Natur

Beiträge zum Thema Natur

Der Feldhase ist ein typischer Bewohner der offenen Kulturlandschaft.
1

Rekorde der heimischen Natur
Der Feldhase - Spitzensportler am Acker

Da der Feldhase (Lepus europaeus) auf dem Speiseplan vieler Beutegreifer steht, ist er ständig auf der Hut. Bei der rasanten Flucht vor seinen Fressfeinden kann Meister Lampe beeindruckende Geschwindigkeiten erreichen. Der Naturschutzbund stellt den Spitzensportler der heimischen Feldflur vor. Der Feldhase ist ein typischer Bewohner der offenen Kulturlandschaft. Allerdings drohen ihm hier auch ständig Angriffe – sowohl vom Boden als auch aus der Luft. Ausgestattet mit ausgezeichnetem...

  • Oberösterreich
  • Naturschutzbund Oberösterreich
4 3 17

Gute Laune durch Sonnenlicht!
,SONNE tut uns ALLEN gut'!

,Frühlingsgefühle', schon erwacht? ,Bei mir, definitiv!' Ich verbringe möglichst viel Zeit im Freien und genieße die ersten Sonnenstrahlen im Frühling! Die Natur erwacht, der Himmel wirkt blauer und die Wärme TUT EINFACH GUT! Das Glückshormon SEROTONIN wird ausgeschüttet und hebt dabei unsere Stimmung. Wir sind wieder unternehmungslustiger, aktiver und besser konzentriert. Der Winterblues verblasst langsam und das ist gut so. Auch meine Schildkröten werden bei Zeiten wach. Also, holt euch Eure...

  • Salzkammergut
  • martina dachs-knoll
Waldohreulen-Ästling © Josef Limberger

Naturschutzbund OÖ
Hände weg von Jungvögeln

Im Frühling trifft man häufig auf scheinbar hilfsbedürftige Vogelkinder. Doch nicht jeder Jungvogel ist tatsächlich in Not. Ist das Tier bereits befiedert, handelt es sich um einen sogenannten Ästling, erklärt der Naturschutzbund Oberösterreich. Amseln und viele weitere Singvögel sowie Eulen und Greifvögel durchleben diese Ästlingsphase - ein Zeitraum, in dem sie noch nicht voll flugfähig sind, aber sich bereits außerhalb ihres Nestes aufhalten. Unter Anleitung ihrer Eltern erkunden sie die...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
Springfrosch © Julia Kropfberger

Rekorde der heimischen Natur
Der Springfrosch - Weitsprung-Meister

Der Springfrosch macht seinem Namen alle Ehre: Mit seinen langen, kräftigen Hinterbeinen erreicht er beeindruckende Sprungweiten und ist somit ein Meister in der olympischen Disziplin des Weitsprungs. Der Naturschutzbund stellt den Rekordhalter unter den heimischen Amphibien vor. Der Springfrosch ist eine grazile, langgliedrige Froschlurchart mit einer spitzen Schnauze. Die Männchen erreichen selten eine Körperlänge von über 6,5 Zentimeter, die Weibchen bis 8 Zentimeter. Damit ist der...

  • Oberösterreich
  • Naturschutzbund Oberösterreich
12 8 20

Auf entlegenen Pfaden im Salzkammergut VIII
Von Neukirchen nach Hochkreut

Auf entlegenen Pfaden ... Eine wunderschöne nicht alltägliche einsame Runde! Auf gut markierten Steiglein und Wanderwegen durchstreifst du Wiesen und Wälder! Ausgangspunkt ist der Parkplatz in Neukirchen. Hier auf der Anschlagstafel gegenüber vom Spar findest du deine Route... Gertränke und Jause mitnehmen, oben ist kein Gasthaus! Die wunderschöne Aussicht oben und die Ruhe im Wald sind der Lohn für deine Strapazen... 3 bis 4 Stunden bist du unterwegs, am Anfang etwas steiler hinauf. Oben eine...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
23 12 22

Heimatland Oberösterreich
Auf zur Ruine Scharnstein

Vom Traunsee / Gmunden ist es nicht weit auf der österr. Romantikstraße über Kranichsteg und Schobermühle nach Scharnstein zu gelangen. Hier folgt man den Tießenbach zur " Ruine Scharnstein". Hunderte Stufen führen hinauf, aber die Mühe lohnt sich!  Herrliche Blicke von den alten Burgruinen in die so schöne Landschaft des Traunviertels!

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
10 5

,Regionaut sein'
Mit deinen Augen sehn!

Liebe Regionauten/innen Ich möchte kurz zum Ausdruck bringen, wie schön ich eure Bilder, in denen soviel Leben steckt, finde! Einige von Euch lieben die Berge, Seen, Tiere, die Kunst,....und zeigen diesen Moment in seinem ganz persönlichen Bild. Manchmal ist auch etwas zum Schmunzeln dabei, sowie bei meiner Henne, die etwas zwida drein schaut! Das gefällt mir! Für einen Moment mit euren Augen sehn! Wenn man in das Bild eintaucht. Wir alle haben eines gemeinsam: Wir lieben die Natur, unsere...

  • Salzkammergut
  • martina dachs-knoll
2 2 12

Swanpower
Flugshow am Almsee

Die meiste Zeit gondeln sie gemütlich über das Wasser. Aber wenn sie zum Flug ansetzen, dann sind die Schwäne am Almsee ein majestätischer Anblick.

  • Salzkammergut
  • Christian Huemer
8 2 19

Die vielen Farben des Attersees
karibisches feeling am Attersee

Fährt man den Attersee entlang, tauchen immer wieder Stellen auf, die farblich atemberaubend sind. Ob tiefes blau oder türkis, silber oder gold, glitzert der See je nach Sonneneinstrahlung wunderbar. Der Attersee bietet uns somit ganzjährig karibisches feeling. Durch die Kalkkristalle, die Plankton-Algen und das extrem saubere Wasser ist das möglich. Deshalb gibt es für mich nicht nur die Sommerfrische, sondern einen ganzjährigen Genuss. Eine Reise zum Kammersee lohnt sich immer, da muss man...

  • Salzkammergut
  • martina dachs-knoll
1 11

,Dem Nebel entkommen'
winterliche Wanderung auf den Buchberg

Der Buchberg ist der Hausberg von vier Gemeinden. (Attersee, Berg im Attergau, St.Georgen im Attergau und Seewalchen) Der steilste Weg führt von Attersee aus über wurzelige Waldpfade und der kürzeste von Berg im Attergau über eine Forststraße nach oben. Wanderwege gibt es von allen Seiten. Man hat immer wieder wunderbare Blicke auf den See und die Attergau-Landschaft mit dem Höllengebirge. Der Rundweg Buchberg von Berg im Attergau aus, eignet sich besonders gut für eine Familienwanderung. Oben...

  • Salzkammergut
  • martina dachs-knoll
2 10

Keltenbaumweg
winterliche Eindrücke vom Keltenbaumweg

Zu jeder Jahreszeit ist ein Spaziergang auf den Keltenbaumweg möglich. Ob für jung oder alt, bietet dieser Weg wunderbare Eindrücke. Am Themenweg erfährst du viel über die Kelten in unserer Region. Kinder können sich austoben und im Wald gibt es viel zu entdecken. Auch ein großer Spielplatz ist dort angelegt. Ich gehe regelmäßig frische Luft schnappen und genieße den schönen Platz der Baumriesen. Oben angekommen ist das herrliche Vogl- Anna Platzl. Wenn du Glück hast und die Sicht klar ist,...

  • Salzkammergut
  • martina dachs-knoll
3 2

Gute, frische Luft!
Frischluftfanatiker

Seit ich beruflich soviel Maske tragen muss, bin ich extremer Frischluftfanatiker geworden. Ich bemerke, dass mir der Wald und die frische Luft gut tun. Deshalb mein Tipp, bewegt euch so oft es geht an der frischen Luft! ,,Denn wer rastet der rostet". Es gibt viele Möglichkeiten für jedes Alter, sich vor der eigenen Haustüre zu bewegen. Mit der richtigen Kleidung und guten Schuhen kannst du gleich los legen. Egal wie das Wetter grad ist. Ob spazieren gehen, walken, laufen oder nur ein paar...

  • Salzkammergut
  • martina dachs-knoll
22 13 6

Heute in Bad Ischl
Die Sonne besiegt den Nebel

Der Traun entlang, über den Kroissengraben und Rettenbachwaldstraße zum Jubiläumssteig... Kurze Rast beim Naturdenkmal " Sterzens Abendsitz" ...mehrere Sommerlinden sind auf einen Moränenhügel im Kreis angeordnet.

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
15

Neues aus der Natur
Biber am Taferlklaussee

Spuren an Bäumen am Taferlklaussee, Neukirchen/Altmünster, im Landschaftspark Höllengebirge/Hongar zeugen davon, dass sich hier Biber sehr wohl und heimisch fühlen. Wenn man im Gebiet rund um den Taferlklaussee spazieren geht, sind die Spuren der Biber nicht zu übersehen. Das Wildtier, das etwa 17 Jahre alt werden kann, nagt die Bäume an, bzw. fällt diese, um seinen Bau zu errichten. Der Biber wird bis zu 100 cm groß, einen schuppigen breiten Schwanz bis 30 cm. Aufgrund der Population, 1-5...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
31 16 24

Indian Summer
Herbst am Offensee

Salzkammergut. Idyllisch gelegen ist dieses Naturjuwel, das schon dem Kaiser gefiel. Jetzt im Herbst zeigt uns die Natur ein Farbenspiel vom Feinsten! " Indian Summer am Offensee" Unser Spaziergang führt uns rund um den See. Die Seele baumeln lassen, zeitig in der Früh kann man die Ruhe und Stille genießen... Nachfolgend einige Impressionen vom Offensee...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
7

Salzkammergut zugemüllt!
Dreck hoch drei an unseren Wanderwegen!

Man ist unterwegs auf einem der vielen schönen Strecken im Salzkammergut und wird mit solch Sauereien wie auf den Bildern konfrontiert.Das Salzkammergut, unsere Heimat, der Stolz unserer Gegend, unser Wohnzimmer wird von vielen gerne gesehen Gästen und Touristen besucht, die die Schönheit der Landschaft bestaunen und genießen. Doch leider gibt es auch Welche, die die Schönheit nicht respektieren und dies mit ihren Hinterlassenschaften auch kundtun! So gesehen am Weg zum hinteren Gosausee: es...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Der Indianer im Fels.
10

Folklore des Salzkammerguts
Zehn sehenswerte Steine mit Geschichte

Das Salzkammergut bietet viele sehenswürdige Steinformationen mit Geschichte, die man besuchen kann. SALZKAMMERGUT. Das Salzkammergut begeistert Wanderer und Naturverbundene mit seinen wunderschönen Berglandschaften und Felsformationen. Doch neben seiner Schönheit hat das Salzkammergut auch noch volkstümliche Geschichten und Erzählungen zu einigen Wanderrouten, Glücksplätzen und Bergaufstiegen zu bieten. Wildfrauenloch in Gosau Dieser Glücksplatz befindet sich genau in der Mitte des...

  • Salzkammergut
  • Linda Hangweirer
4

Gesunde Gemeinde
"Gesunde Gemeinde" unterstützt tolle Projekte der Kindergärten

LAAKIRCHEN. Ein gesundes Aufwachsen im Einklang mit der Natur, mit viel Bewegung und bewusster Ernährung ist den Kinderbetreuungseinrichtungen und der Stadtgemeinde Laakirchen ein großes Anliegen. Tolle Projekte wurden dazu von Laakirchens Kindergärten initiiert und von der Stadtgemeinde unterstützt. So bepflanzen beispielsweise die Kinder des Kindergarten Danzermühl bereits seit einigen Jahren ihr eigenes Hochbeet, legen Kräuterecken an und beobachten Insekten auf Blühstreifen im Garten. „Die...

  • Salzkammergut
  • Stadtgemeinde Laakirchen
Robert Placereano beim Bogenschießen

Mit Pfeil und Bogen im Gelände
Konzentrieren, Zielen und Schießen

Bad Goisern. Eine mit einem Meter Durchmesser große Spinne sticht einem von der gelben Hausfassade neben der Bundesstraße direkt ins Auge. „Sie ist sehr auffällig, das hat uns gefallen“, erklärt Hannelore Placereano, die dort mit ihrem Mann Robert das Bogensportfachgeschäft „Robbow“ führt. Sie erzählt, dass viele Touristen und Einheimische mit ihren Kindern kämen, um das große 3D-Tier an der Hausfassade zu fotografieren. Durch die Corona-Krise und den dadurch begrenzten Freizeitmöglichkeiten...

  • Salzkammergut
  • Katharina Placereano
Streuobstwiese im Frühling © G. Fuß
4 3

Streuobstwiesen – wertvoller Lebensraum aus Menschenhand

Obstbäume aller Arten, Sorten und jeden Alters kreuz und quer verstreut auf einer artenreichen, extensiv genutzten Wiese – das ist das Bild einer klassischen Streuobstwiese, die zu den artenreichsten Lebensräumen Mitteleuropas gehört. Bis zu 4.000 verschiedene Tier- und Pflanzenarten kann sie beherbergen, da sich aus der Kombination von Wiese und Baum ein großes Spektrum an unterschiedlichsten Kleinstlebensräumen ergibt. Neben diversen Wirbeltieren profitieren gerade auch Blüten besuchende...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
Auf der Hongarmannalm, ein ehemaliges Bauernhaus.
33 18 35

Auf entlegenen Pfaden im Salzkammergut II
Von der Finsterau auf die Hongarmannalm

Ganz nah bei Gmunden im Aurachtal starte ich meine zweite einsame Wanderung! Beim Mülnerhalt in der Finsterau ist der Start.  Vorbei am  alten Forsthaus, entlang des Hauenstielbaches, auf den Hongar!  Unsere heutige kleine Tour, begleitet von Vogelgezwitscher und vom rauschen des Baches im Hintergrund...auf Forststraßen und Steiglein ohne jede Markierung dem lohnenden Ziel entgegen! Wobei hier unbedingt auch der Spruch " Der Weg ist das Ziel" zutrifft! Wenn du gerne fernab von Touristenmassen,...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
28 15 29

Auf entlegenen Pfaden im Salzkammergut I
Kleine einsame Wanderung

Das Ziel war ungewiss und die Gegend war mir fremd... neue Wege gehen, meditieren...ein enges Tal mit Bach, ...in den Wald hinauf. Oben Steinruinen, Froschtümpel, Bienenschutzwiese und schöne Aussicht auf Gmundnerberg, Traunstein und Totes Gebirge! Schneereste, unendliche Ruhe und herrliche Natur! "Balsam für Körper, Geist und Seele!" Buchenbäume und sanfte Wiesen beim Abstieg...keine Seele triffst du hier... Gmunden - Reindlmühl - Wessenaurach- Ebenberg 714m Durchs wunderschöne Österreich "Nur...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
7

Obstbaum- und Wildsträucher-Sammelbestellaktion startet wieder
Pflanz dir deinen Fruchtsalat

Saftige Äpfel, süße Himbeeren, prächtige Marillen, schwarze Johannisbeeren, energiebringende Zwetschken und viele Obstsorten mehr gehören in einen bunten Fruchtsalat. Aus dem eigenen Garten geerntet und mit den eigenen Händen gepflanzt und gepflegt, schmecken die Vitaminbomben natürlich am allerbesten. Jetzt ist die Gelegenheit, das Nachpflanzen Deiner Streuobstwiese zu planen und einen geeigneten Platz zu finden für Deine neuen Obstbäume und Heckensträucher. Denn der Naturpark...

  • Salzkammergut
  • Sabine Pumberger
Zu Beginn...
24 12 31

Palmsonntag
Spaziergang durch den Hofgraben

Das Wandern durch den Hofgraben ist ein Genuss...Starte am Bahnhof in Traunkirchen. Am Ende des Hofgrabens zweigen  einige schöne Wanderungen ab. Zur Elisabethruhe, Hochsteinalm oder auf die Geisswand... Bildergalerie, durchs wunderschöne Österreich. Salzkammergut

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.