Alles zum Thema Verborgene Schönheiten

Beiträge zum Thema Verborgene Schönheiten

Freizeit
40 Bilder

Festung Kufstein

Die Festung Kufstein ist das Wahrzeichen der Stadt Kufstein und zählt zu den imposantesten mittelalterlichen Bauwerken Tirols. Sie liegt oberhalb der Stadt Kufstein auf einem 90 m hohen Felsen direkt am Inn und ist per Schrägaufzug erreichbar. Im Besitz der Stadt ist die Festung seit 1924, seit 1996 wird sie der Top City Kufstein GmbH verpachtet. Eine Besonderheit ist die Heldenorgel im Bürgerturm: Sie ist die größte Freiorgel der Welt. Ihr Spiel erklingt täglich in Erinnerung aller Opfer...

  • 30.12.17
  •  8
Freizeit
21 Bilder

Kirche zu Unserer lieben Frau (Brixlegg)

Allzuviel war über dieses Schmuckstück von Kirche nicht zu erfahren. 788 erstmals erwähnt, 1508 neu erbaut und 1520 geweiht. Ursprünglich war die Kirche dem Hl. Josef geweiht, der Patron wurde erst im 19. Jahrhundert auf die Gottesmutter geändert. Nach der Verlegung der Urpfarre von Brixlegg nach Reith fehlen urkundliche Erwähnungen einer Kirche in dieser Region. Erst 1502 wurde die Kirche zum Hl. Josef eingeweiht, die Bauarbeiten begannen schon 1508. Von diesem Bau sind noch Grundmauern und...

  • 25.12.17
  •  2
Freizeit
20 Bilder

Pfarrkirche hl Petrus / Breitenbach am Inn

Die Pfarrkirche hl. Petrus ist eine römisch-katholische Kirche in der Gemeinde Breitenbach am Inn im Bezirk Kufstein in Tirol. Der barocke Kirchenbau mit mittelalterlichen Mauerresten hat einen Südturm und ist von einem Friedhof umgeben. Die Kirche wird 1157 als Gründung von Freising genannt. Von 1737 bis 1739 wurde die Kirche von Georg Hueber neu erbaut. Von 1794 bis 1798 wurde der mittelalterliche Turm von Johann und Michael Hueber erhöht und barockisiert

  • 23.12.17
Freizeit
30 Bilder

Mariastein in Tirol

In dem kleinen Ort Mariastein im Tiroler Unterland thront auf einem Felsen die schneeweiße Burg samt Kapelle. Erbaut im 14. Jahrhundert von dem Adelsgeschlecht der Freundsberger, wurde das Kirchlein nach einem Marienwunder im 18. Jahrhundert zur Wallfahrtskirche erhoben. Ziel zahlreicher Pilger ist das wunderschöne Madonnen-Bildnis in der reich geschmückten Gnadenkapelle, die über 142 Stufen zu erreichen ist. Auf jeden Fall sollten Sie in der Burg auch den Fürstensaal und das Museum besuchen....

  • 20.12.17
  •  5
Freizeit
24 Bilder

Rattenberger Advent

Im mittelalterlichen Rattenberg, der kleinsten Stadt Österreichs, wird der Advent überraschend anders gefeiert. Ohne die üblichen Weihnachtsmarktstände, dafür mit ganz viel Kerzenschein, wärmenden Feuerstellen und einem besonderen Wein. Kerzen in den Fenstern, Fackeln und offene Feuerstellen lassen die malerischen Fassaden der mittelalterlichen Häuser in einem warmen, ursprünglichen Licht erscheinen, das ein Gefühl von Geborgenheit vermittelt. Hier wird der Advent vor der historischen Kulisse...

  • 13.12.17
  •  3
Freizeit
23 Bilder

Museumsfriedhof Kramsach

In Kramsach im Tiroler Unterinntal, hinter der Sagzahnschmiede, befindet sich ein wohl einzigartiges Überbleibsel vergangener Zeiten: Der Besitzer der Schmiede - Hans Guggenberger - hat es geschafft, unzählige Grabkreuze und Grabsteine aus dem vorigen Jahrhundert zusammenzutragen um diese auf Grund ihrer einzigartigen Inschriften auszustellen. "Hier liegt Martin Krug der Kinder, Weib und Orgel schlug" ist nur eine der vielen lustigen Sprüche, die uns heutzutage auch verwundern mögen. Die...

  • 12.12.17
  •  12