Buch13

Beiträge zum Thema Buch13

Leute
Buchcover
3 Bilder

Literaturland Kärnten
Gerhard Benigni – Tanten sicher: zum neuen Buch des Villacher Autors

EINHORNSEX IST NICHTS FÜR SPIEßER von Gerhard Benigni, soeben erschienen im Verlag SchriftStella, Villach Was haben Gerhard Benigni und Peter Handke gemeinsam? Beide schreiben seit Jahr und Tag ein und dasselbe Buch. Wissen Gerhard Benigni und Peter Handke für wen sie seit Jahr und Tag ein und dasselbe Buch schreiben? Ja, Peter Handke schreibt für eine internationale Literatur-Schickeria, bestehend aus Germanisten, dem Bildungsbürgertum, Halbgebildeten und einer Armee von Epigonen, die...

  • 06.11.19
  •  1
  •  1
Leute
Preisträger des Bachmannwettbewerbs 2019:
(v.l.n.r): Leander Fischer (AT), Ronya Othmann (DE), Birgit Birnbacher (AT), Julia Jost (AT), Yanic Han Biao Federer (DE)
5 Bilder

Literaturland Kärnten 2019
8 Fragen an Julia Jost, Preisträgerin am Bachmannwettbewerb 2019, aufgewachsen in Bezirk Feldkirchen/Kärnten.

„Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schreiben“, von diesem Zitat des großen Ludwig Wittgensteins ausgehend unternehmen wir heute den Versuch ein langes Interview mit Julia Jost zu führen, die für ihren Text „Unweit vom Schakaltal“ mit dem Kelag-Preis bei den ‚Tagen der deutschsprachigen Literatur 2019“ ausgezeichnet wurde. Julia Jost, gebürtig in Ktn., aufgewachsen im Bezirk Feldkirchen und bereits als Kind mit wechselnden Wohnsitzen. Diese „Rastlosigkeit“ hat sich fortgesetzt...

  • 08.07.19
Leute
Walter Pobaschnig, Literaturexperte, Literaturliebhaber. Selbstporträt.
4 Bilder

Literaturland Kärnten 2019
Bachmannwettbewerb 2019 - 8 Fragen an Walter Pobaschnig, Literaturexperte aus Kärnten.

Die Tage der deutschsprachigen Literatur 2019, auch als „Bachmannwettbewerb“ bekannt, sind vorbei und es ist Zeit für eine Nachlese aus Kärntner Sicht. Den Beginn macht ein Interview mit einem ganz großen Kenner und Liebhaber der deutschsprachigen Literatur Walter Pobaschnig, gebürtig und aufgewachsen in Feldkirchen in Kärnten, mit festen Wohnsitz und Arbeitsplatz in Wien, der in den vergangenen Tagen ausführlich von den „Tagen der deutschsprachigen Literatur“ berichtet hat, es folgt einige...

  • 05.07.19
Leute
La Portugesa - Die Portugiesin, Plakat
4 Bilder

Filmland Kärnten 2019
Robert Musils „Die Portugiesin“ ist endlich im Kino!

Das Filmfestival und der Filmmarkt von Cannes 2019 ist vorbei, doch ein Filmjuwel von der iberischen Halbinsel soll nicht unerwähnt bleiben, dort im fernen Portugal hat die umtriebige Film- und Theaterregisseurin Rita Azevedo Gomes die Ärmel hochgekrempelt und die Filmproduzenten haben Geld zusammengekratzt, um eine werkgetreue Verfilmung der Novelle „Die Portugiesin“ von Robert Musil auf die große Leinwand zu bringen. „Die Portugiesin“ ist der zweiten Band innerhalb des Meisternovellenzyklus...

  • 29.05.19
Lokales
Gerald Eschenauer und Julia Jank
12 Bilder

Pressekonferenz
Wo die Literatur lebt

VILLACH (bm) Die bedeutendste Kärntner Literaturinitiative „Buch 13“ hat dieses Jahr Großes vor. Daher luden Gerald Eschenauer und Julia Jank zur Pressekonferenz in de Secret Garden, wo die Initiative ihren Villacher Standort hat. Im Jahr 2019 lautet die Kampagne „Wortschatzfindung“ SeitenstechenAm 21. Juni findet in der Klosterruine Arnoldstein das 3. Alpen-Adria-Literaturfestival, mit Namen „Seitenstechen“ statt. Dieses Jahr steht das Festival im Zeichen des Glaubens, und wird von Josef...

  • 29.04.19
Leute
Ausgekafkat - Ein Lebensversuch im Land der Dichter und Denker, von Carsten Schmidt. Buchcover
4 Bilder

Literaturland Kärnten 2019
Ausgekafkat – Interview mit Autor Carsten Schmidt zu seinem perfekten Gesellschaftsroman

Endlich ist er da, der neue große, kritisch, analytische Gesellschaftsroman, auf den viele Literaturfreunde schon lange gewartet haben. „Ausgekafkat - Ein Lebensversuch im Land der Dichter und Denker“ heißt das Buch und es ist ein Romandebüt, das gelungener nicht sein könnte, denn es hat alle Tugenden, die ein guter Roman haben soll: Inhaltlich weitsichtig und thematisch riskant, formal brillant, ausgezeichnet recherchiert und angriffslustig gegenüber dem Literatur- und Wissenschaftsbetrieb,...

  • 28.03.19
  •  1
Leute
Maja Siffredi
3 Bilder

Literaturland Kärnten 2019
„Liebe ist das Kind der Freiheit“ 7 Fragen an Maja Siffredi, Autorin

Nach ihrem Romandebüt „Frau mit Vogel sucht Mann mit Käfig“, 2017, hat die Kärntner Autorin die unter dem Pseudonym Maja Siffredi ihre Texte veröffentlicht, mit ‚#fickfisch: Feuchtgebiete für Fortgeschrittene‘ Ende November 2018 ihren zweiten Roman veröffentlicht. Ihre Themen kreisen um Beziehungen, Drogen, Gesellschaftsanalysen, Psychoanalyse, Feminismus und Sex. Eine interessante Mischung für eine Autorin in einem konservativen bis erzreaktionären Kulturland Ktn. Eine interessante...

  • 19.03.19
Leute
Literaturabend von und mit Gerald Eschenauer, Anna Lippitz und Harald König

Lesung
"Nomadenblut" und Lyrik bei "Buch13"

VILLACH (ak). Jeden ersten Donnerstag im Monat ist "Buch13" Tag im Secret Garden an der Drau. Einfühlsame Lyrik von Anna Lippitz und Harald König der sein noch unveröfffentlichtes Werk "Nomadenblut" vorstellte, begeisterte die zahlreichen Besucher. Jorrint Kappel umrahmte mit Gitarrenklängen den Abend, der von Gerald Eschenauer moderiert wurde. Unter den Gästen waren die Autoren Sarah Krampl, Franz Supersberger.

  • 12.02.19
Leute
Stadt Villach

Literaturland Kärnten 2019
BUCH13 Literatur:im:süden - 2 Stipendien Stadt Villach

Nach den mutmaßlich guten Erfahrungen mit dem Filmstipendium vergibt die Stadt Villach 2019 erstmals 2 Stipendien an AutorInnen & Autoren. Treibende Kraft hinter der lobenswerten Initiative von Bürgermeister Günther Albel, ist der stadtbekannte Autor und unermüdliche Literaturfunktionär Gerald Eschenauer, Obmann von Buch13, der größten Literaturinitiative Kärntens. Das Stipendium umfasst einen 4-wöchigen Aufenthalt im Sommer 2019 in Villach, dort, so das Ziel der Initiative, sollen sich die...

  • 09.02.19
  •  2
Lokales
Das literarische Dreamteam des Abends: Gerhard Benigni und Mary Luiza Mischitz
5 Bilder

Jubiläumslesung von Buch13
Immer wieder montags ...

Ein ganz besonderes Jubiläum gab es im Februar für den Kärntner Literaturverein Buch13 zu feiern. Bereits zum 50. Mal fand am 4. Februar der Literatur:montag in Klagenfurt statt. Zur Feier des Tages präsentierten zwei langjährige Buch13-Mitglieder ihre neuesten Werke: Der Villacher Autor Gerhard Benigni und die gebürtige Rumänin Mary Luiza Mischitz versprühten mit ihren erfrischenden Texten Zeitgeist im Eboardmuseum. Beide greifen in ihrem literarischen Schaffen aktuelle Themen und...

  • 05.02.19
Leute
Werner Kofler, Autor
2 Bilder

Literaturland Kärnten:
Werner Kofler, Autor, kommentierte Werkausgabe in 3 Bänden

Eines gleich vorab: ich bin keine ‚gelernte Literaturkritikerin‘ und auf die kommentierte Werkausgabe von Werner Kofler bin ich zufällig im Netz gestoßen, nach kurzer Suche im Internet habe ich gesehen, dass es zu dieser, für die österreichische Literatur wichtige Publikation, so gut wie keine Besprechungen gibt, was ein echtes Versäumnis ist, daher versuche ich es mit einer, zugegeben sehr persönlichen Annäherung an den Autor Werner Kofler, geboren 1947 in Villach, 1968 nach Wien übersiedelt...

  • 23.01.19
  •  3
Leute
Autor Gerald Eschenauer
4 Bilder

Autorenportrait
Gerald Eschenauer, der Mann, der das Wort und die Frauen liebt

Was haben Jack Nicholson, Ben Gazzara und Heinz Conrads gemeinsam? Das breite, alles betörende Lächeln! Auch der österreichische Autor und umtriebige Literaturpromotor (Buch13 - Vereinigung zur Förderung heimischer Literatur-Kultur, seit 2013) Gerald Eschenauer, smarter Mittvierziger aus Villach, Ktn., hat dieses perfekte Lächeln, das Frauen dahinschmelzen lässt. Die sportliche Eleganz der Kleidung und eine betonte Lockerheit gehörten zum wohldurchdachten Styling einer Person, die durchaus auch...

  • 23.11.18
Lokales
Schriftsteller Gerald Eschenauer, Musiker Manfred Speiser, Büchereichefin Annelies Koller, Bürgermeister Guntram Samitz, Vizepräsidentin des Roten Kreuzes Brigitte Pekastnig (von links)
3 Bilder

30 Jahre Bücherei Glanegg
Hoffnungsvolles Bücherei-Jubiläum

GLANEGG (chl). Die Bücherei Glanegg unter der Leitung von Annelies Koller ist 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass lud die Büchereichefin den Villacher Schriftsteller Gerald Eschenauer zu einer Lesung aus seinem aktuellen Buch "Es scheint Hoffnung – Absurditäten". Musikalisch wurde er dabei von Manfred Speiser an der Gitarre begleitet. Eschenauer erzählte zwischen den Kurzgeschichten und Gedichten von seinem familiären Bezug zu Glanegg und den Streifzügen durch das Glantal. Bürgermeister Guntram...

  • 04.10.18
Leute
Feierten: Ilse Gerhard, Claudia Stern und Gerald Eschenauer
19 Bilder

Buch13 feierte mit Schifffahrt

Der Verein Buch13 feierte seinen fünften Geburtstag mit einer Drauschifffahrt und Lesungen. VILLACH (ak). Wie vielfältig die Kärntner Literaturlandschaft ist, konnte man der Drauschifffahrt zum fünften Geburtstag vom Verein Buch13 miterleben. Autoren wie Anita Wiegele, Ilse Gebhardt, Gunther Spath, Ludwig Roman Fleischer oder Michael Maicher, um nur einige zu nennen, lasen einen Auszug aus ihren Werken. Obmann Gerald Eschenauer nahm zum Jubiläum die Glückwünsche von Landtagspräsident Reinhart...

  • 07.05.18
  •  1
Lokales

Buch13 feiert 5-Jahres-Jubiläum

VILLACH. Mehr als 250 Lesungen, 80 Autoren und 100 Mitglieder, wertvolle Kooperationen mit Kulturträgern und medienwirksame Literaturarbeit, so die erfreuliche Bilanz von Buch13. Der Verein feiert am 4. Mai mit Sektempfang und Drauschifffahrt. Los geht es um 17.00 Uhr mit einem Sektempfang beim CCV/Bootsanlegestelle. um 18.00 UHR Drauschiffahrt mit heimischen AutorInnen. Anmeldungen unter office@buch13.at. 

  • 01.05.18
  •  1
Lokales

Buch13: Literatur im Puls

VILLACH. Die Lesereihe von BUCH13 findet am Donnerstag, dem 1. März, um 19 Uhr, wieder statt. Kärntens größte Literatur-Initiative stellt monatlich heimische Autorinnen und Autoren vor. Dieses Mal lesen Sieglind Demus & Stefan Erlach. Die Veranstaltung findet im Café Bistro Secret Garden statt und ist ein Fixpunkt der Villacher Literaturszene. Wann: 01.03.2018 19:00:00 Wo: Cafe Bistro Secret Garden, ...

  • 27.02.18
Leute
Die Villacher Verlegerin Karin Gilmore an ihrem Stand beim BuchQuartier
17 Bilder

Literatur aus Kärnten hat in Wien Erfolg zu verbuchen

Bei der Wiener Buchmesse BuchQuartier war Villach in diesem Jahr besonders präsent. Das BuchQuartier ist eine Buchmesse speziell für unabhängige und kleine Verlage, die einmal im Jahr in Wien stattfindet. Und zwar nicht irgendwo, sondern in den wunderschönen Räumlichkeiten des Wiener MuseumsQuartier. Heuer war Kärnten und allen voran Villach besonders stark auf der Messe vertreten. Die Villacher Verlegerin Karin Gilmore nutzte die Gelegenheit, dort die Bücher ihres Verlags SchriftStella...

  • 17.12.17
Lokales
Julia Knaß
3 Bilder

BUCH13 Literatur:montag

Die Vielfalt heimischer Literatur im Dezember Der Literatur:montag, die monatliche Lesereihe von BUCH13, Kärntens größter Literatur-Initiative mit Sitz in Villach, wartet zum Ende des Jahres mit einem weiteren Höhepunkt auf. STW-Lyrikpreisträger Siegfried Paul Gelhausen liest Auszüge aus seinem Schaffen. Die zweite Autorin des Abends ist die in Wolfsberg lebende Steirerin Julia Knaß. Ihre Texte wurden bereits in Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht. Den Abend im Eboardmuseum...

  • 30.11.17
Leute
v.l.n.r. Schriftsteller Gerald Eschenauer mit Direktor Günter Wurzer, Verlegerin Ursula Effenberger und Schriftstellerkollegen Ludwig Roman Fleischer
11 Bilder

Nach Hause lesen ... mit Gerald Eschenauer

Weitere Talentprobe der Musikschule Villach, bereichert durch heimische Literatur. Die Kooperation zwischen Musikschule Villach und BUCH13 geht weiter. Am Mittwoch, den 15. November las Gerald Eschenauer bei vollem Haus in der Musikschule Villach ein Best-Of seiner Texte. Begleitet wurde er dabei von jungen Musiktalenten aus der Abteilung „Zupfinstrumente“. Ernst-Willner-Preisträger Ludwig Roman Fleischer stellte den Autoren vor, Gemeinderätin Carmen Strauß überbrachte die Grußworte des...

  • 16.11.17
Leute

Musik und literarische Worte am Nachhauseweg

VILLACH. Literatur und Musik – eine perfekte Kombination. BUCH13 und die Musikschule Villach organisierten einen chilligen, musisch-literarischen Abend im Festsaal. Zu Klängen von Chopin, Schumann & Pressel las Preisträger Engelbert Obernosterer ein eigens für den Abend zusammengestelltes Programm. Schriftsteller Gerald Eschenauer moderierte den abwechslungsreichen Abend. Günter Wurzer, Direktor der Musikschule Villach, und das Team des Elternvereins zeigten sich ob des Zuspruchs...

  • 25.10.17
Leute
BUCH13 Nach Hause lesen ...
10 Bilder

Worte und Klänge am Nachhauseweg

BUCH13 und die Musikschule Villach organisierten einen chilligen musisch-literarischen Abend im Festsaal der Villacher Musikschule. Literatur und Musik - eine perfekte Kombination. Zu Klängen von Chopin, Schumann & Pressel las Preisträger Engelbert Obernosterer ein eigens für den Abend zusammengestelltes Programm. Die Grüße des Bürgermeisters überbrachte Gemeinderätin Isabella Rauter. Schriftsteller Gerald Eschenauer äußerste sich kritisch zur literarischen Wahrnehmung durch Medien und...

  • 19.10.17
Leute
Gestalteten den BUCH13 Literatur:montag im Oktober. (v.l.n.r) Gerald Eschenauer, Thomas F.J. Lederer, Ljubica Roth und Helmut-Michael Kemmer
9 Bilder

Literatur lebt ... im Eboardmuseum

BUCH13, Kärntens größte Literatur-Initiative traf sich wieder im Eboardmuseum Klagenfurt. Jeden ersten Montag im Monat lesen heimische Literatinnen und Literaten. Beginn 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Am 2. Oktober stellte sich die neue BUCH13 Autorin Ljubica Roth und die beiden “Literatur-Junkies” Helmut-Michael Kemmer und Thomas F. J. Lederer einem breiten Publikum vor. Schriftsteller und BUCH13 Obmann Gerald Eschenauer moderierte einen kurzweiligen, abwechslungsreichen Abend. Im...

  • 03.10.17
  •  1
Leute
Kräftiges Zeichen der Literatur. Joseph Zoderer, Maja Haderlap, Roman Kollmer, Gustav Janus, Gerald Eschenauer, Ludwig Roman Fleischer, Kulturreferent Reinhard Antolitsch (v.l.n.r) 2. Reihe In Vertretung des LH, Landtagspräsident Reinhart Rohr
4 Bilder

„Möge das Wort hier Wohnung nehmen.“

1. Alpen-Adria-Literaturfestival trotzte Regen und Hagel Trotz orkanartiger Böen, Regenschauer und zwischenzeitlich Hagel verwandelte das Team von BUCH13 & 3Xmedia die Klosterruine Arnoldstein am Freitag den 23. Juni 2017 in ein Literaturmekka. Die Organisatoren luden zum 1. Alpen-Adria-Literaturfestival und die altehrwürdige Klosterruine platzte aus allen Nähten. Der Wiener Schauspieler/Literaturexperte Roman Kollmer moderierte charmant einen unvergesslichen Abend mit Bachmannpreisträgerin...

  • 28.06.17
  •  1
Leute
Eschenauer & Benigni im Eboardmuseum
6 Bilder

Gerhard Benigni las im "I"boardmuseum

Literatur lebt … BUCH13 Literatur:montag mit Gerhard Benigni Der Villacher Gerhard Benigni stellte am 5. Juni im Rahmen der monatlichen Lesereihe Literatur:montag auf Einladung Kärntens größter Literatur-Initiative BUCH13 im Eboardmuseum von Gert Prix sein neues Buch „i“ vor. Die Welt der Worte auf den Kopf stellend punktete Benigni mit Wortwitz und pointiertem Sprachspiel. Heimgeleuchtet durch „i“-Buchcover designte Energiesparlampen, die er gleich zu den handsignierten Buchexemplaren...

  • 06.06.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.