Polizeimeldungen aus dem Bezirk Völkermarkt

Gefahr in Verzug bei einem slowenischen Lkw
2Bilder
  • Gefahr in Verzug bei einem slowenischen Lkw
  • hochgeladen von Simone Jäger

Heute Vormittag war ein Mann (44) auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen in Völkermarkt damit beschäftigt einen Kunstdüngerstreuer an seinen Traktor anzukuppeln. Dabei wurde er zwischen Traktor und Streuer eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt. Er konnte sich selbst befreien und Hilfe holen. Der Landwirt wurde mit der Rettung ins UKH Klagenfurt verbracht.

Gefahr in Verzug bei einem Lkw

Im Rahmen von LKW-Kontrollen am Montag in Einersdorf konnte die Bezirksverkehrsgruppe Völkermarkt einen slowenischen Lkw-Zug stoppen. Beim Lkw waren alle Stoßdämpfer durchgerostet und funktionsunfähig. Ein Reifen war geplatzt. Beim Anhänger war der Rahmen gebrochen und die Bremse defekt. Aufgrund der Schwere (Gefahr in Verzug) und der Vielzahl der Mängel wurden an Ort und Stelle die Kennzeichen abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Lenker wurde der BH Völkermarkt zu Anzeige gebracht.

Lkw-Lenker übersah Autofahrer

Ein 23-jähriger Lkw-Lenker fuhr Montagabend mit seinem Lkw in der Gewerbestraße in Ruden. An der Kreuzung übersah er einen mit dem Auto in Richtung Griffen fahrenden 17-jährigen Lehrling. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Lehrling wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ins LKH Wolfsberg eingeliefert. Der Lkw-Lenker wurde nicht verletzt. Ein Alkomatentest mit dem Lkw-Lenker verlief positiv und der Alkomatentest mit dem Lehrling negativ. An beiden Unfallfahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Gefahr in Verzug bei einem slowenischen Lkw
Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen