Stadl-Paura

Beiträge zum Thema Stadl-Paura

Die Feuerwehr kämpfte gegen die Flammen, um Schlimmeres zu vermeiden.
7

Stadl-Paura
Brand von Gartenhütte bedroht Wohnhaus

Beim Brand einer Gartenhütte samt Hecke drohten die Flammen auf ein Wohnhaus überzugreifen. STADL-PAURA. Die Einsatzkräfte wurden mit dem Stichwort "Brand Wohnhaus" zu einem Brand einer Gartenhütte samt angrenzender hoher Thujenhecke alarmiert. Das angrenzende Wohnhaus wurde im Fassadenbereich durch das Feuer bereits leicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer zum Glück rasch eindämmen und dann in weiterer Folge endgültig ablöschen. Verletzt wurde niemand.

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Erlebnisweg in Traunleiten.
3

Ausflugstipps
Wanderwege für Familien in der Region

Bewegung hält fit und gesund: Gerade das Wandern bietet sich als Sportart für die gesamte Familie an. WELS, WELS-LAND. Der Herbst naht, es wird kühler und viele Wanderbegeisterte sind unterwegs, um die Natur zu erkunden. Oft fehlen einem jedoch die Ideen, wo genau es denn hingehen soll. Die BezirksRundschau hat hierfür fünf Wanderwege aus der Region herausgesucht, die sowohl für klein als auch groß geeignet sind. Gemeinde: Thalheim bei WelsStart ist beim Parkplatz bei der Nothelferkapelle in...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Die Polizei musste die Rettungskräfte mit Pfefferspray unterstützen.

Herrchen bewacht
Aggressiver Hund behinderte Rettungseinsatz

Ein aggressiver Pitbull bewachte sein am Boden liegendes Herrchen so aggressiv, dass die Polizei Pfefferspray einsetzen musste, um zu dem Mann gelangen zu können. STADL-PAURA. Am 14. August gegen 13.45 Uhr wurden Rettungskräfte zu einer reglosen Person gerufen, die am Rand eines Fahrradstreifens in Stadl-Paura lag. Die Person wurde allerdings von einem aggressiven Pitbull "bewacht", weshalb dem Roten Kreuz eine Annäherung nicht möglich war. Der Hund bewachte offensichtlich sein Herrchen und...

  • Wels & Wels Land
  • Christian Diabl
Die Schüler setzten sogar höchstpersönlich den Spatenstich für die Sanierung der Volksschule in Stadl-Paura.

Großes Projekt
Stadlinger sanieren örtliche Volksschule

In Stadl-Paura tut sich einiges: Die Volksschule wird saniert und auch der Turnsaal soll umgebaut werden. STADL-PAURA.  Das momentan wohl größte Projekt der Stadlinger ist die Sanierung der örtlichen Volksschule. Die damit verbundenen Kosten belaufen sich laut Bürgermeister Christian Popp (FPÖ) auf rund 7,3 Millionen Euro. Gleichzeitig soll auch aus dem Turnsaal der Schule ein Mehrzwecksaal werden: „Die Turnhalle soll so adaptiert werden, dass wir dort auch Veranstaltungen abhalten können, wie...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Im Jugendheim in Stadl-Paura sollen zwei neue Krabbelstubenplätze sowie eine Kindergartengruppe entstehen.

Mehr Platz nötig
Stadlinger bauen Kinderbetreuungsplätze aus

In Stadl-Paura soll nun mehr Platz für die Kinderbetreuung geschaffen werden. STALD-PAURA. In Stadl-Paura sind mittlerweile auch mehr Kinderbetreuungsplätze vonnöten: „Wir haben ein Jugendheim in der Bauordenstraße angekauft, denn wir wollen die Krabbelstubenplätze in Stadl-Paura verdoppeln“, sagt Bürgermeister Christian Popp (FPÖ). Bis Herbst 2022 sollen dort zwei neue Krabbelstubengruppen entstehen und somit den Kinderbetreuungsbedarf abdecken. Aber schon bereits diesen Herbst nimmt eine...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Auf dem 8.300 Quadratmeter großen Areal soll der Flachsspinnereipark entstehen, der für die Stadlinger öffentlich nutzbar ist.

Flachsspinnereipark Stadl-Paura
„Das ist Lebensqualität pur“

Mitten in Stadl-Paura entsteht der öffentliche Flachsspinnereipark. STADL-PAURA. Es soll ein öffentlich nutzbarer Park werden, der mitten im Ort liegt“, sagt Bürgermeister Christian Popp (FPÖ). Die Rede ist vom momentan entstehenden Flachsspinnereipark. Hierfür habe sich laut Popp die Gemeinde ein Grundstück übertragen lassen, dessen Areal 8.300 Quadratmeter umfasst. Auf diesem befand sich zuvor eine Steinwüste, die mittlerweile entfernt wurde. Begrünung des GeländesIn einem weiteren Schritt...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Die Friedhofshalle besitzt nun einen barrierefreien Zugang.

Neuerungen
Barrierefrei zur Aufbahrungshalle

Nun können alle Stadlinger ohne Probleme die Friedhofshalle erreichen. STADL-PAURA. Um allen Stadlingern den Zugang zur Friedhofshalle zu erleichtern, wurde der Weg nun barrierefrei gestaltet: „Zuvor hat es dort Stufen gegeben, die für die älteren Leute ein Wahnsinn gewesen sind“, erklärt Bürgermeister Christian Popp (FPÖ) und ergänzt: „Da kam man mit dem Rollator nicht ordentlich nach oben.“ So wurde der Vorplatz nun baulich angehoben und asphaltiert. Zusätzlich soll der Weg vom Friedhofstor...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Die siegreiche OÖ-Mannschaft: Franziska Baumschlager, Marie-Theres Holzleitner, Ulrike Prunthaller und Heinz-Jörg Wächter.

Allgemeine Klasse & Ponys
OÖ triumphiert bei Ländermeisterschaft

Dressur-BLMM 2021: Heimerfolg für das oberösterreichische Team, Steirische Ponymannschaft holte Goldmedaille STADL-PAURA. Im Pferdezentrum Stadl-Paura fanden von 09. bis 11. Juli 2021 die diesjährigen Bundesländermannschaftsmeisterschaften – kurz BLMM – der Allgemeinen Klasse und der Ponys statt. Insgesamt 14 angereiste Teams machten sich die Titelduelle um Gold, Silber und Bronze untereinander aus. In der Allgemeinen Klasse nutzte die Mannschaft Oberösterreich I – bestehend aus Marie-Theres...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Thomas Brindl von der ÖVP-Stadl-Paura.
2

Stadl-Paura
ÖVP schließt sich "Team Popp" an

Nächste Überraschung in der Stadlinger Gemeindepolitik: Die ÖVP-Fraktion unterstützt die Plattform des FPÖ-Bürgermeisters. STADL-PAURA. In Stadl-Paura ist einiges in Bewegung: Erst kündigte FPÖ-Bürgermeister Christian Popp an, zur Wahl im September 2021 in Form einer überparteilichen Plattform "Popp – Team für Stadl-Paura" zur Bürgermeister- und Gemeinderatswahl anzutreten. Nun schließen sich zahlreiche Personen der ÖVP-Fraktion der "parteilosen Bürgerbewegung" – so das Eigenetikett – an....

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Durch das Projekt der „Traun(m)plätze“ entstanden am Traunufer neue Entspannungs- und Unternehmungsmöglichkeiten.
5

Projekt „Traun(m)plätze“
„Naherholung vor der Haustür“

Zwischen Stadl-Paura und Marchtrenk sind Traun(m)plätze entstanden. WELS, WELS-LAND. Wer nach Ruhe und Entschleunigung sucht, findet in der Region viele sogenannte Traun(m)plätze. Diese laden dazu ein, den Alltag zu vergessen und die Seele baumeln zu lassen. „Es ist Naherholung pur. Wenn man alles mit dem Rad abgefahren ist, sieht man, wie schön es hier ist“, sagt Bürgermeister Andreas Stockinger (ÖVP). Zusammenarbeit GemeindenDie Leader-Region Wels (Lewel) hat in Zusammenarbeit mit ihren...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Will parteifrei für Stadl-Paura arbeiten: Christian Popp.

Stadl-Paura
FPÖ wird zum "Popp – Team für Stadl-Paura"

Der Stadlinger Bürgermeister Christian Popp, stellt sich bei den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen im Herbst mit dem neuen und parteifreien Team der Wiederwahl. STADL-PAURA. In vorderster Reihe des Stadl-Paura-Teams finden sich Stadlinger, die sich gemeinsam mit Popp mit voller Kraft für Stadl-Paura einsetzen, wie auch schon in den letzten sechs Jahren. Das Gründen eines parteifreien Teams wirft die Frage auf, ob man sich damit aus möglicherweise negativen FP-Umfragewerte herausmanövrieren...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die Bürgerliste Lebensraum Stadl-Paura schickt Michael Puchinger als Bürgermeisterkandidat ins Rennen.

Stadl-Paura
Michael Puchinger tritt als Bürgermeisterkandidat an

Die Bürgerliste Lebensraum Stadl-Paura hat ihren Bürgermeisterkandidaten für die kommenden Wahlen im Herbst gewählt: Michael Puchinger. STADL-PAURA. Der 49-Jährige arbeite als kaufmännischer Angestellter im Großhandel, ist Jugend-Fußballtrainer und betätige sich ehrenamtlich als Rettungssanitäter. Als echter „Stadlinger“ wolle er Stadl-Paura samt seiner Geschichte, Tradition und schönen Natur für die Kinder, Enkelkinder und darüber hinaus weiterhin erhalten. Sein Grundsatz laute: „Eine Meinung...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Gesundheitsteams in Uganda und im Südsudan sollen mit Fahrrädern mit je einem Erste-Hilfe-Koffer ausgestattet werden.
2

Fahrradaktion 2021
Miva unterstützt mobile Gesundheitsteams mit Rädern

Um für eine schnellere Gesundheitsversorgung in Uganda und im Südsudan zu sorgen, bittet die Missionsverkehrsarbeitsgemeinschaft (Miva) heuer wieder um Spenden für Fahrräder. STADL-PAURA. Neben der Corona-Pandemie rückten oft andere bedrohliche Krankheiten wie Malaria, Tuberkulose oder HIV in den Hintergrund. Außerdem seien durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie laut der Miva HIV-Programme stark beeinträchtigt. Jedoch sei gerade bei der Bekämpfung von Krankheiten Schnelligkeit...

  • Wels & Wels Land
  • Julian Kern
Sogar mit Hubschrauberunterstützung wurde nach dem Bub gesucht.
3

20 Kilometer zu Fuß
9-Jähriger läuft in Hausschuhen zu seinem Papa

Ein 9-jähriger Bub hatte offenbar Sehnsucht nach seinem Papa: Er marschierte nur in Hausschuhen 20 Kilometer von Stadl-Paura bis nach Gallspach. Jetzt läuft eine Untersuchung. STADL-PAURA, GALLSPACH. Die Reise des Bubs begann in Stadl-Paura, wo er heimlich aus der privaten Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung „Lebensraum Heidlmair“ verschwand, um seinem Vater im 30 Kilometer entfernten Taufkirchen an der Trattnach zu besuchen. Bevor diese begann, saß der 9-Jährige laut dem Geschäftsführer Peter...

  • Wels & Wels Land
  • Julian Kern

7. Mai
Weltladen in Stadl-Paura veranstaltet Flohmarkt

Am 7. Mai findet der internationale Weltladentag statt. In Zuge dessen veranstaltet der Weltladen in Stadl-Paura einen Flohmarkt. STADL-PAURA. Wer gerne auf Schnäppchenjagd geht, für den bietet sich der Flohmarkt des Weltladens in Stadl-Paura am 7. Mai an. Dieser findet im Freien vor dem ChristopherusHaus von 13 bis 18 Uhr statt. Neben einigen Schnäppchen aus dem Weltladen-Sortiment werden auch Essen und Getränke to go angeboten: pikante und süße Snacks sowie Kaffee und Getränke.

  • Wels & Wels Land
  • Julian Kern
Die Bürgerinitiative will die neue Erweiterung (rot) und die von 2018 (blau) kippen, die Gemeinden setzen auf den Brückenbau zur B1 (orange).
3

Bürgerinitiative
Kampf gegen Kiesabbau in Stadl-Paura

Eine Bürgerinitiative, aber auch Gemeinden wehren sich gegen die Erweiterung des Schotterabbaus in Wels-Land. STADL-PAURA, LAMBACH. Die Welser Kieswerke Treul & Co planen die Erweiterung ihres Abbaugebietes in Stadl-Paura im Ausmaß von rund 46 Hektar und haben um Genehmigung nach Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) angesucht. Doch es gibt Widerstand. "Es ist ein unsinniges Megaprojekt in ökologisch hochsensiblem Gebiet", sagt Herbert Huss. Mit einer Bürgerinitiative will er den Ausbau...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
V.l.: Landtagsabgeordnete Ulli Böker, Christian Raidl (Bürgerliste Stadl Paura), Abgeordneter zum Nationalsrat Ralph Schallmeiner.
3

Stadl-Paura
Grünen Wels-Land kritisieren Schotterabbaupläne

Die Grünen Wels-Land kritisieren die geplanten Schotterabbaupläne in Stadl-Paura. Dadurch würde es zu einer noch höheren Belastung durch den Lkw-Verkehr kommen. STADL-PAURA. „Es ist absolut nicht zu verantworten, eine so große Waldfläche für Profitinteressen zu opfern. Das ist Politik von Vorgestern. Hier entsteht eine Mondlandschaft auf Kosten von Fauna und Flora“, sagt der Abgeordnete zum Nationalrat Ralph Schallmeiner (Grüne) in Bezug auf die geplante Erweiterung des Kiesabbaugebietes durch...

  • Wels & Wels Land
  • Julian Kern

Ostergruß
Schifferbrunnen in Stadl-Paura österlich geschmückt

Der Stadlinger Schifferbrunnen vor dem Marktgemeindeamt in Stadl-Paura wurde österlich geschmückt WELS-LAND. Es ist wieder soweit, Ostern steht vor der Tür. Und auch in Stadl-Paura ist bereits der Osterhase eingezogen. So tummeln sich dort nun im Schifferbrunnen Meerschweinchen und auch Haserl. Laut dem Bürgermeister der Gemeinde sei es möglich, dass der Osterhase außerhalb des Brunnens das eine oder andere Osterei versteckt habe…

  • Wels & Wels Land
  • Julian Kern
Kiesgewinnung in Stadl-Paura.
4

Kiesabbau
Werksbrücke soll Entlastung in Stadl-Paura, Edt und Lambach bringen

Mit Erweiterung des Kiesabbaus soll jetzt auch die Werksbrücke errichtet werden, die Verkehrsentlastung bringen soll. GUNSKIRCHEN/STADL-PAURA. Die Welser Kieswerke Treul & Co plant die Erweiterung ihres Kiesabbaugebietes in Stadl-Paura im Ausmaß von rund 46 Hektar und hat jetzt um Genehmigung nach dem Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) angesucht. "Mit diesem Vorhaben wird auch die lange ersehnte Werksbrücke über die Ager Realität", sagt Geschäftsführerin Ursula Huber-Wilhelm. "Dadurch wird der...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Hitiag vor dem Abriss Anfang der 2000er.
2

Stadl-Paura
Grünes Licht für Megaprojekt

Der Gemeinderat tat jetzt den ersten großen Schritt hin zum Wohnprojekt auf dem Ex-Hitiag-Areal. STADL-PAURA. Nahezu einstimmig wurde jetzt in Stadl-Paura die Umwidmung des ehemaligen Hitiag-Geländes von Betriebsbaugebiet in Kerngebiet und der diesbezügliche Bebauungsplan beschlossen. Die Abtretungsvereinbarung „Öffentliches Gut“ für die Verbreiterung der Bäckergasse sowie für die Errichtung eines Geh- und Radweges und eine weitere Abtretungsvereinbarung für das 8.300 Quadratmeter künftige...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Anzeige
TORSTEN BAMMER (Geschäftsführung & Verkauf) ist der Unternehmensgründer der Firma TBI Formenbau GmbH in Stadl Paura. Er ist ein ideenreicher Visionär und pflegt leidenschaftlich den Kontakt zu den Kunden.
4

TBI-Formenbau
Rundumdienstleistung für Formenbau & Spritzgießwerkzeugbau

TBI-Formenbau bearbeitet als Komplettdienstleister im Formenbau und Spritzgießwerkzeugbau mit viel Erfahrung und Leidenschaft Ihr Projekt. Und wir können auf langjähriges Knowhow zurückgreifen, sind als Spezialist im Fahrzeugbau, in der Medizintechnik und Verpackungsindustrie in ganz Europa vertreten. Wir kümmern uns um jeden Schritt Dabei kümmern wir uns um jeden Schritt – von der Konstruktion über die CNC-Fertigung bis hin zur Montage, Prüfung und Abnahme vor Ort. Egal, ob Teilkomponenten...

  • Wels & Wels Land
  • Bezirksrundschau Wels
Das Kraftwerk Kaufing ist eines von sieben Wasserkraftwerken, die 100% Ökostrom produzieren.

KWG
Ökostrom für Stadl-Paura

Seit 1. Jänner 2021 versorgt KWG die Marktgemeinde Stadl-Paura mit 100 Prozent (%) Ökostrom aus der Region. STADL-PAURA, SCHWANENSTADT. Seit 1920 ist KWG als genossenschaftlicher Energieversorger tätig und zählt laut dem Stromanbieter-Check von Global 2000 und WWF zu den TOP 3 der umweltfreundlichsten Stromanbietern in ganz Österreich. „Wir versorgen seit vielen Jahrzehnten zahlreiche Gemeinden in der Region. Es freut uns sehr, dass wir mit unserem Angebot und unseren Werten auch in diesem Jahr...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Schulleiter Klaus Trappmair und Bürgermeister Christian Popp (re.) bei der Übergabe der Laptops.

Stadl-Paura
Laptops für die Neue Mittelschule

Bürgermeister Christian Popp (FPÖ) überreichte an Schuldirektor Klaus Trappmair 25 neue Laptops im Gesamtwert von € 22.000,00 für die Neue Mittelschule Stadl-Paura. Diese Laptops bedeuten eine wesentliche Verbesserung im Bereich des Homeschoolings. STADL-PAURA. Schulleiter Trappmair bedankt sich mit den Worten: „Im Namen aller an der Schule beteiligten Personen möchte ich mich bei der Marktgemeinde Stadl-Paura bedanken. Ich weiß das Engagement des Schulerhalters sehr zu schätzen, da dies bei...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Für die Kinder hatte der Nikolaus jede Menge Geschenke mit dabei.

Mit Geschenken
Nikolaus kutschierte durch Stadl-Paura

Eine besondere Überraschung gab es für Klein und Groß in Stadl-Paura. STADL-PAURA. Der Nikolaus des Schiffervereins machte sich in einer Pferdekutsche auf den Weg und konnte so – unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen – die Kinder besuchen und beschenken. Mit leuchtenden Augen standen viele Kinder und auch Erwachsene vor ihren Häusern und in den Straßen von Stadl-Paura und erwarteten den Nikolaus.

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Symbolfoto
  • 25. September 2021 um 08:00
  • Billa-Parkplatz
  • Stadl-Paura

Bauernmarkt

Jeden letzten Samstag im Monat findet am Billa-Parkplatz in Stadl-Paura ein Bauernmarkt statt. Seit 2018 kann man hier von März bis Oktober ein breites Spektrum regionaler Produkte einkaufen, wobei die Zahl der Marktbeschicker und das Warensortiment keineswegs statisch sind. Die angebotenen Waren können sich von Monat zu Monat ändern.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.