Telfer Schüler beim „Crazy Bike“-Malwettbewerb vorne dabei

TELFS. Die Preisverleihung für die kreativsten Zeichnungen aus dem Schulbezirk Innsbruck Land-West fand in der Volksschule Kematen statt. Höhepunkt war die Präsentation des real nachgebauten Fantasierads der tirolweiten Siegerin.

Ziel des „Crazy Bike“-Malwettbewerbs
ist es, Kinder für das Fahrrad als umweltfreundliches und schickes Verkehrsmittel zu begeistern. Dabei stehen Kreativität und Spaß im Vordergrund. Das Klimabündnis Tirol koordinierte den Zeichenwettbewerb heuer bereits zum neunten Mal für SchülerInnen der 3. und 4. Klasse Volksschule.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen