Literaturwettbewerb

Beiträge zum Thema Literaturwettbewerb

Die Teilnahme am Mariahilfer Literaturwettbewerb ist ab sofort bis 30. Juni möglich. Achtung: Der Text muss elektronisch abgegeben werden.

Mariahilfer Literaturwettbewerb
2.200 Euro für beste Geschichte über den 6. Bezirk

Der 6. Bezirk sucht Bezirksschreiberinnen und Bezirksschreiber. Dafür wird nun zum zweiten Mal ein Wettbewerb ausgeschrieben. Für den oder die Siegerin winken 2.200 Euro.  WIEN/MARIAHILF. Die Bezirksvertretung Mariahilf schreibt ein Literaturstipendium aus, das mit 2.200 Euro dotiert ist. Damit will der Bezirk Schriftstellern eine Plattform bieten und Kreative dazu veranlassen, sich mit dem Bezirk auseinanderzusetzen. Die Idee dazu brachte ÖVP-Bezirksrätin Maria Blazej auf. Das Thema über den...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Finale von schreib.art
2

Schreibwettbewerbe in Baden: Die Preise sind vergeben

BADEN. Auch heuer waren die Literaturbewerbe zeilen.lauf (Kurzgeschichten und Lyrikwettbewerb für Erwachsene) und schreib.art (Kurzgeschichtenbewerb für Kinder und Jugend) ein voller Erfolg: Aus rund 800 Einreichungen wählte die Fachjury die besten Texte aus. Schweren Herzens musste der Veranstalter HSG Events die beliebten Live-Finalveranstaltungen aufgrund der aktuellen Situation absagen. Stattdessen wurde eine tolle Alternative geboten und die Finale fanden online statt. Die Erstplatzierten...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Von links: Melanie Unterkircher, Michael Hatzenbichler, Laura Raß, Gernot Ragger, Marina Grosser, Sajra Hrncic (am Laptop), Direktor Gerhard Veidl, Elisabeth Leiss und Paul Fellner
4

HAK Wolfsberg
Kreativität sprießt wie die Frühlingsblumen

Die Gewinner des ersten Literaturwettbewerbs der HAK Wolfsberg stehen fest.  WOLFSBERG. Als Aufhänger des Wettbewerbs galt der Titel "Ein ungewöhnliches Geschenk", der in diesen Zeiten passender denn je scheint. Durch die Corona-Krise ändern sich Sichtweisen, manchmal sogar Lebensweisen und man beginnt über viele Dinge im Leben nachzudenken: Das tun nicht nur Erwachsene, sondern auch Jugendliche.  LiteraturwettbewerbDie Wahl der Textart stand den Teilnehmern frei. Es konnten beispielsweise...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Den Fragen der Schüler der Hak-Abschlussklassen stellten sich Elisabeth Leiss und Michael Hatzenbichler (vorne von links).
2

Hak Wolfsberg
Einen Autor aus dem Tal im Fokus

Die Schüler beschäftigten sich mit einem Text des Autors Michael Hatzenbichler aus dem Lavanttal. WOLFSBERG. Analysieren, interpretieren und danach positive Erkenntnisse für sich selbst aus dem Gelesenen ziehen, sind das ideale Ergebnis der Auseinandersetzung mit dem Text eines Schriftstellers. Im Deutsch-Lehrplan Höherer Schulen ist dies fix verankert. Nicht nur KlassikerDass es sich lohnt nicht nur die Klassiker der Weltliteratur zu durchforsten, sondern sich auch mit heimischen Autoren zu...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Über ein eingespieltes Video ließ sich online dem Siegertext von Benedikt Narodoslawsky lauschen.
2

Literaturwettbewerb
Trophäe und Preise gab's heuer virtuell

"Das letzte Glied der Kette": Benedikt Narodoslawsky siegte im Literaturwettbewerb der Stadt Feldbach. Erstmalig kürte Feldbach die Sieger des Literaturwettbewerbes online. Neben der Preisverleihung wurden Lesungen aus den Siegertexten eingespielt. Der mit 1.000 Euro dotierte Hauptpreis samt Trophäe der Feldbacher Künstlerin Angelika Loderer ging an Journalist Benedikt Narodoslawsky. Über 500 Euro freut sich Josef Kirchengast, 300 Euro bekommt Elisabeth Pranter für Platz drei. Die zwölf...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Die Sieger: Melanie Khoshmashrab, Lisa Spalt, Robert Woelfl und Vanessa Graf (von links).
30

Literaturpreis St. Florian
Lisa Spalt holt ersten Platz bei "Floriana 2020"

Am 31. Oktober und 1. November fand der Literaturwettbewerb "Floriana 2020" seinen Abschluss –  Lisa Spalt holte sich den ersten Platz. ST. FLORIAN. Aus 107 Einreichungen hat die Jury neun Autoren und Autorinnen ausgewählt, die sich der Jury und einem interessierten Publikum an diesen zwei Tagen präsentiert haben. Der oberösterreichische Literaturpreis wird alle zwei Jahre vergeben und dieses Jahr war das Thema "Luxus". Hinter der Siegerin Lisa Spalt belegte Robert Woelfl den zweiten Platz und...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Bürgermeister Josef Ober (l.), Andrea Meyer (Kulturbüro) und Kulturreferent Michael Mehsner mussten den Event wegen der Situation rund um Corona absagen.
2

Kultur in Feldbach
Update: "Nebel reißen" in der Warteschleife

Kulturevent "Nebel reißen" kann wegen Corona-Situation nicht über Bühne gehen.  FELDBACH. Von 18. bis 20. November hätte eigentlich zum mittlerweile sechsten Mal in Feldbach „Nebel reißen – ein Festival für Theater, Literatur und mehr“ stattfinden sollen. Angesichts der aktuellen Umstände kann der Event laut Feldbachs Kulturreferent Michael Mehsner natürlich nicht über die Bühne gehen. Dies ist besonders schade, weil man auch dieses Mal wieder ein besonderes Programm vorbereitet hatte. So hätte...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
2

Literaturbewerbe: Phänomenale Anzahl an Einreichungen
Über 800 Einsendungen bei zeilen.lauf und schreib.art

BADEN. Viel Arbeit wartet auf die Jury bei den Literaturbewerben zeilen.lauf und schreib.art. In diesem Jahr wurden nämlich mehr als 800 Werke eingereicht – eine immense Steigerung zu den rund 600 Einsendungen aus dem Vorjahr. Das mit Spannung erwartete Finale im November, welches im Casineum des Congress Casino Badens stattfindet, rückt näher. Auf die Gewinner wartet ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 2.500 Euro. Bereits zum zehnten Mal finden die beiden Literaturbewerbe zeilen.lauf und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Literatur, die wirklich ausgezeichnet ist – und auch wird.

Ausgezeichnete Literatur in Liesing
Finale zum Wiener Werkstattpreis im F23

Am Freitag, 18. September 2020 wird von 18 bis 20 Uhr zum zweiten Mal das Finale zum Wiener Werkstattpreis für Literatur in der ehemaligen Sargerzeugung Atzgersdorf, F23 (Breitenfurter Straße 176) ausgetragen. LIESING. Das Thema des aktuellen Wettbewerbs lautet „bilder:reise.reise:bilder“ - die Ausschreibung wird 2021 mit dem Jury- und Fotopreis fortgesetzt. Für die heurige Preisverleihung zum Publikums- und Sonderpreis der Stadt Wien werden jeweils drei nominierte Kandidaten eingeladen, ihren...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Andrea Meyer, Michael Mehsner und Josef Ober (v.l.) laden zum Mitmachen ein!

Literaturwettbewerb
Eine ganze Region im literarischen Goldrausch

Die Gemeinde schreibt zum fünften Mal den Literaturwettbewerb der Stadt Feldbach aus! Mitmachen ist noch möglich: Einsendeschluss ist der 7. September. Das Thema lautet „Gold“. Teilnahmebedingungen Seit es Menschen gibt, schreiben diese dem edlen Metall Gold eine besondere Bedeutung zu. Handelte es sich zunächst um rituelle Gegenstände, so wurden erstmals im 6. vorchristlichen Jahrhundert Münzen daraus geprägt. Gold steht bis heute, und wohl noch länger, als Symbol für Wert und Beständigkeit....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Mag. Clarisse Pauer mit Siegerin Helene Stecher und Mag. Petra Kattnig (v.li.).
5

HAK/HAS/HLW Landeck
Nachwuchs-Literaten trugen Werke im Live-Stream vor

LANDECK (sica). Die HAK/HAS/HLW Landeck führte erstmals schulintern einen Literaturwettbewerb durch, bei dem die besten vier Texte in einem Live-Stream übetragen und anschließend bewertet wurden. Helene Stecher konnte dabei am meisten überzeugen. Erstmals gab es einen schulinternen Literaturwettbewerb der HAK/HAS und HLW Landeck, an dem die 1.,2. und 3. Klassen aktiv teilnahmen. Das Finale konnte im Rahmen einer Lesung, bei der im LIVE-Stream die besten vier Texte übertragen wurden, mitverfolgt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
7

Erinnerungen von Brigitte Martzak an: Gerhard Kunze, seines Zeichens Top-Fotograf, Journalist,Autor....Der Vielseitige..ist Tod
Internationaler Künstlerwettbewerb"Der Kunstreigen", trauert um Gerhard Kunze

Nach vielen Jahren, sind wir wieder als Freunde zusammengekommen. Du hast dich sehr gefreut, wie ich dich angefragt habe, ob du als SPEZIELLER GASTAUTOR, aus einem deiner vielen Bücher, eine Lesung, anlässlich unseres Kunstreigens, gestalten willst. Ausserdem wärst du uns auch als Jurymitglied , an diesem Abend zur Verfügung gestanden. Vorerst geplanter Termin 23.Mai.Treff, im Gasthof Mayer, vor Corona. Danach hatten wir, wegen Corona, nur mehr, aber dies sehr oft, telefonischen Kontakt. Du...

  • Wien
  • Ottakring
  • brigitte martzak
'Schloß Freiberg hat als Ort des Kulturgeschehens eine erhebliche Tradition.
2

Wettstreit mit Gedichten
Fokus Freiberg und der Lyrikwettbewerb

Hat es Sie schon einmal gereizt? Lyrik. Dazu braucht man nicht den langen Atem wie für Geschichten oder Romane. Sie können recht zügig herausfinden, ob Ihnen etwas gelungen ist. Wenn es klingt. Wenn es Ihnen rund erscheint. Lyrik ist eine wunderbar knappe Form von Texten, in die man viel hineinpacken kann. Man kann sich dabei selbst erkunden: Habe ich Worte für das, was in mir vorgeht? Habe ich eine halbwegs deutliche Vorstellung, was mich gerade ausmacht? Peter Moser, Bürgermeister von...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Das Kuratorium des Stieglerhauses in St. Stefan ob Stainz  widmet sich im Rahmen eines Literaturwettbewerbs dem Genre Erzählung.

St. Stefan ob Stainz
Stieglerhaus kürt die besten Erzählungen

Mit dem Literaturfestival "worte bewegen", das vom 4. bis zum 12. September erstmals im Stieglerhaus in St. Stefan ob Stainz  stattfindet, und der Ausschreibung eines Literaturpreises fördert das Kuratorium des Stieglerhauses das Genre Erzählung. Festivalgäste sind Ilija Trojanow und Katja Oskamp. Anders als im englischen und romanischen Sprachraum nimmt das Interesse an Erzählungen in der deutschen Literatur ab. Das ist bedauerlich, findet das Kuratorium des Stieglerhauses in St. Stefan ob...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
1 7

FULMINANTER AUFTAKT DER ERSTEN „GRAZER DICHTEREULE“
Die Siegerin der Ersten „GRAZER DICHTEREULE“ wurde gekürt

Mit einem fulminanten Auftakt fand Gestern am 15.2. im Atelier 12. - Schreibkunst, Münzgrabenstraße 24, in Graz, der erste Wettstreit von AutorInnen um die Erste „GRAZER DICHTEREULE“ statt. Gebattelt haben sich Wera Köhler, Susanne Graf und Ingeborg Hiel in jeweils vier mal fünf Minuten Texten. Im Anschluss stimmte das Publikum mittels Tischtennisbällen in den jeweiligen TeilnehmerInnenbehältern ab. Siegern des Abends wurde WERA KÖHLER dicht gefolgt von den ex aequo 2. Plätzen Ingeborg Hiel und...

  • Stmk
  • Graz
  • Marina Soral
Manfred Welzl (4. von rechts) gewann den Wettbewerb "Textfunken".
2

1. Preis für Manfred Welzl
"Frisch gstrichen" aus Rehgraben zum ORF-Literatursieg

"Frisch gstrichen" nennt sich der Text, mit dem Manfred Welzl den Wettbewerb "Textfunken" des ORF Burgenland gewann. Der gebürtige Wiener, der seit langem in Rehgraben wohnt, überzeugte die Jury, die beim heurigen Literaturwettbewerb Liedtexte gesucht hatte, deren Lyrik auch zu Musik klingen könnte. Mehr als 300 Beiträge wurden eingereicht. Der Pilgersdorfer Max Schabl gewinnt den Publikumspreis. Im Finale standen außerdem die Dialektsängerin Verena Göltl aus Gols, der ehemalige Garish-Musiker...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
3

HTL Braunau
Literarische Auszeichnungen für HTL Braunau

Die HTL Braunau verbindet man eher mit Technik, Wissenschaft und Forschung als mit Literatur, dennoch ist es auch in diesem Schuljahr wieder so, dass einige Schüler der HTL auch im literarischen Bereich Auszeichnungen erlangen konnten. Drei Schüler wurden in der Anthologie des 6. Bachmann Junior Preises veröffentlicht. Die Werke von insgesamt 5 Schülern wurden in die Anthologie der Berner Bücherwochen aufgenommen. In Hermagor/Kärnten soll Ingeborg Bachmann nach eigenen Angaben ihren schönsten...

  • Braunau
  • HTL Braunau
(v.l.n.r.) Michael Gerbavsits, Vorstandsvorsitzender Energie Burgenland, Landtagspräsidentin Verena Dunst, die Preisträger Julia Lückl, Raoul Eisele, Eva Schreiber und Franz Fabianits, Alois Ecker, Vorstandsdirektor Energie Burgenland.

Literaturpreis 2019
Gewinner des Literaturwettbewerbs der Energie Burgenland gekürt

Neuerlich starke Beteiligung beim 29. Literaturwettbewerb des Energiedienstleisters. Die Preisträger wurden im Rahmen der Buchwochen-Eröffnung im OHO geehrt. OBERWART. Auch der 29. Literatur-Wettbewerb des Landesenergiedienstleisters rief bei den heimischen Kreativen großes Echo hervor: 80 Texte wurden in den Sparten „Prosa“ und „Lyrik“ zum Energie Burgenland Literaturpreis eingereicht. „Die Jury war nicht nur von der Anzahl der Einreichungen, sondern auch von der hohen Qualität der Gedichte...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
Lasen Kurzgeschichten in Mühldorf: Christa Drussnitzer, Karin Seidner, Wolfgang Fercher, Edith Anna Polkehn, Christian Pernegg, Sylvia Isepp und Alexandra Königsrainer
2 40

Mühldorf
Gegenwind im langen Tal der Kurzgeschichten

Literarisches Flair im Mölltal bei der Lesung in Mühldorf. MÜHLDORF. Das Mölltaler Geschichtenfestival steht heuer unter dem Motto "Gegenwind". Bei der dritten Lesung in Mühldorf präsentierten ausgewählte Autoren ihre Kurzgeschichten umrahmt von Klängen des "Bioh Trioh".  Überregionaler Wettbewerb Aus mehr als 200 Einsendungen wählte eine Vorauswahljury  31 Kurzgeschichten aus, welche derzeit im Rahmen des vierten Mölltaler Geschichtenfestivals live vorgetragen werden. "Das Thema 'Gegenwind'...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Petra Plimon
1 2

KandidatInnen für Literaturwettbewerb gesucht
1. Grazer Dichtereule

Das Atelier 12 - Schreibkunst in der Münzgrabenstraße 24, in Graz bekommt mit Februar 2020 eine zusätzliche Attraktion, nämlich unter der Leitung Marina R. Soral den neuen Literaturwettbewerb "Die 1. Grazer Dichtereule". Zu diesem werden Kandidatinnen und Kandidaten ab 16. Jahre bis 99+ gesucht, die gerne schreiben und ihre Texte einmal vor Publikum lesen wollen. Dabei geht es nicht darum, ob die TeilnehmerInnen bereits am Markt etabliert sind, oder etwas veröffentlicht haben. Hier geht es...

  • Stmk
  • Graz
  • Marina Soral
Die Preisträger freuten sich über ihren Gewinn.
Andreas Erlacher, Michael Fuß (Obmann-Stv. Verein Rabalderhaus), Kulturreferentin Iris Mailer-Schrey, Fabian Buchauer, Anita Hetzenauer, Alicia-Mercedes Nail, Herb Dalik, Roland Jordan, Kulturamtsleiter Reinhard Prinz (v. l.)
17

Silbersommer
Von Macht und Leidenschaft – mit VIDEO

SCHWAZ (dkh). Bereits zum 19. Mal wurde heuer der Literaturwettbewerb der Stadt Schwaz im Rahmen des Silbersommers ausgeschrieben. In diesem Jahr nahmen 30 Tiroler Autorinnen und Autoren daran teil und verfassten Kurzprosa zum Thema "Macht und Leidenschaft". Vergangene Woche wurden die vier Preisträger bei der Siegerlesung im Rabalderhaus gekürt. Von Anschlägen, Bernsteinen, häuslicher Gewalt und Zahlen Der erste Preis ging an Anita Hetzenauer. In einem mitreißenden Spaziergang wurde die...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Stadt Villach
2

Literaturland Kärnten 2019
BUCH13 Literatur:im:süden - 2 Stipendien Stadt Villach

Nach den mutmaßlich guten Erfahrungen mit dem Filmstipendium vergibt die Stadt Villach 2019 erstmals 2 Stipendien an AutorInnen & Autoren. Treibende Kraft hinter der lobenswerten Initiative von Bürgermeister Günther Albel, ist der stadtbekannte Autor und unermüdliche Literaturfunktionär Gerald Eschenauer, Obmann von Buch13, der größten Literaturinitiative Kärntens. Das Stipendium umfasst einen 4-wöchigen Aufenthalt im Sommer 2019 in Villach, dort, so das Ziel der Initiative, sollen sich die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Christine Trapp
Die Jung-Autorin Magdalena Salzmann aus Feichsen (M.) mit ihrem Vater Christian Salzmann und ihrer Volksschul-Direktorin Manuela Gutlederer.
2 2 2

Literatur-Wettbewerb
Achtjährige Feichsnerin als Nachwuchs-Autorin

Die achtjährige Magdalena Salzmann landete beim Europäischen Literatur-Wettbewerb am tollen zweiten Platz. FEICHSEN. Elisabeth und Christian Salzmann aus Feichsen staunten nicht schlecht, als ihre achtjährige Tochter Magdalena Salzmann als eine der jüngsten Teilnehmerinnen beim Europäischen Literatur-Wettbewerb mit ihrer Geschichte "Der Büchwerwurm" vor Sophie Kigler aus Wien und Boi Mehtdorf aus Dänemark am zweiten Platz landete. Ein echter "Bücherwurm" "Magdalena ist ein richtiger...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Ausschreibung des Kinderbuchpreises 2019 läuft bis 30. Juni

Buchpreis
Kinderbuchpreis: Ausschreibung läuft bis 30. Juni

Kärntner Autoren von Kinderbüchern können bis 30. Juni ihre unveröffentlichten Manusskripte einreichen. KÄRNTEN. Letztes Jahr wurde der Jugendbuchpreis des Landes Kärnten ausgeschrieben. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis ging dabei an den Wernberger Autor Harald Schwinger. Kinderbuchpreis 2019 Heuer wurde der Kinderbuchpreis ausgeschrieben, da die Ausschreibung der Preise immer abwechselnd erfolgt. Die Ausschreibung soll heimische Autoren erreichen und sie motivieren Geschichten für Kinder zu...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.