.

Mary Mischitz

Beiträge zum Thema Mary Mischitz

Buzgi (Mitte), Gerhard Benigni und Gitarrist Michael Ensbrunner im "Theater im Lustgarten": "Der Zeitgeist ist eine Flasche"
1 10

Humor-Förderung
In Flaschen abgefüllter Zeitgeist

VIKTRINGER VORSTADT (chl). In Bruno Lustigs "Theater im Lustgarten" präsentierte der "Verein zur Förderung des Humors"-Obmann Seppi Ess den Villacher Satiriker Gerhard Benigni gemeinsam mit dem "Gailtaler Elvis" und Autor Michael "Buzgi" Buchacher, an der Gitarre begleitet von Michael Ensbrunner. Unter dem Motto "Der Zeitgeist ist eine Flasche" amüsierten sich bestens "Theater Gruppe Kärnten"-Leiter Jo Zimmer, Autorenkollegin Mary Mischitz, Psychologin Ulli Mayrhofer und viele mehr. Aktuell am...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Das literarische Dreamteam des Abends: Gerhard Benigni und Mary Luiza Mischitz
5

Jubiläumslesung von Buch13
Immer wieder montags ...

Ein ganz besonderes Jubiläum gab es im Februar für den Kärntner Literaturverein Buch13 zu feiern. Bereits zum 50. Mal fand am 4. Februar der Literatur:montag in Klagenfurt statt. Zur Feier des Tages präsentierten zwei langjährige Buch13-Mitglieder ihre neuesten Werke: Der Villacher Autor Gerhard Benigni und die gebürtige Rumänin Mary Luiza Mischitz versprühten mit ihren erfrischenden Texten Zeitgeist im Eboardmuseum. Beide greifen in ihrem literarischen Schaffen aktuelle Themen und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Karin Gilmore
AMOH (Mary Mischitz)
3

AMOH Kunst KrizeKraze "Spuren des Geistigen"

Cafe Benedikt * Benediktinerplatz 7 * Klagenfurt a. W. Tel. 0676 88 18 54 44 (Manfred Schein) Dauer der Ausstellung: bis 04. Oktober 2017 [AMOH] MEINE WERKE Diese Technik habe ich im Jahr 2013 entdeckt und seitdem Zeichne ich meine Bilder mit Wasser und Kohlestifte. Zwei Bilder wurden im Rahme der Kübelkompanie 2014 in Europa Haus ausgestellt. In meinen Bildern muss nichts perfekt sein, es darf auch hässlich und verwirrend sein. Ich versuche nicht die Perfektion zu zeichnen, sondern ich lasse...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.