Triest

Beiträge zum Thema Triest

Lokales
5 Bilder

Wiener Museen
Äthiopien im Hietzinger Bezirksmuseum

Der Hietzinger Friedrich Julius Bieber (1873 - 1924) war Handwerker und Buchhändler, aber sein Interesse galt fernen Ländern. So wanderte er 1890 zu Fuß nach Triest, und 2 Jahre später war er bereits in Eritrea (zeitweise Teil von Äthiopien, am Horn von Afrika). 1893 bekam er eine Stelle im Wiener k.k. Handelsministerium. 1904 reiste er mit einer Delegation an den äthiopischen Kaiserhof in Addis Abeba. Das war die Vorbereitung der offiziellen k.k. Mission, die 1905 mit einem Handels- und...

  • 04.06.20
Reisen
Canal Grande, Triest
9 Bilder

Städtereise
Ein Wochenende in Triest

Triest gehört zu den Städten, die wirklich einiges zu bieten haben:  eine bunte Liste an Sehenswürdigkeiten, fantastisches Essen und vielfältige Shopping-Angebote. Zudem ist man von Graz weg in gut drei Stunden unten. Nachdem wir schon mehrmals in dieser wunderschönen Stadt am Meer ein Wochenende verbracht haben, hier unsere Highlights und Tipps :-) Wohin essen gehen?Diese Restaurants haben wir getestet und für sowas von gut befunden. Pizzeria Bianco (Via Diaz 2) Wir dachten zuerst...

  • 04.03.20
  •  3
Freizeit
Drachenkarneval: am 22. Februar in Laibach

Alpen-Adria-Tipps
Alpen Adria Tipps: Karneval und Fasching in Triest und in Laibach

Triest. In Triest feiert man den Carnevale von Sonntag, 16. bis Mittwoch, 26. Februar mit jeder Menge Unterhaltung, Spaß, Musik, Folklore und Umzügen. Und zwar in der Altstadt von Triest sowie in Muggia und im Karst. Übrigens: Der Legende nach war der Erfinder des Konfetti ein Triestiner. Faschingsumzüge gibt es hier: in Opicina am Faschingssamstag, 14 Uhr, im Muggia am Sonntag, 13.15 Uhr und in Triest am Faschingsdienstag um 14 Uhr. Infos: www.discover-trieste.it. Laibach. Der Höhepunkt des...

  • 15.02.20
Lokales

Pottschach
14-jähriges Mädchen abgängig

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 13.02.1970 im Schwarzataler Bezirksboten. Die 14-jährige Schülerin Susanne W. ist seit Sonntag, den 8. Februar, um 17 Uhr, als abgängig gemeldet. Zu diesem Zeitpunkt hat sie die Wohnung der Großmutter in Pottschach, Siedlung I, verlassen. Da sie auch nicht wieder in der Internatsschule im Kinderdorf Pöttsching eintraf, wo sie wochentags wohnhaft ist, wurde die Fahndung nach ihr eingeleitet. Einer Freundin gegenüber teilte Susanne W. mit, dass sie nach...

  • 13.02.20
Lokales

Grünbach
Abgängige wieder zu Hause

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 19.12.1969 im Schwarzataler Bezirksboten. Wir haben darüber berichtet, dass die 16-jährige Hildegard aus Grünbach seit 15. November von zu Hause verschwunden war. Ihre Eltern erstatteten die Abgängigkeitsanzeige bei der Gendarmerie. Hildegard war als Lehrling in Wiener Neustadt tätig. Weil sie am 13. November abends den Zug nach Hause versäumte, blieb sie damals über Nacht in Wiener Neustadt. Am Abend des 14. November kam sie dann nach Hause und...

  • 10.12.19
Lokales
Nach 22 Tagen endlich am Ziel: Piazza dell'Unita.
9 Bilder

500 Kilometer zu Fuß
Ein steiniger Weg bis nach Triest

Christian Legner stellte sich der Herausforderung und schaffte die Strecke Salzburg-Triest zu Fuß in 22 Tagen. SALZBURG, HALLEIN. 500 Kilometer, 25.000 Höhenmeter, 22 Tage: So könnte man den Weg, den Christian Legner hinter sich gebracht hat, auch beschreiben. Die Idee für diese Reise kam ihm durch die Lektüre des Buches "Alpenüberquerung Salzburg-Triest" von Christoph Hermann. "Ich habe das Buch gelesen und mir gedacht: Das will ich auch schaffen." Christian vertiefte sich in das Thema, der...

  • 08.10.19
Freizeit
3 Bilder

Alpen-Adria-Tipps
Alpen-Adria-Tipps: Segeln in Triest, Voxon in Laibach

Triest. Mit 300.000 Besuchern und 20.000 Seglern ist die "Barcolana" in Triest die bestbesuchte Segelregatta des Mittelmeeres und der weltweit größte Segelbewerb überhaupt – heuer zum 51. Mal, und zwar von 2. bis 13. Oktober. Der Hauptbewerb findet am Sonntag, 13. Oktober, ab 10 Uhr, statt. Diverse Bewerbe sowie das vielseitige Rahmen- und Kulturprogramm haben bereits begonnen. Alle Infos: www.barcolana.it. Laibach. Das slowenische A-Cappella-Festival "Popjazziada" geht mit neuem Namen ins...

  • 01.10.19
Lokales
Die 20-jährige Hanna Hilbertz steht auch gerne hinter der Bar.
2 Bilder

Lehre im Hotel
Die hohe Kunst des Servierens

Hanna Hilbertz hat seit Kurzem ihren Lehrabschluss als Restaurantfachfrau in der Tasche. Ihre Lehre hat sie im Hotel Triest abgeschlossen. WIEDEN. Wenn Hanna Hilbertz einem Gast seinen Teller mit einem freundlichen Lächeln serviert und gleich darauf die nächste Bestellung aufnimmt, geht sie ganz in ihrer Rolle auf. Die 20-Jährige ist Restaurantfachfrau im Restaurant Collio im Hotel Triest (Wiedner Hauptstraße 12). Erst vor Kurzem hat sie dort ihre Lehre abgeschlossen und ist nun ausgelernt....

  • 24.09.19
Freizeit
Angelo Branduardi: Am 20. Juli, 21 Uhr, gastiert der Cantautore im Castello di San Giusto in Triest.
2 Bilder

Alpen-Adria-Tipps
Alpen Adria Tipps: Branduardi, Radiohead-Bandleader und Kammermusik

Piran. Seit 41 Jahren finden die Piraner Musikabende statt, die feinste Kammermusik im einzigartigen Ambiente des Minoritenklosters (bei Schönwetter im Arkadenhof, bei Schlechtwetter in der Franziskuskirche) präsentieren. Mit dem Festival setzen die Veranstalter (Avditorij Portorož die Musiktradition des berühmten Geigenvirtuosen und Komponisten Giuseppe Tartini sowie der "Accademia dei Virtuosi" des 18. Jahrhunderts fort. Am 18. Juli ist das Trio Lazar Muhadinović, am 25. Juli das Trio L’Anima...

  • 13.07.19
Leute
8 Bilder

Alpenvereinsjugend Voitsberg Mountainbike Ausflug nach Triest
Trail Hunting mit dem Alpenverein Voitsberg in Triest

Am vergangenen Pfingstwochenende ging eine Aktion anlässlich 100 Jahre Alpenvereinsjugend in Partnerschaft mit dem Alpenverein Mixnitz und Voitsberg über die Bühne. Trotz der kurzfristigen Idee zu eines gemeinsamen Mountainbike Ausflugs im Raume von Triest / Italien fanden sich motivierte Teilnehmer die gemeinsam auf Entdeckungsreise in Italien gehen wollten. Ein Nationalpark mit unzähligen Mtb Singletrails ? In der Form hatten wir so etwas noch nicht gesehen und somit stand einem...

  • 18.06.19
Freizeit
V.l.n.r.: Christoph Wurzinger (Betreuer), Manuel Schaumberger, Jakob Schreiner und Benjamin Witzerstorfer  von der HTL Weiz.
5 Bilder

Robocup@Home in Triest
Erfolgreiche Teilnahme der HTL Schüler aus Weiz im Robocup und CAD–Contest

Robocup@Home Das Robotic-Team der HTL-Weiz konnte sich erfolgreich für einen neuen Bewerb „Robocup@Home“ qualifizieren und vertrat damit Österreich bei der Education Challenge in Triest vom 23.–26. Mai 2019. 8 Teams aus Europa und eines aus Mexico arbeiteten drei Tage lang an Robotern, die im Haushalt/Restaurant Aufgaben erledigten. Zum Einsatz kamen dabei autonome, fahrende Roboter, welche von den Schülern programmiert werden mussten. Dabei kommt Technik (Sprach- und Bilderkennung,...

  • 07.06.19
Lokales
Das kroatische Opatija ist bei Grazern für ein verlängertes Wochenende oder den Urlaub sehr beliebt.
2 Bilder

Von Graz aus: Ab in den Süden zu Sonne, Strand und Meer

Lange Wochenenden laden zu einem Trip ans Meer ein. Die WOCHE gibt Tipps für die Reise in den Süden. Kroatien ist laut dem aktuellen ÖAMTC-Reisemonitoring die beliebteste Reisedestination der Österreicher im europäischen Ausland und wird mit Italien und Slowenien gerade an den langen Wochenenden gerne angefahren. Damit man sicher und möglichst staufrei an seine Wunschdestination kommt, hat die WOCHE wichtige Informationen zu beliebten Urlaubsorten (siehe Grafik unten) zusammengestellt und...

  • 04.06.19
Lokales
Die Telfer beschäftigten sich mit den Wurzeln von Telfs und ihren eigenen
34 Bilder

Abschlussveranstaltung Erasmusprojekt
Ein Abschluss, so vielfältig wie das Projekt selbst

TELFS (jus). Nachdem sie sich ein Jahr lang mit Migration, Toleranz und Zivilcourage beschäftigt haben, feierten die Schüler der 6b vom BORG Telfs und die 4G vom Liceo Petrarca Triest am Freitag im Rathaussaal gebührend den Abschluss des Erasmusprojektes. Vielfalt, Toleranz, Zivilcourage Gefeiert wurden die Vielfalt und die Toleranz, die in Triest und Telfs eine wichtige Rolle spielen, sind doch beide Gemeinden seit jeher mit Migration konfrontiert. Bevor die Gäste von Direktor Alfred...

  • 17.05.19
Sport
In Triest war der TUS Kainach stark vertreten.

TUS Kainach: National und international erfolgreich

Die Athleten des TUS Kainach haben wieder eine erfolgreiche Laufwoche hinter sich. Beim Bad Blumauer Lauffestival erreichte Ingrid Dietrich beim Halbmarathon in ihrer Altersklasse W40 den vierten Rang. Fünf weitere Athleten des TUS Kainach waren beim Welschlauf in allen Laufdistanzen vertreten und erliefen gute Ergebnisse. International glänzten die Läufer beim Halbmarathon in Triest. Im mediterranen Flair und unter widrigsten Wetterverhältnissen konnte Barbara Penz-Arzberger sich den dritten...

  • 09.05.19
Lokales
Die SchülerInnen der 6B vom BORG Telfs sind mit voller Motivation in das Projekt gestartet - nun geht es schon wieder dem Ende zu

BORG Telfs
Erasmusprojekt geht dem Ende zu

TELFS. Zum Abschluss des Erasmusprojektes "Migration als Ansporn für Toleranz und zivilcouragiertes Handeln" werden die Ergebnisse im Rathaussaal präsentiert. Erklärtes Ziel des Erasmusprojektes 2018/19 an den beiden Schulen in Triest und Telfs war es, die Persönlichkeit der Schülerinnen & Schüler durch die Auseinandersetzung mit der eigenen Tradition und kulturellen Identität zu stärken, ihnen Problemfelder und Hintergründe interkulturellen Zusammenlebens bewusst zu machen, sie für...

  • 08.05.19
Freizeit
"Adria Bike Show Koper 2019" von 18. bis 22. April an der slowenischen Küste
2 Bilder

Alpen-Adria-Tipps
Alpen Adria Tipps: Pop-Art von Andy Warhol und ein Bike-Opening

Sistiana, Portopiccolo. In der Luxus-Ferienanlage Portopiccolo in der Bucht von Triest findet eine Ausstellung von 57 Werken des amerikanischen Pop-Art-Superstars Andy Warhol statt, Titel: "Profano come sacro". Die Schau in der Galerie "Loft" in der Via delle Botteghe zeigt einen Querschnitt durchs Schaffen der Kunst-Ikone, inklusive der Porträts von Marilyn Monroe, Mick Jagger, Isabelle Adjani etc. und der berühmten "Campbell's Soup"-Dosen. Bis 22. September, Infos:...

  • 16.04.19
Wirtschaft
LH Peter Kaiser mit ÖBB-Vorstandsvorsitzenden Andreas Matthä und NR Christian Ragger
3 Bilder

Jubiläum
300 Jahre Freihafen von Triest

Der Freihafen von Triest soll auch in Zukunft eine wichtige Rolle für Kärntens Wirtschaft einnehmen. FÜRNITZ. TRIEST. Der "Interporto di Trieste" wurde unter dem österreichischen Kaiser Karl VI. erbaut und am 18. März 1719 ausgerufen. Unter seiner Tochter Maria Theresia wurde Triest zum Hafen des österreich-ungarischen Kaiserreichs. 300 Jahre später ist der Freihafen von Triest der größte Seehafen des Adriatischen Meeres und ein wichtiger Logistik-Knotenpunkt, denn über die...

  • 18.03.19
ReisenBezahlte Anzeige
2 Bilder

Kulturfahrt
Filmkulisse Triest: Kamera läuft! (Kulturfahrt)

Die schönsten Schauplätze für leidenschaftliche Küsse, Mafiadramen und andere große Momente. Die Affinität der Stadt Triest ist bereits durch die Vielzahl einiger wichtiger Filmfestivals wie z.B. des Trieste Film Festivals augenscheinlich. Und dahinter verbirgt sich noch mehr. Die Eleganz der Architektur, die geheimnisumwobenen Villen im Grünen, der morbide alte Hafen oder die leeren Warenhäuser in Triest regten nicht nur die Fantasie großer Literaten an, sondern auch jene bekannter...

  • 26.02.19
ReisenBezahlte Anzeige
2 Bilder

Kulturfahrt
Triest: Architektur um die Jahrhundertwende

Den Jugendstil in all seinen verschiedenen Facetten erleben Der bedeutende demographische Aufschwung sowie die wirtschaftliche Entwicklung Triests um die Jahrhundertwende fanden u.a. ihren großen Ausdruck in der Architektur der Stadt. Sie brachte zur damaligen Zeit besondere Stil-Blüten hervor. Jugenstilvarianten von der Wiener Secession über das italienische "Liberty" bis hin zum Triestiner „Phantasy-Stil" ranken sich mit Sonnenblumen und Lilien an den Fassaden. Noch heute faszinieren die...

  • 26.02.19
Reisen
Piazza dell’Unità d’Italia
61 Bilder

Italien
Ausflug nach Triest

Triest, die Hafenstadt, ist die Hauptstadt der Region Friaul-Julisch Venetien im Nordosten Italiens. Zuerst ging es über den Piazza dell’Unità d’Italia (als größter Platz der Stadt wird er auch als Piazza Grande bezeichnet). Dann ging es über Stufen hinauf zum Castello di San Giusto (Schloss von San Giusto). Von den Burgmauern hat man einen wunderschönen Blick auf die Stadt und das Meer. Im Museum sind alte Truhen und Waffen ausgestellt. Weiter ging es zur Kathedrale San Giusto. Sie ist...

  • 25.02.19
  •  10
  •  1
ReisenBezahlte Anzeige
2 Bilder

Kulturfahrt
Triest Urban

Triest im Sommer kennt man wie auch die touristischen Klassiker an Sehenswürdigkeiten in der Stadt der Winde. Doch es gibt einiges abseits der gängigen Hauptpfade und das besonders gut in der „nicht-touristischen“ Zeit zu erkunden: All jenes, das für die TriestinerInnen zum alltäglichen, angenehmen Leben in ihrer Stadt gehört, wie die wunderschönen klassischen Kaffeehäuser oder die gemütlichen, stilvollen und gestylten Bars. Es gibt Geschäfte, in denen die Einheimischen schon seit über 100...

  • 25.01.19
Lokales

Erfolgreiche Zielfahndung
Flüchtiger Strafgefangener in Triest festgenommen

LINZ. Jener 20-jährige Strafgefangene, der am 2. November 2018 bei einer Ausführung in den Med Campus III flüchten konnte, ist wieder in Haft. Der afghanische Staatsbürger war im Juli wegen mehrerer Gewaltdelikte zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt worden. Zielfahndung in ItalienNach der Flucht des Mannes stellte das Landesgericht Linz einen europäischen Haftbefehl aus und ordnete eine internationale Ausschreibung zur Personenfahndung an. Mitte Dezember leitete das...

  • 12.01.19
Freizeit
5 Bilder

Silvester in Triest
Mit dem Zug von Mödling nach Triest

Triest am Meer; das ist Eintauchen in eine andere Kultur und doch ist man als Österreicher wie zu Hause. Die österreichisch-ungarische Monarchie machte die Stadt groß und bedeutungsvoll. Es war der wichtigste Hafen der Monarchie und Kaiser Leopold gab Triest das Recht eines Freihafens. Die Stadt wuchs und seine Enkelin Maria Theresia ließ sie weiter ausbauen. Unter ihrer Herrschaft siedelten sich Griechen, Juden und Serben an. Sie waren wichtig für den Handel mit dem Balkan. Viele Bauten...

  • 06.01.19
  •  1
  •  3
Lokales
Da war die Hälfte schon fast geschafft: Im Gewitter radelten David und Sabrina Affortunati über die italienische Grenze.

Deutschlandsberg bis Florenz
Mit dem Rad von Österreich nach Italien

Man muss nicht nur sportlich topfit sein und einen eisernen Willen haben, sondern wohl auch die beiden Länder lieben, um das zu schaffen, was sich David und Sabrina Affortunati angetan haben: Die beiden Geschwister sind von Deutschlandsberg bis nach Florenz mit dem Rad gefahren – 690 Kilometer in nur fünf Tagen. Rad statt AutoDie beiden leben mit ihren Eltern und zwei weiteren Brüdern in Florenz. Den Sommer verbringt die Familie immer in Deutschlandsberg, der Heimat ihrer Mutter Irmgard....

  • 31.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.