Patriots Premiere bei Youth Spring Exhibition

Stolz tragen die U15-Spieler die Fahne der Patriots zu ihrem ersten Spiel aufs Feld.
2Bilder
  • Stolz tragen die U15-Spieler die Fahne der Patriots zu ihrem ersten Spiel aufs Feld.
  • Foto: Gerhard Gabl
  • hochgeladen von AFC Patriots
Wo: Sportzentrum , Franz-Rimml-Straße, 6410 Telfs auf Karte anzeigen

Bei der gestrigen 4. Youth Spring Exhibition des AFCVT lief die U15 Mannschaft erstmals aufs Feld und präsentierte sich unter strahlend blauem Himmel vorbildlich. Ebenso das U17 Team, das gegen den amtierenden österreichischen Meister, die Swarco Raiders Tirol antrat.

Entgegen der durchwachsenen Wetterprognosen atmete das Organisationsteam der Telfs Patriots in den frühen Morgenstunden auf, als sich der Himmel über dem SportZentrum Telfs strahlend blau zeigte. Und die Stimmung war auch bei den Spielern hervorragend. Auch wenn sich bei den jüngsten Spielern Nervosität breit machte, stand doch ihr erster Einsatz als Footballspieler bevor.

Telfs Patriots U15 vs. Schwaz Hammers

Die U15 Mannschaften der Telfs Patriots und der Schwaz Hammer bestritten ihr erstes Spiel im 9-Mann-Football anlässlich der 4. Youth Spring Exhibition des American Football & Cheerleading Verband Tirol (AFCVT). Leider galt dieses Spiel nicht als offizielles Qualifikationsspiel für die kommende Saison im Herbst, da die Schwaz Hammers nicht mit der notwendigen Spieleranzahl antraten. Sie schickten ausschließlich Spieler des 2002er Jahrganges aufs Feld, welche auch bei der U17 antreten dürfen. Damit das Spiel aber trotzdem stattfinden konnte, stockten die Hammers mit einem U17-Spieler auf. Die Telfs Patriots bedanken sich für die Flexibilität aller Beteiligten, denn so konnten die jüngsten Patriots endlich ein Spiel bestreiten, worauf sie sich schon außerordentlich gefreut hatten. Da die Patriots-U15 auch mit jüngeren Spielern antrat, waren sie den Hammers körperlich unterlegen, was sich aber keineswegs auf den Ehrgeiz der jungen Goldhelme auswirkte. Sie kämpften für ihren ersten Touchdown, der von Julian Egger gelaufen wurde und präsentierten sich insgesamt als starkes Team. Trotz der Niederlage mit 12:50 ist Headcoach Nick Kleinhansl mit seinen Jüngsten zufrieden: „Es war schön zu sehen, wie stolz unsere jungen Wilden beim Einlauf die Fahne der Patriots hoch hielten und mit welcher Motivation sie in ihre erste Begegnung gingen. Ja, wir haben verloren, aber das ist am heutigen Tag zweitrangig.“

Schwaz Hammers U17 vs. Salzburg Ducks U17

Das zweite Spiel des Tages absolvierten die U17 Mannschaften der Schwaz Hammers und Salzburg Ducks im 9-Mann-Football. Eine schwierige Situation für die Spieler der Tiroler Kollegen, da sie schon das Scrimmage der U15 in den Beinen hatten und nur wenig Zeit zum Ausruhen blieb. Die Gäste aus Salzburg dominierten über die gesamte Spielzeit und das Scoreboard zeigte zum Schlusspfiff einen Spielstand von 06:57.

Telfs Patriots U17 vs. Swarco Raiders Tirol U17

Nach der erfolgreichen Saison 2016 für die U17 Mannschaft der Telfs Patriots folgte im heurigen ersten Spiel eine Bewährungsprobe, denn mit dem Jahreswechsel stiegen 14 Jugendspieler in die Kampfmannschaft auf. Mit großem Kämpferherz stemmten sich die jungen Patrioten gegen ihre Alterskollegen aus Innsbruck und konnten immer wieder mit tollen Aktionen ihr immenses Talent aufzeigen. In einer sehr fairen und sportlichen Partie zeigte sich aber, dass die Raiders nicht nur zahlenmäßig überlegen waren, sondern auch das routiniertere Team sind. Schlussendlich gaben sich die Patriots zufrieden mit 00:36 geschlagen.

Sorgenfreier Tiroler Footballnachwuchs

Bei der gestrigen Youth Spring Exhibition präsentierten sich die Tiroler Nachwuchsfootballer von ihrer besten Seite und lieferten den rund 400 Zuschauern durchwegs faire und spannende Spiele. Die Telfs Patriots bedanken sich bei allen HelferInnen, vor allem bei Sektionsleiterin Verena Huter, den Cheerleaderinnen der Telfs PATS für ihr tolles Sidlineprogramm und beim AFCVT für das erwiesene Vertrauen zur Austragung der Veranstaltung. AFCVT Fachverbandstrainer und Team Tirol Head Coach Paul-Philipp Lasch kommentierte: „Ich bin unglaublich stolz auf die gezeigte Leistung der Tiroler Teams. Besonders die Leidenschaft und der Teamgeist der Mannschaften haben mich beeindruckt. Schön war auch zu sehen, wie sehr die Tiroler Football-Gemeinde gewachsen ist und welch faire Stimmung unter den vielen Zuschauern geherrscht hat. Großer Dank gilt den Telfs Patriots für ihre Hilfe an diesem Tag und damit allen Helfern, die diesen Tag möglich gemacht haben.“

Proud to be a Patriot!

Stolz tragen die U15-Spieler die Fahne der Patriots zu ihrem ersten Spiel aufs Feld.
Die U17 der Telfs Patriots wies mit tollen Aktionen gegen die überlegenen Swarco Raiders auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen