Völkermarkt
In der "kleinen Tierwelt" steht Tierschutz an erster Stelle

Alexandra Pasterk legt viel Wert auf den Tierschutz
  • Alexandra Pasterk legt viel Wert auf den Tierschutz
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Alexandra Pasterk bezieht Tiere, die sie in der ,kleinen Tierwelt‘ zum Verkauf anbietet, aus privater Zucht.

VÖLKERMARKT. Im Zoofachhandel "Die Kleine Tierwelt Völkermarkt" wird Tierschutz großgeschrieben. Mit einem Brief hat sich die Eigentümerin Alexandra Pasterk über Facebook kürzlich an ihre Kunden gewandt, um zu erklären, weshalb nicht immer alle Tiere "auf Lager" sind.

Gesund und sozialisiert

"Wir beziehen unsere Tiere aus privater Zucht und haben uns aus guten Gründen dagegen entschieden, beim Großhandel Tiere zuzukaufen", heißt es in dem Brief, der auch bereits seit Längerem vor den Schauvitrinen im Geschäft hängt. "Wenn Ihnen unsere Tiere als ,zu groß‘ erscheinen, so liegt es daran, dass sie bis zur natürlichen Entwöhnung bei den Muttertieren und Geschwistern bleiben dürfen", erklärt Alexandra Pasterk weiter. Kaninchen, die in ihrem Geschäft verkauft werden, sind so mindestens sieben Wochen alt, Meerschweinchen sind mindestens drei Wochen alt. "Die Tiere wirken dadurch zwar weniger ,kindlich‘, sind aber gut immunisiert, gesund und sozialisiert", so Pasterk.

Artgerechte Tierhaltung

Aufgrund der Tatsache, dass die Zuchttiere nicht permanent gedeckt werden, sei es nicht möglich, Tiere jeden Alters, jeder Fellstruktur und jedes Geschlechts "auf Lager" zu haben, was manchmal auch für unangenehme Situationen im Geschäft sorge: "Wir verkaufen gesellige Tiere nicht einzeln, wir verkaufen keine Tiere als Spielzeug an kleine Kinder, wenn die Eltern eigentlich damit nichts zu tun haben wollen. Es ist uns wichtig, dem Kunden Tierschutz zu vermitteln und somit auch Einsicht für eine artgerechte Tierhaltung zu erreichen."

Tiere aus privater Zucht

Die meisten unerfüllbaren Kundenwünsche entstehen aus Unwissen. "Viele sind dankbar, wenn sie ausreichend informiert werden. Manchmal ist ein Kundengespräch gut gelaufen, weil man ein Tier nicht verkauft hat, der Kunde mit der Aufklärung zufrieden ist und unsere Argumente versteht", so Pasterk. In der "kleinen Tierwelt" wird nach der Philosophie "Kein Tier soll leiden, damit jemandes Tierliebe gestillt werden kann" gearbeitet. Darum gibt es auch ausschließlich Tiere aus privater Zucht zu kaufen. "Vom Großhändler möchten wir keine Kleintiere anbieten, weil es eigentlich dasselbe System ist wie der Welpenhandel aus dem Osten. Die Tiere werden produziert, niemand kennt die Herkunft, niemand weiß, wie es den Elterntieren geht. Sie werden oft viel zu früh von den Elterntieren weggenommen, wenn die Nachfrage gerade sehr groß ist. All das kann man als Händler nicht beeinflussen." Gewöhnlich werden Kaninchen, Meerschweinchen, kleine Nager und Vögel zum Verkauf angeboten. "Es gibt aber natürlich keine Garantie, dass ständig alles verfügbar ist", lächelt Pasterk.

Anzeige
immo-live erleichtert Ihren Kauf und Verkauf von Immobilien. Die s REAL Makler beraten Sie gerne.
Video

s REAL
Mit immo-live von s REAL einfach und sicher Immobilien kaufen und verkaufen

Sie möchten eine Immobilie kaufen oder verkaufen? immo-live, das digitale Angebotsverfahren von s REAL ist die einfache Lösung die Angebotslegung modern, transparent und fair zu gestalten. KÄRNTEN. Mit immo-live, dem digitalen Angebotsverfahren von s REAL, haben Sie die Möglichkeit, rasch Immobilien zu verkaufen oder Ihre Traumimmobilie transparent zu erwerben. Bieten Sie noch heute Ihre Immobilie zum Verkauf an oder stellen Sie selbst kostenlos ein Angebot. Natürlich erhalten Sie dabei die...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen