Wir sind Waldhausen

Beiträge zum Thema Wir sind Waldhausen

Hier, im ehemaligen Pfarrhof, werden die Kleinkinder vom Verein der NÖ-Kinderbetreuung begleitet.

Waldhausen
Kinderbetreuung und Bauplätze im Fokus

WALDHAUSEN. Die Gemeinde Waldhausen hat vor allem in den letzten Jahren versucht, Bauplätze für Jungfamilien zu schaffen und diese auch zu einem erschwinglichen Preis von derzeit zehn Euro pro Quadratmeter anzubieten. Neben diesem Angebot für eine Ansiedelung wurde aber auch auf die Möglichkeit der Kinderbetreuung für Jungfamilien geachtet. So wurde im ehemaligen Pfarrhof eine Tagesbetreuungseinrichtung, dem Kindernest etabliert, welches vom Verein NÖ Kinderbetreuung, wo die Gemeinde Mitglied...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Waldhausens Bahnhof wurde zum Güterbahnhof erweitert.

Waldhausen: Wirtschaftlich breit aufgestellt

WALDHAUSEN. Wirtschaftlich hat Waldhausen ebenfalls einiges zu bieten. So gibt es hier nicht nur zahlreiche Klein- und Familienbetriebe, sondern auch eine Niederlassung des nordeuropäischen Papier- und Holzkonzerns Stora Enso in Brand, wo alleine etwa 300 Menschen Arbeit finden. Außerdem hat dieser Betrieb entscheidend dazu beigetragen, dass der Bahnhof Waldhausen erhalten blieb und zum Güterbahnhof ausgebaut wurde. Als Nahversorger stehen der Bevölkerung zwei Betriebe zur Verfügung. Drei...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Stich von Georg Mathäus Vischer von 1672
2

Waldhausen
Loschberg als Wahrzeichen

WALDHAUSEN. Die Marktgemeinde Waldhausen liegt im südlichen Bereich des Bezirkes Zwettl, also im Herzen des Waldviertels. Sie weist eine Fläche von rund 40 Quadratkilometern auf und liegt in einer landschaftlich überaus reizvollen Region. Wie der Gemeindename Waldhausen ja bereits vorgibt, existieren große Waldgebiete, großteils Nadel- aber auch Mischwälder, aus welchem als markantester Punkt der „Loschberg“ herausragt. Dieser Berg gilt als wunderschöner Aussichtspunkt und hatte aufgrund seiner...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Waldhausens Bürgermeister Christian Seper.

Waldhausen
Breitbandausbau als großes Zukunftsprojekt

BEZIRKSBLÄTTER: Wie hat sich Waldhausen aus Ihrer Sicht in den letzten Jahren entwickelt? Welche Vorhaben konnten umgesetzt werden? CHRISTIAN SEPER: "Wir haben in den letzten Jahren versucht, unsere Gemeinde als moderne, lebens- und liebenswerte Kommune zu positionieren. Die Schaffung von Baugründen, Siedlungserweiterungen, leistbarem Wohnraum, um die Ansiedlung junger Familien, insbesondere mit Hauptwohnsitzen zu fördern, war uns ein großes Anliegen. Eine Einrichtung der NÖ-Kinderbetreuung in...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Auch die Sportlerkabinen werden mit Biomasse-Wärme versorgt.

Biomasse-Zentralheizung versorgt Waldhausen

WALDHAUSEN. Um intakte Umwelt auch für kommende Generationen zu erhalten setzt die Ökopunktegemeinde Waldhausen nicht nur auf Sonnenenergie. So werden etwa die öffentlichen Gebäude umweltschonend mit einer eigenen Biomasse-Zentralheizung betrieben. In diesem Zusammenhang wurde im Vorjahr von der Gemeinde ein neues Heizwerk mit einer Biomasseheizung geschaffen. Damit werden neben dem Amtshaus in Waldhausen in welchem sich das Gemeindeamt Waldhausen, die Polizeidienststelle, die Raiffeisenbank...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Hier werden die Gemeindegeschäfte abgewickelt.

Künftige Projekte in Waldhausen

WALDHAUSEN. Eines der wichtigsten Projekte in den nächsten Jahren wird der Ausbau des schnellen Internets, also der Breitbandausbau im gesamten Gemeindebereich sein. Nach entsprechender Bedarfserhebung könnte bereits im Jahre 2022 mit dem Ausbau der Breitbandversorgung durch die Firma NÖGIG begonnen werden. Ein wichtiger Aspekt wird für die Gemeinde weiterhin sein, genügend Bauplätze zur Verfügung zu haben, damit die Ansiedlung von Jungfamilien auch weiterhin möglich ist.

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Der Beachvolleyballplatz in Waldhausen nach seiner Eröffnung.
6

Waldhausen
Vereine finden perfekte Bedingungen vor

WALDHAUSEN. Dass in der Gemeinde Waldhausen auch das Zusammenleben auf vorbildliche Art und Weise funktioniert, beweisen zahlreiche aktive Vereine. Sie sind darüber hinaus vielfach mitverantwortlich für das gute Freizeitangebot, das nicht nur die einheimische Bevölkerung zu schätzen weiß. In den letzten Jahren und Jahrzehnten hat die Gemeinde zahlreiche Sport- und Freizeitanlagen errichtet. Zu einer der wichtigsten und am meist genutzten Einrichtungen zählt die Mehrzweckhalle in Waldhausen....

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Das sind die Katastralgemeinden von Waldhausen

WALDHAUSEN. Die Marktgemeinde Waldhausen besteht aus den zwölf Katastralgemeinden Brand, Gutenbrunn, Hirschenschlag, Königsbach, Loschberg, Niedernondorf, Niederwaltenreith, Obernondorf, Rappoltschlag, Waldhausen, Werschenschlag und Wiesenreith. Mit 1. Jänner 2021 zählte die Gemeinde insgesamt 1.220 Einwohner. Sie wird seit der Gemeinderatswahl im Jahr 2015 von Bürgermeister Christian Seper von der Österreichischen Volkspartei (ÖVP) geführt. Im Gemeinderat sind die 19 Sitze seit der...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Symbolbild

Waldhausen
Beliebte Wander- und Radregion

WALDHAUSEN. Die nahezu unverfälschte Natur und die idyllische Waldviertler Landschaft mit dem gesunden Reizklima machen Waldhausen zu einer äußerst beliebten Wander- und Radregion. Ob in den weitläufigen Wäldern oder an den rauschenden Ufern des Purzelkamps, der in den Ottensteiner Stausee mündet – hier herrschen ideale Voraussetzungen, um sich vom stressigen Alltag zu erholen. Eine Besonderheit im Purzelkamp ist das „Naturdenkmal Hölleiten“ welches sich unmittelbar südlich des Ortes Waldhausen...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.