Alles zum Thema Verkehrsverlagerung

Beiträge zum Thema Verkehrsverlagerung

Lokales
Franz Lindemair (Sprecher DB Großprojekte Süd), Torsten Gruber (Planer DB), Martin Gradnitzer (Planer ÖBB) und Christoph Gasser-Mair (Sprecher ÖBB Tirol, v.l.)
10 Bilder

Probebohrungen in Tirol & Bayern
DB & ÖBB: "Wir können das BBT-Zulauf-Projekt nur gemeinsam weiterbringen"

BEZIRK/BAYERN (nos). Abseits jüngster tagespolitischer Störfeuer, wie zuletzt von der bayerischen CSU, sehen sich die Planer der Nord-Zulauftrasse zum Brenner-Basis-Tunnel (BBT) gut im Zeitplan und bewerten die Diskussionen in den Gemeindeforen, auch mit den Bürgerinitiativen in Tirol und Bayern, als "emotional, aber immer konstruktiv". Projekt jenseits tagespolitischer SprechblasenOhne die von verschiedenen Politikern, besonders jüngst in Bayern, getätigten Aussagen über die Notwendigkeit...

  • 18.10.18
Politik
Lkw-Überprüfung an der Kontrollstelle Kundl
41 Bilder

Landtags-Ausschuss mit Blick auf A12 und "RoLa"

Rund um den Themenkomplex Transit, Verkehrsbelastung und Verlagerung machte sich der Verkehrsausschuss des Landtags ein Bild von der Praxis an Tiroler Kontrollstellen und dem "RoLa"-Terminal. BEZIRK (nos). Im Rahmen einer Besichtigung vor Ort machten sich die Mitglieder des Ausschusses für Wohnen und Verkehr des Tiroler Landtags ein Bild von der aktuellen Situation an der Kontrollstelle Radfeld an der A12 sowie am "RoLa"-Terminal Wörgl. Zahlreiche Ausschussmitglieder nahmen die Möglichkeit...

  • 14.06.18
Politik
Ingrid Felipe mit Vertretern der Stadtpolizei Wörgl und der Bundespolizei bei den Gesprächen über den Umgang mit steigenden LKW-Zahlen auf der „Rollenden Landstraße“.

LHStvin Felipe in Wörgl: „Brauchen für Verkehrsverlagerung Unterstützung aus Wien“

Druckfrischer Bericht zeigt, wie Brenner zum billigsten Alpenpass wurde WÖRGL. Bei ihrer heutigen Besichtigung (Mittwoch, 2. März) des Verladeterminals der Rollenden Landstraße (RoLa), wo im vergangenen Jahr 154.800 LKW von der Straße auf die Schiene verlagert werden konnten, hat LHStvin Ingrid Felipe mit den anwesenden Vertretern der Stadt, der Straßen- und der Stadtpolizei besprochen, wie in Wörgl mit dem zu erwartenden stärkeren LKW-Verkehr zur RoLa nach Einführung des sektoralen...

  • 02.03.16
Politik
Gebi Mair

Gebi Mair wünscht sich Diskussion mit EU-Abgeordneten über Sektorales Fahrverbot

Gebi Mair wünscht sich Einladung der EuropaparlamentarierInnen in den Dreierlandtag. Das sei der ideale Ort für die Diskussion europäischer Themen. „Der Austausch und die parlamentarische Diskussion mit EU-Abgeordneten werden von uns ausdrücklich begrüßt“, stellt der Grüne Klubobmann Gebi Mair klar. Er freue sich, wenn EU-Abgeordnete ebenfalls Interesse an diesem Austausch zeigen. „Gerne diskutiere ich mit den Abgeordneten darüber, wie die Themen der Europaregion besser in Brüssel zur...

  • 25.01.16