Weniger Teilnehmer als erwartet bei Kundgebung in Bleiburg

Mit Plakaten und Transparenten machen die Veranstalter auf die Kundgebung aufmerksam
4Bilder
  • Mit Plakaten und Transparenten machen die Veranstalter auf die Kundgebung aufmerksam
  • hochgeladen von Simone Jäger

BLEIBURG. Zeitgleich mit der Gedenkfeier am Loibacher Feld startete heute um 11 Uhr im Bereich des Bründlweges in Bleiburg erstmals eine Gegenveranstaltung. Die Kundgebung organisiert die "Initiative gegen Ustaša- und Nazi-Treffen in Kärnten/Koroška". 22 weitere Organisationen unterstützen diese Initiative.

Rund 100 Teilnehmer

Laut Polizei rechneten die Veranstalter mit 200 bis 300 Teilnehmern, vor Ort waren bzw. sind tatsächlich rund 100 Personen. Die Kundgebung soll noch bis 14 Uhr dauern und verläuft ruhig. Die Gedenkfeier am Loibacher Feld selbst soll noch bis ca. 15 Uhr dauern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen