Kundgebung

Beiträge zum Thema Kundgebung

Demonstration gegen die Schließung der Ötscherlifte in Lackenhof
1 29

Protest in Lackenhof
Rettet den Ötscher!

Fast die ganze Bevölkerung Lackenhofs war auf den Beinen, um ihren Unmut gegen die Schließung der Ötscherlifte kundzutun. LACKENHOF. Zahlreiche Demonstranten fanden sich in Lackenhof ein und zogen durch das Bergdorf, um ihrem Prostest gegen die geplante Schließung der Ötscherlifte eine Stimme zu geben. Demonstranten trotzten dem schlechten Wetter "Ich bin sehr dankbar dafür, dass heute so viele Leute den Weg zur Kundgebung gefunden haben, was bei diesem unwirtlichen Witterundbedingungen und der...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Insgesamt 16 verwaltungspolizeilichen Anzeigen wurden bei der Kundgebung in Eisenstadt erstattet.
1

Kundgebung vor dem Landhaus
Demonstration gegen Impfpflicht in Eisenstadt

Am 1. Dezember protestierten ca. 120 Teilnehmer vor dem Landhaus in Eisenstadt gegen die geplante Impfpflicht. EISENSTADT. Die politische Kundgebung fand unter dem Titel "Warnstreik! – gegen Impfpflicht, verfassungswidrige parteipolitische Entscheidungen und für direkte Demokratie durch Volksabstimmungen" statt. Ca. 120 Personen nahmen daran teil, die immer wieder lautstark den Rücktritt der Bundesregierung forderten und die geplante Impfpflicht kritisierten. Laut Angaben der Polizei kam es zu...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Der Chiemseehof bei der Salzburger Landesregierung füllt sich von allen Seiten mit Demonstranten.
Video 14

Bildergalerie Demo
Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen am Chiemseehof

Am 1. Dezember wurde ab 13 Uhr von verschiedenen Seiten zur Demonstration gegen Corona-Maßnahmen aufgerufen. Demonstranten machen vor der Salzburger Landesregierung ihrem Ärger Luft.  SALZBURG. Am heutigen Mittwoch, 1. Dezember findet eine Demonstration in der Stadt Salzburg statt. Auf der Webseite "Impfstreik" wurde zur Demonstration vor dem Chiemseehof um 13 Uhr aufgerufen.  Impfgegner gehen auf die Straße"Wir entziehen dem System an diesem Tag unsere Arbeitskraft. Sei es durch Urlaub,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Brauchtumsgruppen und die Gruppe Team Tirol veranstalten eine Versammlung und Kundgebung in Kufstein. (Symbolfoto)
3

Demonstration
Perchten gehen in Kufstein auf die Straße

Brauchtumsgruppen veranstalten mit Gruppe "Team Tirol" Versammlung und Kundgebung in Kufstein. Ihnen geht es um den Erhalt der Bräuche. Details rund um die Demonstration sind noch offen.  KUFSTEIN. Sie wollen das Brauchtum erhalten und leben, auch in Zeiten einer Pandemie. Mehrere Brauchtumsgruppen veranstalten gemeinsam mit der Gruppe "Team Tirol" für Sonntag, den 5. Dezember eine Demonstration in Kufstein. Stattfinden soll diese ab 14 Uhr vor der Kufstein Arena. Angemeldet ist die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Vier Tage nach der Demonstration in Linz (Bild) organisierte die neue Partei MFG eine Kundgebung in Eisenstadt.

Kundgebung
120 demonstrierten in Eisenstadt gegen Anti-Corona-Maßnahmen

Rund 120 Personen demonstrierten heute, Freitag, laut Landespolizeidirektion Burgenland vor dem Landhaus in Eisenstadt gegen die Anti-Corona-Maßnahmen der Bundesregierung. Die Kundgebung wurde von der Partei MFG organisiert, die Grund- und Freiheitsrechte durch den derzeitigen Lockdown und die Corona-Gesetzgebung gefährdet sieht. Während der Kundgebung wurde immer wieder lautstark zum Rücktritt der Regierung aufgerufen. Die Demonstranten wandten sich gegen die angekündigte Impfpflicht und gegen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Martin Wurglits
2

Kundgebung am Hauptplatz
16 Tage gegen Gewalt in Amstetten

Am 25. November fand zum “Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ eine Kundgebung am Hauptplatz in Amstetten statt. Vertreter von Opferschutzeinrichtungen und der Politik gaben ihre Statements ab und hissten im Anschluss die Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“ AMSTETTEN „Wir haben wegen des Lockdowns überlegt, die Veranstaltung abzusagen. Gewalt ist jedoch gerade so präsent, dass wir die Kundgebung mit den nötigen Corona-Schutzmaßnahmen durchführen wollen“, so Sonja Mille von der...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
"Skulptur der Vergebung - Denkmal der Liebe"
4

Demos und Gedenken
Skulptur und Gedenktafel für "Perry"

INNSBRUCK. Drei Jahre nach dem Mord an "Perry" wurde eine "Skulptur der Vergebung" eingeweiht. Vor der Annasäule kam es zum Gedenken an 375 trans Personen, die in diesem Jahr ermordet wurden. Nach einer "Spontandemo" am Freitag gab es auch am Samstag eine Demonstration gegen die Coronamaßnahmen. GedenkenAm 25. November wurde Michael Perauer bei den Viaduktbögen ermordet. Drei Jahre später wurde jetzt neben der Dreiheiligenkirche die "Skulptur der Vergebung - Denkmal der Liebe" von Udo...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
In dieser für die Bevölkerung und Natur äußerst wichtigen Angelegenheit - mit großen Auswirkungen auf das Landschaftsbild und Eingriff in die Biodiversität, muss Robert Tulnik, der Bürgermeister aus Fernitz-Mellach, endlich die Bevölkerung einbinden.
8 2

Fehlende Transparenz
Absage für „Photovoltaikblödsinn“ auf fruchtbaren Ackerböden

Wie bereits in der Woche Graz-Umgebung mehrmals berichtet, sollen beim Umspannwerk Mellach die angrenzenden Flächen für die Energiegewinnung durch Photovoltaik-Anlagen genutzt werden. Dieses Vorhaben wurde vom Verbund bestätigt, man will aber keine weiteren Details nennen – auch von unserem „Bürgermeister“ ist nichts Konkretes zu erfahren! Am Donnerstag, dem 18. November steht Photovoltaik auf der Agenda der Gemeinderatssitzung des „gelben Bürgermeisters“ aus Fernitz-Mellach. In der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl
Auch im LPBZ Christkindl unterstützte man die Aktion der "Offensive Gesundheit".
5

PEK Steyr & LPBZ-Christkindl
"Den Worten Taten folgen lassen"

Mitarbeiter des Steyrer Klinikums, des Landespflege- und Betreuungszentrums Christkindl und der Steyrer Alten- und Pflegeheime versammelten sich am Mittwoch vor den Kliniken um gegen "die Untätigkeit der Regierung" zu protestieren. STEYR. Es war nur eine kurze Kundgebung. Dennoch hoffen, die Mitarbeiter damit auf sich und ihre prekäre Situation aufmerksam zu machen. Sie folgten mit der Aktion dem Aufruf der "Offensive Gesundheit", die zu dem österreichweiten Protest aufgerufen hat. Die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Gefordert wird eine bessere Ausbildung, eine adäquate Entlohnung, mehr Freizeit und dringend mehr Personal.
Video 8

"Es ist 5 nach 12"
„Die Pflege ist ein Pflegefall!"

Am Mittwoch hat das medizinische Personal vor dem Haller Krankenhaus protestiert. Unter  dem Motto "fünf nach zwölf" legten zahlreiche Mitarbeiter im medizinischen Bereich für kurze Zeit ihre Arbeit nieder, um auf die Probleme im Gesundheitssystem aufmerksam zu machen. HALL. Das Pflegepersonal und auch Ärzte ging am Mittwoch auf die Straße und machte ihrem Ärger am Vorplatz des Haller Krankenhauses Luft. Mit Trillerpfeifen und selbstgemachten Schildern verfolgen sie dasselbe Ziel: Endlich eine...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Rupert Gruber, Gewerkschafter und Betriebsratsvorsitzender in der Landesklinik Tamsweg, verkündet: "Aufgrund der aktuellen Coronazahlen müssen wir die Kundmachung vom 12. November 2021 landesweit verschieben."
Aktion 3

Rupert Gruber, Gewerkschafter
"Pflege am Limit, wir protestieren"

Eine Kundgebung und ein Fackelzug für bessere Arbeits- und Rahmenbedingungen in der Pflege sowie in den dazugehörigen Berufen wäre am Freitag, 12. November, in Tamsweg, geplant gewesen. Wegen der sich verschärfenden Situation rund um die Corona-Pandemie wurde diese nun kurzfristig verschoben; in den Bezirksblättern (Printausgabe) Lungau, steht der Termin noch drinnen, die Entscheidung wurde nämlich erst nach unserem Redaktionschluss getroffen. Die Forderungen des Initiator und Gewerkschafters...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
3

"Holz auf die Schiene"
Kundgebung am Grenzübergang Neu-Nagelberg

Demonstranten blockierten im Zuge einer Kundgebung den Grenzübergang Neu-Nagelberg. BEZIRK GMÜND. Am Grenzübergang Neu-Nagelberg fand eine Kundgebung statt, um auf die Problematik des Holztransits aufmerksam zu machen. Organisiert wurde diese in Kooperation vom Verkehrs- und Regionalforum Waldviertel und der Plattform lebenswertes Waldviertel. Auch weitere Organisationen wie Parents for Future und die Gemeinwohlökonomie Waldviertel waren eingeladen. Die ForderungenZentrale Forderungen der...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Von links: Marcel Stech, Anja Mayer, Daniela Haunold, Sandra Gruber
Video

Anlässlich des 22. Frauenmordes in Österreich im Jahr 2021
Trauerkundgebung der Jungen Generation (mit Video)

BEZIRK BADEN. Am 20. Oktober wurde in Seibersdorf die Leiche einer Frau gefunden. Schnell war klar, dass die Frau (42) nicht eines natürlichen Todes gestorben war. Sie war erstickt, ergab die Obduktion. Gefahndet wird - mit dringendem Tatverdacht - nach ihrem 44-jährigen Lebensgefährten, der jedoch wie vom Erdboden verschluckt zu sein scheint. Erschütternd die Tatsache, dass es sich heuer bereits um den 22. Femizid (= Frauenmord) in Österreich handeln dürfte. "In keinem anderen Land in Europa...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Demozug: laut Polizei nahmen ca. 1.800-2.000 Personen teil, laut FFF-Innsbruck waren es rund 2.500 Personen.

Bilanz
Weniger Teilnehmer bei Demo, weniger Stau in der Innenstadt

INNSBRUCK. Am angemeldeten „FridaysForFuture“ Demomarsch durch Innsbruck nahmen ca. 1.800-2.000 Personen teil. Aufgrund geringen Verkehrs und auch aufgrund der geringer als erwarteten Teilnehmeranzahl fielen die Verkehrsbehinderungen kürzer als erwartet aus, teilt die Polizei mit. Demozug"Staus, stehende Autos, Parkplatzsuche, Straßenlärm, Luftverschmutzung und wenig Platz für Radfahrer, Öffis und Fußgänger seien in Tirol Alltag", haben die Fridays-for-Future-Organisatoren im Vorfeld als...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Enttäuschung bei den Metallern

Metaller-KV
Dritte Verhandlungsrunde abgebrochen – Warnstreiks drohen

Aufgrund der erfolglosen Gespräche bei den Kollektivvertragsverhandlungen für die Beschäftigten der Metallindustrie auch am Donnerstag haben Gewerkschaften PRO-GE und GPA gemeinsam mit den rund 1.800 Betriebsräten Kundgebungen beschlossen. Auch Warnstreiks sind im Gespräch.  ÖSTERREICH. Enttäuschung und Verärgerung unter den Betriebsräten sind groß, denn die Arbeitgeber und -nehmer konnten sich nicht zu Lohn- und Gehaltserhöhungen einigen. Der Fachverband Metalltechnische Industrie (FMTI)...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
8 5 5

Praxis bei Jehovas Zeugen unterläuft Grundrechte
Kundgebung gegen Kontaktabbruch und Ächtung

Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in Isolation – für immer! Ihre Familie und Ihre Freunde dürfen keinen Kontakt mehr mit Ihnen pflegen. Grund: Sie haben Ihre Religion verlassen. Nachtrag vom 18.10.: Vorwort an Jehovas Zeugen Liebe*r Zeug*in Jehovas, der Verein und die Kundgebung sind nicht „gegen Jehovas Zeugen“, sondern für dich und deine Rechte, weil Kontaktabbruch ja für alle schmerzhaft ist. Falls du einmal Unterstützung, Informationen oder sonstige Hilfe benötigst, wende dich gerne...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Daniel Wiltsche-Prokesch
17

NEIN zur CORONA-DIKTATUR
16.10.2021 Freiheitskundgebung am Mozartplatz

NEIN zur CORONA-DIKTATUR - Freiheitskundgebung am Mozartplatz Reder/innen der Veranstaltung waren: Initiative Heimat und Umwelt – Inge RauscherPraktischer Arzt und Gynäkologe aus Passau - Dr. Roland Weikl Corona – Diktatur Monika Donner (hier als Privatperson  - Min. Rätin Mag.a)Sprecher des Arbeitskreises gegen Elektrosmog - Herbert Brunnauer Eine Gruppe von rund 200 Menschen trafen sich heute 16. Okt. 2021 am Mozartplatz zur Freiheitskundgebung Corona-Diktatur. Die Kundgebung war in Salzburg...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Helmut Kronewitter
1 59

Impressionen der Demo ...
DEMO am Hauptplatz Baden " NEIN zum neuen Parkraumkonzept am 2.10.2021

Die SPÖ, NEOS, FPÖ und Wir Badener sind geschlossen gegen das neue Parkraumkonzept. Die Stadträte Markus Riedmayer (SPÖ) und Jowi Trenner (Wir Badener) unterstützen daher eine Demo auf dem Rathausplatz ebenso wie Rene Hansy. Organisatorin war Simone Komoli  und es kamen laut Schätzung der Polizei etwa 150 Personen zu dieser Kundgebung jedoch laut der Organisatorin dürften es anhand der Unterschriften an die 500 gewesen sein. Mehrmals betont wurde das es sich um keine politische Veranstung...

  • Baden
  • Robert Rieger
Die Schüler aus Neufelden beteiligten sich an der Aktion. Dazu bastelten sie Plakate mit einer eindeutigen Botschaft.
2

Umweltaktion in Neufelden
Schüler beteiligten sich an Klimademonstration

Anlässlich der weltweit achten Klimademonstration "Fridays for future", initiierte Gabriele Winkler, Fachlehrerin an der MS Neufelden, eine Klimakundgebung für alle Schüler der VS und MS Neufelden. NEUFELDEN. Bereits in der ersten Schulwoche wurden dafür Transparente mit verschiedenen Aufschriften, wie „Save the world“, „Kurzstreckenflüge nur für Insekten“ oder „Vermeide Plastikmüll“ gebastelt sowie in den Musikklassen Lieder umgetextet und einstudiert. Die Schüler trafen sich am Marktplatz in...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Fridays for Future will den Planeten retten.
5 Aktion 3

Fridays for Future geht wieder auf die Straße
Hier wird heute in Wien fürs Klima gestreikt

Wien wird heute wieder zu Österreichs größter "Streik-Meile". Um 12 Uhr gehen Jugendliche vom Praterstern weg für das Klima auf die Straße. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. WIEN. "Protest war noch nie so wichtig wie jetzt", lautet der Slogan der Initiative. Beim weltweiten Klimastreik gehen heute in allen neun Bundesländern Jugendliche auf die Straße um für "eine soziale, gerechte Welt innerhalb der Grenzen unseres Planeten" aufzustehen. Die Protestaktion "Fridays for Future" ist...

  • Wien
  • Michael J. Payer

Da Huat brennt
"Man muss nur hinschauen"

Neue Klimaplattform "Da Huat brennt" organisiert Klimademo am Freitag, 24. September in Steyr. STEYR. "Ausschlaggebend war das Klimafest im Sommer. Dort waren viele Umwelt-Initiativen dort. Wir haben dann beschlossen, dass wir uns zusammentun", erzählt Roland Mayr vom Forum Schlosspark über die Gründung von "Da Huat brennt". „Da Huat brennt“ ist eine neue überparteiliche und unabhängige Klima-Plattform in der Region Steyr, die aus zahlreichen Initiativen und Vereinen besteht, sowie aus einer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
2

Kundgebung
Die SJ machte auf Bedürfnisse der Jugend aufmerksam

GALLNEUKIRCHEN. Am Samstag, 11. September, hielt die Soziale Jugend (SJ) Gallneukirchen eine Kundgebung zum Thema „Mehr Platz für Jugendliche“ ab. Es waren rund 50 Interessierte anwesend. Der Vorsitzende der SJ Gallneukirchen, Simon Panholzer, stellte ganz konkrete Forderungen an die Gemeinde Gallneukirchen: Längere Öffnungszeiten im JUZ, mehr konsumfeie Aufenthaltsplätze für Jugendliche im Ortszentrum, Renovierung des Skaterparks, Wiedereröffnung eines „Jugend-Cafés“ und mehr professionelle,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Juso-Salzburg bei der symbolischen und polizeilich angemeldeten Sitzblockade in der Stadt Salzburg.
4 Aktion 6

Afghanistan
Jusos protestierten vor ÖVP-Landesparteizentrale

Aufgrund der aktuellen Lage in Afghanistan protestierten die Jusos Salzburg heute, Freitag, 20. August 2021 gegen die Politik von Innenminister Karl Nehammer. SALZBURG. Die Kundgebung der Jusos Salzburg fand von 10 Uhr bis 14 Uhr statt. Der symbolische Sitzstreik wurde am öffentlichen Gehsteig im Bereich der Merianstraße - vor der ÖVP-Landesparteizentrale abgehalten. Damit wollte man "ein sichtbares Zeichen gegen verfassungsfeindlichen Äußerungen von Innenminister Karl Nehammer setzen. "...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Kundgebung des Vereins "Gesunde Zukunft Braunau" am 23. Juli.
4

Rettet den Lachforst
Verein "Gesunde Zukunft Braunau" lud zur Kundgebung

"Der Lachforst braucht uns", unter diesem Motto fand am Freitag, dem 23. Juli, eine Kundgebung am Stadtplatz in Braunau statt. Der Verein "Gesunde Zukunft Braunau" setzt sich seit zwei Jahren für eine aktive Bewusstseinsbildung zur Bedeutung des Lachforstes ein. Zahlreiche Unterstützer und Interessierten folgten der Einladung und nahmen an der Kundgebung teil.  BRAUNAU. Die vortragenden Vereinsmitglieder fordern ein faires Miteinander, es gehe nicht um die Kontroverse Ökonomie gegen Ökologie,...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.