Fasching
Die Faschingsgilde Berndorf lud zu ihren Sitzungen

"Falco" Gemeinderat Martin Weissenbäck sang live
18Bilder
  • "Falco" Gemeinderat Martin Weissenbäck sang live
  • Foto: Manfred Wlasak
  • hochgeladen von Manfred Wlasak

Berndorf ist Landesnarrenhauptstadt 2019

BERNDORF(mw). "Brumm-Brumm" lautet der Ruf der örtlichen Faschingsgilde, und er erklingt in dieser Saison über das ganze Bundesland. Dafür sorgt unter anderen das Landes-Prinzenpaar Victoria I. vom Zahnschmerzende und Manuel I. von der helfenden Hand. Und wenn die beiden bei ihren Reden verkünden, dass sie eigentlich zu dritt sind, versteht ihr Volk rasch den freudigen Grund. So auch bei den launigen Faschingssitzungen im Stadtsaal, wo die Akteure nicht nur eifrig sangen und tanzten, sondern so manche "Wuchtel" schoben. Zum Beispiel über die Stadtregierung mit Bürgermeister Hermann Kozlik und seinem Vize Kurt Adler: "Wenn des Hermann's Ära sich zu Ende neigt, der Adler in die Lüfte steigt". Oder: der Unterschied zwischen Ägypten und Berndorf: "Ägypten liegt am Roten Meer, in Berndorf gibt's bald keine Roten mehr!" Besondere Bewunderung gebührt der Garde. Die Mädchen zwischen sechs und 15 Jahren probten seit Oktober, um den neuen Gardemarsch ein zu studieren.

Närrisches Programm

Die Sitzungen waren erst der Auftakt für die Berndorfer Narren. Am Faschingssamstag (2. März) startet um 14.00 Uhr ein Umzug mit rund 50 teilnehmenden Gruppen. Abfahrt/-Marsch ist am Centrelax-Parkplatz. Für eingefleischte Narren gibts dann noch ein buntes Faschingstreiben am Faschingsdienstag mit Freibier (solange der Vorrat reicht), kostenloser Kesseldürre und einem Schwedenbomben-Wettbewerb mit anschließender Krönung einer Schwedenbomben-Königin und eines Schwedenbomben-Königs. Brumm-Brumm!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen