Natur

Beiträge zum Thema Natur

Saftmacher Andreas mit dem "Lehrling" Clemens beim Apfeltratsch. Wie riesig doch ein Apfel sein kann
6

Naturpark Attersee-Traunsee
Das Gold der Streuobstwiesen veredelt

Auf gelungene Saftmacher-Tage blickt das Management des Naturparks Attersee-Traunsee zurück. Rekordverdächtig war heuer die Menge von 18.000 kg Birnen, Äpfel und Quitten, welche in nur 3 Tagen vom Saftmacher Andras Pillichshammer in einer mobilen Obstpresse zu ca. 12.000 Liter köstlichem Obstsaft umgewandelt wurden. Beim Erntemarkt in Altmünster startete der Saftmacher seine Naturpark-Tour. Nach einem Presstag am Attersee wurde dann im Ortszentrum von Neukirchen noch einmal richtig Dampf...

  • Vöcklabruck
  • Sabine Pumberger
© Pexels/Pixabay

Naturschutztipp des Naturschutzbundes
Lebensraum Friedhof

Der Friedhof lebt! Diese Aussage scheint im ersten Moment etwas provokant, nichtsdestotrotz stimmt sie voll und ganz. Friedhöfe sind nicht nur Orte der Erinnerung, an denen wir unseren Verstorbenen gedenken. Sie sind auch wertvolle und schützenswerte Lebensräume. Viele Pflanzen- und Tierarten finden hier Rückzugsorte, die ihnen das Überleben in der Stadt ermöglichen oder sie nutzen die Bereiche als Trittsteinbiotope, von denen aus sie neue Habitate besiedeln. Für uns Menschen bieten...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
Früchte des Pfaffenhütchens © Heidi Kurz

Mehr als nur Grün: Pflanze des Monats Oktober
Gewöhnlicher Spindelstrauch

Gerade jetzt im Herbst ist der Gewöhnliche Spindelstrauch (Euonymus europaeus), auch Pfaffenhütchen genannt, ganz besonders auffällig und wunderschön anzusehen. Das sich verfärbende Laub leuchtet in der gesamten Farbpalette der Rottöne und auch die außergewöhnlich gestalteten und intensiv rosa und orange leuchtenden Früchte ziehen unsere Aufmerksamkeit auf sich. Deshalb möchte der Naturschutzbund Oberösterreich diesen heimischen Strauch unter der Artikelreihe „Mehr als nur Grün“ im Oktober...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
Kurz nach Start hat man gleich einen tollen Ausblick auf den See
35 17 11

Wandern - Attersee
Wandern - Attersee - Rund um den Wachtberg

Rund um den Wachtberg Wenn man schon Urlaub hat muss man die Zeit auch gut nutzen :)  Ja das tat ich dann am Dienstag und es ging ab Richtung Attersee mit dieser Wanderung im Kopf. Ich startete bei dem Parkplatz bei Feuerwehr, von dort ging es über die Hauptstraße rüber und danach an der Kirche vorbei. Der Weg ist super beschildert auch wen man nicht von der Region ist findet man sich super zurecht.  Erstes Highlight waren die See Alpakas so süße Tiere :) und natürlich der Blick auf...

  • Salzkammergut
  • Gabriele P.
Wilde Möhre © J. Limberger
1 4

Naturschutzbund OÖ
Mehr als nur Grün: Die Wilde Möhre - Pflanze des Monats Juli

Die Wilde Möhre (Daucus carota subsp. carota) ist eine besondere Pflanze: Zum einen ist sie ein Urahn der Gartenkarotte, zum anderen wendet sie eine pfiffigen Trick an, um Bestäuber anzulocken. Es lohnt sich also, einen genauen Blick auf sie zu werfen. Bei der Wilden Möhre handelt es sich um eine zweijährige krautige Pflanze aus der Familie der Doldenblütler, die Wuchshöhen von 20 bis 120 cm erreicht. Im ersten Jahr entsteht eine Rosette aus doppelt bis dreifach gefiederten Blättern, welche...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
© Gudrun Fuß
1 2

Naturschutzbund OÖ
Mehr als nur Grün: Der Wiesen-Salbei

Leuchtend blau zeigen sich jetzt die Blüten des Wiesen-Salbeis (Salvia pratensis), einer typischen Pflanze blüten- und artenreicher Glatthafer-Wiesen. Die blaue Farbe ist für Insekten weithin sichtbar und lockt so potentielle Bestäuber an, die sich am Nektar laben wollen. Dieser ist allerdings tief in der Blüte verborgen und daher nicht für jeden zugänglich. Langrüsselige Hummelarten sind die Hauptadressaten des Salbeis. Ein spezieller Mechanismus sorgt bei ihrem Blütenbesuch fast unter...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
10

Müllhalde Langbathsee?
Müll am Wegesrand - Muss das Sein?

Mit zu den schönsten Gegenden Österreichs gehört zweifellos das Salzkammergut und hier befinden sich in Ebensee die Langbathseen – ein Kleinod der Schönheit Eingebettet am Fuße des Höllengebirges, befinden sich die beiden Langbathseen (vorderer und hinterer), ein Paradies für Erholungssuchende. Doch leider gibt es sehr viele Zeitgenossen, die das einfach nicht sehen und gewisse Dinge des tägl. Bedarfs einfach am Wegesrand „vergessen“. Kann den eine gebrauchte Windel nicht im Mistkübel...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Gefleckter Aronstab © J. Limberger
2

Mehr als nur Grün
Der Gefleckte Aronstab - Pflanze des Monats April

Die Natur erweist sich immer wieder als äußerst einfallsreich. Vor allem Pflanzen, da fest im Boden verwurzelt, haben die unterschiedlichsten Tricks und Kniffe entwickelt, um die Bestäubung ihrer Blüten zu sichern. Eine der spannendsten heimischen Pflanzen hinsichtlich ihrer Bestäubungsbiologie ist der Gefleckte Aronstab, dessen Blütezeit von April bis Mai reicht, so der Naturschutzbund. Der bis zu 40 cm hohe Gefleckte Aronstab ist in feuchten Laubwäldern und Auwäldern zu finden. Mit seinen...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
16 11 6

Welttag der Erde
"Heute ist Tag der Erde! "

Dieser Tag findet heute in ca. 175 Länder statt! Themen wie " Klimaschutz und Nachhaltigkeit " stehen an erster Stelle!                  "  W I R      H A B E N     N U R     D I E      E I N E  "! Wie wir alle wissen sind Bodenschätze und Resourcen nicht unbegrenzt vorhanden! In Zeiten wie diesen sollten wir darüber nachdenken, was wir besser machen können!                                 " jeder kann einen Beitrag leisten! "

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
31 13 13

Natur am Wegesrand
"Bleib mal stehen"

Die Natur zeigt uns wie schön sie ist! Bleib einfach öfter  stehn, dies erfreut dein Gemüt, in dieser schwierigen Zeit! Bleib    GESUND

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Schneeglöckchen,ei,bist du schon
da?
Ist denn der Frühling schon so nah?
Wer lockte dich hervor ans Licht?
Trau doch dem Sonnenscheine nicht!

Wohl gut er's eben heute meint,
Wer weiß,ob er dir morgen scheint?
 "Ich warte nicht, bis alles grün;
Wenn meine Zeit ist, muss ich blühn."

 Hugo von Hoffmannsthal
18 10 18

Frühling in Traunkirchen
Schneeglöckchen

Das Schneeglöckchen  Horch,liebliches Läuten! Was will es doch sein? O selig Bedeuten, Ei, Frühling soll's sein! Schneeglöckchen rührt helle  Die Glöcklein so fein - Wie ist's, du Geselle, Du stimmst doch mit ein? Gedicht/ Auszug: Franz Alfred Muth Heute  bei einem Spaziergang am Waldesrand bei einem kleinen Bächlein  in Traunkichen entdeckt. Dahinter leuchtet der Traunstein! Der Frühling ist schon da..... 

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
49

Natur
Ödensee

Rund un den Ödensee im Salzkammergut

  • Stmk
  • Liezen
  • Norbert Ortner
2 1 6

Almsee im Herbst

Es gibt doch nichts schöneres, als dem Nebel zu entfliehen und am wunderschönen Almsee in der Grünau zu landen. So bunt hab ich den Herbst noch nie gesehen!

  • Salzkammergut
  • Nikola Pfeil

Kraft tanken, bewusster leben und wieder mehr in der Natur und bei sich selbst ankommen
Im Salzkammergut, ein Lebensgefühl. Tom und mOnA mittendrin.

www.we-love-salzkammergut.at - ein Anhaltspunkt und eine Inspiration für all jene Menschen, auf dem Weg, bewusster zu leben, wieder mehr in der Natur und bei sich selbst anzukommen, Kraft zu tanken und gute Energien in der Welt zu verbreiten. Und davon braucht es immer mehr. Für dieses Projekt werden Menschen/Firmen/Vereine/Unterkünfte/Cafés/Wirtshäuser/Hüttenwirte/Veranstalter/Vortragende/Seminaranbieter ... im Salzkammergut gesucht, die sich mit einem Beitrag einbringen. Vor allem auch...

  • Salzkammergut
  • Monika Rieger
Markus Gasser, Obmann Michael Hamminger,Gerald Steinkogler, Peter Silmbroth und Christian Sobert (v. l.).
2

Hubertus Club Almtal
Verein bringt Jugend Tradition und Brauchtum näher

Der Hubertus Club Almtal will den Jugendlichen Wild, Natur und Brauchtum näher bringen. SCHARNSTEIN. Der „Hubertus Club Almtal“ hat sich zum Ziel gesetzt, besonders bei der jungen Bevölkerung ein Bewusstsein für das Wild, die Natur und den Brauchtum zu bilden. Mit Hilfe von Workshops will der Verein den Jugendlichen auf pädagogische Weise den respektvollen Umgang mit der Natur, dem Wild und der Tradition näher bringen. Öffentlichkeitsarbeit zur Brauchtumspflege  Zudem leistet der...

  • Salzkammergut
  • Julian Engelsberger
Agrarlandesrat Max Hiegelsberger gemeinsam mit Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner (v. l.).
1

Maßnahmenpaket
Wandern im Einklang mit der Landwirtschaft

Ein Maßnahmenpaket soll die Nutzung der Naturräume Oberösterreichs im Einklang zwischen Landwirtschaft und Tourismus ermöglichen. OÖ. Um das gute Zusammenspiel von Landwirtschaft und Tourismus in Oberösterreich beizubehalten, wurde das Maßnahmenpaket „Sicher Wandern in Oberösterreich“ geschnürt. „Sicher Wandern in Oberösterreich“ Agrarlandesrat Max Hiegelsberger und Tourismuslandesrat Markus Achleitner, sowie weitere Vertreter des Tourismus, aber auch der Landwirtschaft einigten sich...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
2 1 3

Feuersalamander
Selten, aber doch noch zu finden

Der Feuersalamander, lat. Salamandra Salamandra, gehört zur Familie der Lurche und ist fast nur in Buchenwäldern (Rotbuche) zu finden. Seine schwarz/gelbe Zeichnung ist so wie sein Gift, der Schutz vor Fressfeinden. An und für sich ist er ein Einzelgänger, aber zum überwintern schließt er sich mit bis zu 100 Artgenossen zusammen. Der bis zu 20 cm lange Lurch kann in freier Natur schon mal 25 Jahre alt werden; in Gefangenschaft sogar deutlich darüber. Würmer, Insekten oder Schnecken gehören...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
11

Wildpflanzen
Der Frühling zeigt seine Pflanzenpracht – Nicht mit nach Hause nehmen!

Das vergangene Wochenende, zog bei Kaiserwetter viele Naturliebhaber hinaus in die Natur. Wenn auch der Frühling mit seiner Pflanzenpracht noch sehr zögerlich ist, findet man bereits viele Pflanzen. Schneerosen, Gänseblümchen, Schneeglöckchen sind nur einige der Frühlingsboten, auf denen bereits die Bienen frischen Nektar finden. Man darf nicht vergessen, dass diese Blumen für die Insekten in freier Natur der Lebensraum sind. Dennoch konnte man, speziell im Gebiet um den Offensee und...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Kleines Tier, große Gefahr: Vor Zecken sollte man immer auf der Hut sein.
1 1

Zeckensaison beginnt
Impfpass überprüfen: Brauch ich wieder Zeckenschutz?

Der März gilt gemeinhin als offizieller Beginn der Zeckensaison. Die kleinen Biester freuen sich über die langsam wärmer werdenden Temperaturen und lauern vor allem in hohen Gräsern sowie Büschen auf uns. Gerade nach einem längeren Ausflug oder heiterem Spielen im Freien sollte man sich gegenseitig untersuchen. Falls eine Zecke entdeckt wird, muss diese umgehend entfernt werden. Mit einer Pinzette greift man das Kleintier am Kopf, so nahe wie möglich an der Haut. Beim Herausziehen sollten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
36

Treffpunkt Natur
Naturmuseum Ebensee: Ein wahres Schmuckstück im Salzkammergut

In Ebensee an der B 145 befindet sich eines der besten Ausstellungshäuser in Oberösterreich. Hier ist eine Vielzahl an Exponaten, der heimischen, aber auch entfernteren Tierwelten zu bestaunen. Ein Ausflugsziel für Groß und Klein.Stefan Gratzer, begann im Alter von 8 Jahren, sich mit der Natur näher zu beschäftigen. Sein erster Kasten mit einem Schwalbenschwanz, gefangen am Elterlichen Küchenfenster, entstand – dieser ist im Museum auch ausgestellt. Die Begeisterung über die Schönheit dieses...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
1

Weltweit unterwegs im Arten- und Naturschutz

BUCH TIPP: Harald und Gaby Schwammer – "Im Einsatz für gefährdete Arten - Vom Tiergarten Schönbrunn um die ganze Welt" Die Autoren Harald und Gaby Schwammer sind weltweit unterwegs, um als Mitarbeiter im Tiergarten Schönbrunn im Artenschutz und in Naturschutzprogrammen tätig zu sein. Anhand von Tagebucheinträgen, Illustrationen und Erklärungen zu den gefährdeten Tierarten wird der Leser mit auf die Reise genommen. Ob Meeresschildkröten in der Türkei, Schimpansen in Tansania oder...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 31

Reha Rheinfelden

Europäisches Zentrum für die Rehabilitation der Sklerodermie Reha Rheinfelden Salinenstrasse 98 CH-4310 Rheinfelden

  • Salzkammergut
  • Sabine Kohlbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.