Alles zum Thema Rettung Traunstein

Beiträge zum Thema Rettung Traunstein

Lokales
Der Notarzthubschrauber "Martin 3" konnte den Verletzten mittels Seil bergen.

Traunstein
Deutscher stürzte etwa 30 Meter in die Tiefe

Ein 48-Jähriger aus Deutschland stieg am 9. Juni 2019 über den unmarkierten Ostgrat in Richtung Traunsteingipfel, Gemeindegebiet Gmunden, auf. GMUNDEN. Auf etwa 1500 Meter, Höhe Wandbuch Ostgrat, entschied sich der Mann umzudrehen. Er stieg nicht wieder über den Ostgrat, sondern über wegloses Gelände an der Ostseite des Traunsteins ab. Kurz darauf rutschte er aus, verlor das Gleichgewicht und stürzte über felsdurchsetztes steiles Gelände zirka 30 Meter ab. Verletzter mittels Seil...

  • 09.06.19