahrt führt wieder von Hochfilzen nach Maria Kirchental – Treffpunkt ist am Freitag, 3. Juni, 6.45 Uhr bei der Barbarakapelle (TÜPl Hochfilzen). Dann wird abmarschiiert, gegen 9.30 Uhr beim GH Vorderkaserklamm gerastet. Um 12.15 Uhr gibt es die Messe vor der Kirche Maria Kirchental mit der Militärmusik Salzburg.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Soldaten des TÜPl Hochfilzen mit ihren Pferden wurden in Maria Kirchental gesegnet.

13. Pferdewallfahrt über den Römersattel

Grenzüberschreitende Wallfahrt mit Bundesheer-Tragtieren HOCHFILZEN (ws). 15 Tragtiere aus Salzburg, Tirol und Bayern nahmen an der 13. Pferdewallfahrt des Bundesheeres in den Wallfahrtsort Maria Kirchental in St. Martin bei Lofer teil. Organisiert und durchgeführt wurde diese vom Militärkommando Salzburg sowie der 6. Jägerbrigade, Stabsbataillon 6, des Tragtierzentrums Hochfilzen. Auch auch das Dragonerregiment Nr. 6 aus Salzburg war dabei, darunter Oberst d. C. Alfred Ertl mit seinem...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

13. Pferdewallfahrt in Hochfilzen

HOCHFILZEN. Die 13. Pferdewallfahrt beginnt am Freitag 19. 6. um 6:45 Uhr bei der Barbarakapelle am Truppenübungsplatz in Hochfilzen und führt über den Römersattel bis nach Maria Kirchental (Marschdauer ca. 5-6 Stunden). Ca. 12.30 Uhr findet die Hl. Messe am Wallfahrtsort mit der Militärmusik Salzburg statt. Nach der Messe stehen für den Rücktransport zivile Busse zur Verfügung (kostenpflichtig). Für die Verpflegung muss selbst gesorgt werden.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner

12. Pferdewallfahrt nach Maria Kirchental

HOCHFILZEN/ST. MARTIN b. L. Die 12. Pferdewallfahrt beginnt am Freitag, 27. 6., um 6.45 Uhr am TÜPl in Hochfilzen, führt über den Römersattel bis nach Maria Kirchental. (Marschdauer ca. 6 Stunden), ca. 12.45 Uhr Messe am Wallfahrtsort mit der Militärmusik Salzburg. Man kann auch nur an der Messe teilnehmen. Nach der Messe stehen für den Rücktransport nach Hochfilzen zivile Busse zur Verfügung (kostenpflichtig). Für die Verpflegung/Getränk muss selbst gesorgt werden.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Männerchor St. Martin bei Lofer: Von links Chorleiter Georg Schmuck (St. Martin),  Martin Stahl  (Unken), Fritz Holzer (St. Martin), Christian Hohenwarter (St. Martin), Rupert Millinger (Waidring), Anton Millinger (St. Martin), Alexander Dürnberger (Lofer) , Rudolf Prommer (St. Martin), Werner Hoyer (Lofer), Peter Fernsebner (St.Martin), Sepp Leitinger (St. Martin).

40 Jahre Männerchor St. Martin bei Lofer

Starke kirchliche Komponente - Vorfahre machte Kirchental zum Wallfahrtsort ST. MARTIN b. L./WAIDRING (ws). Sein 40-Jahre Jubiläum feiert heuer der Männerchor St. Martin bei Lofer. Als einziger von den fünf Gründungsmitgliedern noch immer dabei ist der Chorleiter Müllerbauer Georg Schmuck sen.. “Der Chor ging eigentlich aus dem ursprünglichen St. Martiner Kirchenchor hervor, der sich immer mehr auflöste. Wir wurden 1974 gefragt, ob wir dennoch bei einer Beerdigung singen könnten. Da haben...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Senioren-Besuch am Wallfahrtsort

ERPFENDORF. Einen schönen Ausflug erlebten die Bewohner des Erpfendorfer Seniornwohnheims. Es ging zur Wallfahrtskirche Maria Kirchenthal in St. Martin bei Lofer. Nach einer Messe gab's im "Haus der Besinnung ein Essen. Danach griff die 76-jährige Theresia Kals zur Gitarre und stimmte mit der 86-jährigen Barbara Grander vor der Heimreise noch einige lustige Lieder an.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.