Konzertereignis im Museum Liaunig

Der Chor mit Solistin Birgit Stöckler
4Bilder
  • Der Chor mit Solistin Birgit Stöckler
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Simone Jäger

NEUHAUS. Auch heuer wieder lud der der Chor Heimatklang Bach am Vorabend zum Dreikönigstag zu einem besonderen Konzertereignis ins Museum Liaunig. 
Unter dem Titel „Zeit.Punkte“ wurde von den Mitwirkenden ein wahrer Klangteppich ausgebreitet. Passende Lyrik zum Thema vervollständigten das Programm, das diesmal nicht nur musikalisch, sondern auch durch seine multimediale Präsentation beeindrucken konnte. Neben den einfühlsamen Liedbeiträgen durch den Gemischten Chor unter der Leitung von  Anna Mokoru und dem Männerchor unter der Leitung von Siegi Hoffmann sorgten auch das Streichensemble der Musikschule Wolfsberg (Leitung Annemarie Haring) und die bekannte St .Pauler Sopranistin Birgit Stöckler dafür, dass der Konzertabend ein Erfolg wurde.
Unter den Gästen waren unter anderem Bürgermeister Gerhard Visotschnig, Vizebürgermeisterin Evelyne Paier-Sternjak, Obmann Hans Kräuter von der Chorregion Kärntner Unterland, KBW-Obfrau Irmgard Dreier, MGV Scholle-Chorleiter Franz Hrastnig und Pfarrvorsteher Michael Golavcnik.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen