Way2Smart Korneuburg

Beiträge zum Thema Way2Smart Korneuburg

Politik
Das ursprüngliche Projekt ist zu teuer, erklärt Raunig.
2 Bilder

way2smart in Korneuburg
Gemeindebau – zurück auf Anfang

way2smart: Teure "Technik" würde sozialen Wohnbau unmöglich machen. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Es war ein visionäres Projekt, das die Stadtgemeinde Korneuburg vor mittlerweile vier Jahren in Angriff genommen hat. Unter dem Motto "way2smart" sollte in der Leobendorfer Straße, Ecke Kreuzensteiner Straße, ein Gemeindebau entstehen, der nicht nur niedrige Mieten bieten, sondern auch in Sachen Energie vorbildhaft sein sollte. Um dies zu erreichen, nahm Korneuburg an einem Forschungsprojekt Teil,...

  • 18.11.19
Lokales
Das Gemeinde Wohnbauprojekt way2smart und neue umweltfreundliche Mobilitätsformen standen im Mittelpunkt des Mobilitätstages vor dem Korneuburger Rathaus.

"smart und mobil" im Test

Nachhaltige Mobilität und smartes Wohnen standen beim Korneuburger Mobilitätstag im Mittelpunkt. STADT KORNEUBURG. In der internationalen Mobilitätswoche organisierte die Stadt erstmals einen Mobilitätstag. Ursprünglich war dafür das Gemeindebauprojekt "way2smart" als Veranstaltungsort geplant. Die unsichere Wetterlage erzwang jedoch eine Verlegung auf den Hauptplatz mit reduziertem Programm. Lastenrad und Rollstuhl Die "radlobby" ermöglichte den Besuchern eine Testfahrt mit einem...

  • 26.09.17
Lokales
Stadträtin Elisabeth Kerschbaum und Gemeinderat Erik Mikura freuen sich auf Ihren Besuch bei "smart & mobil" in Korneuburg.

Mobilitätstag in Korneuburg

"smart & mobil" am 18. September, 17 bis 20 Uhr STADT KORNEUBURG. Im Rahmen der Internationalen Mobilitätswoche organisiert die Stadtgemeinde Korneuburg am 18. September, 17 - 20 Uhr, in der Kreuzensteiner Straße / Leobendorfer Straße erstmals einen Mobilitätstag. Nicht nur örtlich steht dabei das Gemeindewohnbau-Projekt "way2smart" im Mittelpunkt, das nicht nur im Bereich der Energieautonomie, sondern auch in Sachen Mobilität und soziales Miteinander neue Maßstäbe setzen soll. Die...

  • 08.09.17
Politik

Korneuburg wird zur "Smart City"

Mit dem Projekt "Way2Smart" beschreitet Korneuburg neue Wege im sozialen Wohnbau. Durch, auf die Bedürfnisse Jugendlicher zugeschnittener Angebote, soll jungen Korneuburgern der Schritt in die Selbstständigkeit erleichtert werden. Eine international besetzte Jury hat das Korneuburger Projekt zur Förderung ausgewählt. Der Klimafonds stellt in den nächsten drei Jahren knapp 900.000 Euro dafür zur Verfügung. Im Rahmen des Projektes will die Stadtgemeinde zwei Wohnbauten im Gemeindeeigentum...

  • 03.08.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.