Neuhaus
Pilotprojekte in der Digitalisierung

Bürgermeister Patrick Skubel: "Der digitale Bereich bietet viele Möglichkeiten für Effizienz und um schneller reagieren zu können."
  • Bürgermeister Patrick Skubel: "Der digitale Bereich bietet viele Möglichkeiten für Effizienz und um schneller reagieren zu können."
  • Foto: RegionalMedien
  • hochgeladen von Petra Lammer

NEUHAUS. "Im Bereich Digitalisierung sind wir in Kärnten Spitzenreiter", ist Bürgermeister Patrick Skubel stolz. Die Gemeinde Neuhaus setzt mehrere Projekte um. Eines ist die Kooperation mit den Kärntner Volkshochschulen und dem Land Kärnten, bei den Internet-Schulungen für die Generation 60+ umgesetzt werden. "Das wird sehr gut angenommen", weiß Skubel. Gerade die Pandemie fordert auch zusätzliche Online-Aktivitäten, wie Impftermine einzutragen zum Beispiel, Zertifikate auszudrucken etc. "Viele kommen aufs Gemeindeamt und wir geben sehr gerne Hilfestellung. Aber es ist auch fein, wenn die Leute geschult werden und das selbst zuhause erledigen können – ich glaube, das ist eine Erleichterung für jede Bürgerin und Bürger", so Skubel weiter.

Effizienz steigern

Für ein anderes Projekt wurde die Gemeinde heuer mit dem "A1 Kommunal Digital-Award" ausgezeichnet: Gemeinsam mit dem Land Kärnten und der Kelag-Tochter kelmin wurde das Projekt "LoRaWAN – kleine Gemeinde neu gedacht" eingereicht und ausgezeichnet. "Wir werden mit diesem Projekt effizienter, im Ablesen der Wasserzähler – können dies digital durchführen", erklärt der Bürgermeister. "Wir sind mit der Installation des Systems ziemlich beim Abschluss. Wir ziehen bereits die ersten Daten heraus und werden uns anschauen, wie das mit unserem System harmonieren wird – es schaut schon recht gut aus."

Schneehöhenmesser

Als Pilotgemeinde wurde in Neuhaus Schneesensorik für den Winterdienst installiert: Die Schneehöhen werden damit gemessen und an die beauftragte Räumungsfirma übermittelt. "Durch die Daten weiß man, wie viele Zentimeter Schnee es am Berg und im Tal sind, welche Temperaturunterschiede es gibt und wo Gefahrenstellen sind, um die Schneeräumgeräte bestmöglich einzusetzen und dadurch auch effizienter für den gesamten Gemeindehaushalt zu bewerkstelligen", erklärt Skubel. Im heurigen Winter läuft eine Testphase und die Werte wird die Gemeinde dann dem Land Kärnten präsentieren.

Warnung vor Hochwasser

Die Sensorik wurde so installiert, damit im Sommer ein zweiter Nutzen möglich ist: Bei Unwettern oder starken Niederschlägen wird die Höhe der Bäche gemessen. "Dadurch sehen wir, wenn es einen starken Anstieg gibt, von dem eine Gefahr ausgehen könnte. Wir können entsprechend gleich die Einsatzkräfte alarmieren und auch die Bevölkerung über unsere Gemeinde-App warnen", führt der Bürgermeister aus. "Durch die Digitalisierung ist sehr viel möglich. Im Bereich der Hochwasserbehälter zum Beispiel haben wir ein System, das sofort anschlägt, wenn es ein Leck gibt. Wir bekommen eine Alarmmeldung und unser Bauhof-Mitarbeiter kann gleich entsprechend reagieren und Maßnahmen treffen. Früher hat man ein Leck nicht gleich bemerkt, jetzt kann man es sofort eingrenzen."

Gemeinde online

Mitte 2020 wurde in Neuhaus die Gemeinde-App installiert. "Wir nutzen sie zur Information der Bürger – Gemeindeinformationen, falls ein Problem auftritt, Informationen im Zusammenhang mit der Pandemie und Weiteres mehr. Aber auch alle Vereine und Feuerwehren haben dort ihren Kanal und können Beiträge einstellen und die Gastronomie hat eine Plattform um regional ihre Produkte vor Ort anzubieten", sagt der Bürgermeister. "Wir haben aktuell 850 User unter unseren 1.017 Einwohnern, auch wenn viele Zweitgeräte dabei sind, haben wir eine sehr gute Reichweite."

Anzeige
Denise Duller und Corinna Kamnik fertigen alle Schmuckstücke selbst von Hand an.
10

Onlineshop
Wolly´s WOOD Art - Ein Stück NATUR schenken

Seit November gibt es den neuen Onlineshop „Wolly´s WOOD Art“ von Denise Duller und Corinna Kamnik. GRIFFEN. Denise Duller und Corinna Kamnik sind zwei „Mädls“ aus Unterkärnten, Griffen, die sich selbstständig gemacht haben, um einen gemeinsamen Traum zu verwirklichen - etwas zu erschaffen, das man als Stück Natur bezeichnen kann. Wie der Name bereits sagt, haben sich die beiden auf Holz -in Form von Schmuck- spezialisiert. Die Entscheidung dazu fiel nicht schwer, da es beiden besonders wichtig...

Anzeige
Das sind die schön geschmückten Christbäume der fünf teilnehmenden Firmen. Stimmen Sie für Ihren Favoriten ab.
1 Aktion 5

Mit Online-Voting
Christbaumausstellung beim Adventzauber in Velden

Beim Adventzauber in Velden erwartet die Besucher eine traumhafte Weihnachtsstimmung. VELDEN. Auch heuer verwandelt sich Velden in der Adventszeit wieder in die romantische Engelstadt. Besucher können bei einem Bummel durch die Westbucht zahlreiche Advent-Attraktionen entdecken, die zum Innehalten, Genießen und Staunen einladen. Das märchenhaft beleuchtete Falkensteiner Schlosshotel Velden, ein schwimmender Adventkranz sowie eine schwimmende Krippe sind dabei nicht die einzigen Highlights....

Anzeige
Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Dann bewerben Sie sich bei der AVS.
1

AVS - Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens
MitarbeiterInnen für den Fachbereich Schulassistenz/Inklusion gesucht

Die Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens sucht für den Fachbereich Schulassistenz/Inklusion ab sofort MitarbeiterInnen in Teilzeitbeschäftigung. Ihre Qualifikationen: FachsozialbetreuerInnen für Behindertenarbeit (BA) undBehindertenbegleitung (BB)PflegeassistentInnen, PflegefachassistentInnenDiplom-SozialbetreuerInnen Behindertenarbeit (BA)Behindertenbegleitung (BB)Sozial- und IntegrationspädagogInnenPädagogInnenZu den Aufgaben (Schulassistenz) zählen: Assistenz während des Unterrichts...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen