Alles zum Thema Wiener Spaziergänge

Beiträge zum Thema Wiener Spaziergänge

Freizeit
5 Bilder

Aus meiner analogen Welt.......

Seit ich die Nikon FE2 in Verwendung habe bin ich wieder ganz fasziniert von der analogen Fotografie. Die Haptik der alten Objektive und das Bedienen der FE 2, einstellen der Blende manuell Scharfstellen und Belichtung auswählen, ist für mich immer wieder ein Erlebnis.  Bei meinen Spaziergängen mit der Kamera werde ich immer wieder auf das "alte Gerät" angesprochen.   Ich freue mich über die natürlichen Farben die ich mit einem Farbfilm erzielen kann. Alle meiner analogen Bilder die ich hier...

  • 07.06.18
  •  9
  •  11
Lokales

Es war einmal.....

Vor der Donauregulierung war das Kaiserwasser ein Nebenarm der Donau. Dort standen die Schiffsmühlen, wo Getreide zu Mehl verarbeitet wurde. Bei meinen Fotospaziergang fand ich eine Abbildung einer solchen Mühle am Kaiserwasser. Das 1674 erstmals urkundlich erwähnte Kaisermühlen (damals noch lautend auf „Hof- und Kaisermühlen“) gehörte ursprünglich zu Stadlau. Der Name bezieht sich auf die damals dort ansässigen Mühlenbesitzer und Schiffer, deren Schiffmühlen sich am Kaiserwasser, einem...

  • 31.05.18
  •  10
  •  14
Lokales
3 Bilder

Aus meiner Serie...Wiener Innenhöfe.....

Bei den zahlreichen Wiener Innenhöfen, bekommt man einen Einblick in eine ganz eigene Welt. Hier zeige ich Euch Bilder von einem kleinen Innenhofes im 1. Bezirk, Grünangergasse1. Ein Bewohner erzählte mir das die Bepflanzung des Innenhofes erst nach Absprache mit allen Mietern erfolgen wird. LG Kurt

  • 29.05.18
  •  11
  •  15
Lokales
..Detailaufnahme Hochstrahlbrunnen am Schwarzenberg Platz
7 Bilder

Meine analoge Welt... Erster Farbfilm mit Nachtaufnahmen.

Mein Erster analoge Film mit Nachtaufnahmen von der Nikon FE2 ist heute eingetroffen. Ich war schon sehr aufgeregt ob die Bilder "etwas geworden sind". Im Gegensatz zu Nikon 300 bei der ich bei den Langzeitbelichtungen in der Nacht, den "Blubb Modus "und eine Stoppuhr verwende um Zeiten zwischen 10 bis 30 Sekunden zu belichten, läuft es beider FE2 viel  einfacher ab. 1)Blende wählen. 2)Scharf stellen. 3) Zeitrad auf A stellen, die Kamera wählt die richtige Zeit zur Blende selbständig...

  • 23.05.18
  •  14
  •  18
Lokales
11 Bilder

Aus meiner Serie...Innenhöfe in Wien, Blutgasse 3.......

Der für Wien typische Innenhof war ein Ort der Kommunikation. In den Bürgerhäusern des 18. Jahrhunderts lag hinter prunkvollen Fassaden meist ein schlichter Hof, der Lebensmittelpunkt vieler Mieter war. Die Pawlatschen waren seit jeher "Elemente des sozialen Wohnens". Die Menschen trafen einander am Außengang, hängten dort ihre Wäsche auf, was auch manchmal zu Streitereien führte. Der gemeinsame Hausbrunnen wurde in Zeiten der Industrialisierung und der damit einhergehenden Wohnungsnot von der...

  • 19.05.18
  •  8
  •  9
Lokales
2 Bilder

Die Secession....

1898 wurde auch das Ausstellungshaus nach Entwürfen des Otto-Wagner-Schülers Joseph Maria Olbrich erbaut. Das Grundstück im 1. Bezirk Innere Stadt an der Wienzeile in der Nähe des Karlsplatzes und des Naschmarkts wurde von der Stadt Wien zur Verfügung gestellt. Dieses Ausstellungsgebäude wird in Wien ebenfalls kurz als „die Secession“ bezeichnet.  (Quelle Wikipedia) Laut einem Bericht in den Medien wurde die vergoldete Blätterkuppel vor kurzen renoviert. In der Nacht wurde von bislang...

  • 14.05.18
  •  11
  •  19
Lokales
10 Bilder

Der Adlerhof......

Adlerhof (7, Burggasse 51, Durchhaus zu Siebensterngasse 46), erbaut 1874. Bemerkenswertes Durchhaus zur Siebensterngasse 46 mit fünf Höfen und pilaster- und arkadengegliederten Durchgängen. Eintreten und aufatmen: Mit ein paar Schritten gelangt man durch das Hausportal von einer geschäftigen Straße in eine Oase der Ruhe. Viele der alten Wiener Innenhöfe wurden sorgfältig restauriert und liebevoll gestaltet.  Manche Innenhöfe ergeben aneinander gereiht ein „Durchhaus", also eine praktische,...

  • 13.05.18
  •  13
  •  17