Bloggerin coacht Hak-Schüler

Lydia Kulterer (mit Plakat in der Hand) mit den Schülern
  • Lydia Kulterer (mit Plakat in der Hand) mit den Schülern
  • Foto: KK/Hak Völkermarkt
  • hochgeladen von Simone Jäger

VÖLKERMARKT. Mit dem Projekt „We Go Wild“ ist die aus Gablern stammende Bloggerin Lydia Kulterer international erfolgreich. Nun coachte sie Schüler der Praxis-HAK Völkermarkt.

Zielgruppe finden

Ein mehr oder weniger kreativer Text, dazu ein paar Bilder und fertig ist der Blogbeitrag - das glauben zumindest viele Laien. Die professionelle Bloggerin Lydia Kulterer zeigte den Schülern der Praxis-HAK Völkermarkt kürzlich, dass deutlich mehr dahintersteckt. Die aus Gablern stammende Autorin leitet aktuell die Redaktion von „We Go Wild“, ein vor allem in Deutschland sehr erfolgreicher Lifestyleblog: „Um im Netz Leser zu finden, muss man seine Zielgruppe genau kennen und die Beiträge darauf abstellen. Man muss die richtigen Keywords verwenden.“

Technische Kniffe

Kulterer, die vor rund zehn Jahren selbst an der Völkermarkter Handelsakademie maturiert hatte, zeigte den Schülern nicht nur das Geschäftsmodell ihres Blogs, sondern auch inhaltliche wie technische Kniffe. „Nicht nur Wirtschaftsexperten, auch Vertreter aus neuartigen Branchen geben unseren Jugendlichen wichtige Tipps. Beindruckend ist Lydias Freude, mit der sie ihrer Arbeit nachgeht“, so Theresia Müller, Praxis-Koordinatorin der Schule.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen